Bedeutung von Selen

Selen ist ein Spurenelement, das für den Menschen essenziell ist. Es erfüllt zahlreiche lebenswichtige Funktionen im Körper, unter anderem als Bestandteil der Glutathionperoxidasen, die freie Radikale entgiften und damit den Körper vor Zellschädigungen schützen.
Quelle:http://www.patientenkompetenz.org/PK...kel_250705.pdf

Wegen seiner Rolle beim Schutz der Zellmembranen vor oxidativem Stress(Radikalfänger) wird Selen bei Hashimoto Thyreoiditis und manchmal bei EO empfohlen.

Weiterhin ist Selen in hohen Konzentrationen in der Schilddrüse vorhanden. Eine ausreichende Selenzufuhr ist für eine normale Schilddrüsenfunktion unerlässlich. Als Bestandteil der Glutathionsperoxidasen schützt Selen das endokrine Organ während der Schilddrüsenhormonsynthese vor Wasserstoffperoxidangriffen [9].
Quelle:http://www.vitalstoff-lexikon.de/ind...1&tableExt=-1&

Selen ist außerdem Bestandteil der Enzyme Dejodasen, die zur Umwandlung von T4 in T3 notwendig sind.

Deiodasen wandeln das Prohormon L-Thyroxin (T4) durch Abspaltung von Iod in das aktive Schilddrüsenhormon 3,3',5-Triiod-L-Thyronin (T3) um.
Quelle:http://www.patientenkompetenz.org/PK...kel_250705.pdf

Eine Umwandlungsschwäche kann aber andere Ursachen als ein Selenmangel haben und ist deswegen auch bei einer guten Selenversorgung möglich.

Diagnostik eines Selenmangels

Ein Selenmangel ist in Deutschland relativ häufig, weil die Böden und dementsprechend auch die Lebensmittel selenarm sind.

Der Selenspiegel kann vor und nach der Substitution im Blut untersucht werden.

Der Selenwert im Serum spiegelt die kurzfristige Versorgung mit Selen wider (ein paar Tage vor der Blutentnsahme).

Der Selenwert im Vollblut spiegelt die langfristige Versorgung mit Selen wider (ein paar Wochen vor der Blutentnahme).

Selengehalte im Plasma/Serum stellen den Parameter der Wahl zur Erfassung des aktuellen Selenstatus dar, während die Werte im Vollblut ein Langzeitparameter sind [29, 63]. So lässt sich ein mittelfristig bedingter subnormaler Selenstatus von einem längerfristig bedingten Selenmangel unterscheiden (Ta-belle 7).
Quelle:http://www.ecomed-medizin.de/sj/ufp/Pdf/aId/10043

Üblicher Normwert Selenspiegel im Vollblut

80,0 - 130 µ/l


Selentherapie bei Hashimoto Thyreoiditis

Bei Hashimoto wird Selen in höheren Dosen (200-300 µg/Tag als Natriumselenit) empfohlen, um die Antikörper zu senken:

http://www.forum-schilddruese.de/bau..._selen_ait.pdf

http://edoc.ub.uni-muenchen.de/751/1...er_Barbara.pdf

Da manche Patienten auf solche Dosierungen mit "ÜF"-Symptomen reagieren, ist ein Einschleichen der Dosis (z.B. 1 Woche 50 µg, dann 100 µg, dann 150 µg, dann 200 µg) ratsam.

Grundsätzlich ist der Selenspiegel vor Einnahme zu messen und später zu kontrollieren, da Selen auch toxisch wirken kann.

Substitution mit Selenpräpaten

Selen gibt es als organische Verbindung: Selenomethionin (in Selenhefe) und als anorganische Verbindung: Natriumselenit, Natriumselenat.

Grundsätzlich sollte Selenomethionin vermieden werden (oder nur kurzfristig eingenommen werden), da es im Körper kumuliert und deshalb zu einer Intoxikation führen kann:

Siehe Graphik S.35:

http://deposit.ddb.de/cgi-bin/dokser...=967349346.pdf

Natriumselenit kumuliert dagegen nicht und kann deswegen langfristig in physiologischen Dosen (100-300 µg/Tag) eingenommen werden.Eine Kontrolle des Blutspiegels ist trotzdem ratsam, um eine Überdosierung zu vermeiden.

Natriumselenit wird durch Vitamin C in eine unresorbierbare Verbindung verwandelt und sollte deswegen in zeitlichem Abstand zu Vitamin C (mindestens 1 Stunde) eingenommen werden.

Kontrolle des Blutspiegels nach Beginn der Substitution mit Selen

Der Selenspiegel wird unter kontinuierlicher Zufuhr von Natriumselenit (anorganische Verbindung) erst nach 120 Tagen ( 4 Monaten ) konstant (Plateau).

Siehe Graphik S.35:

http://deposit.ddb.de/cgi-bin/dokser...=967349346.pdf

Deswegen ist eine Kontrolle des Blutspiegels erst frühestens nach Beginn der Substitution mit Natriumselenit sinnvoll.

Hat Selen geholfen?
Nährstoffmängel
Kein Vitamin C zu Natriumselenit (Bilder-Update auf Seite 6)
Probleme bei Beginn der Seleneinnahme
Selen auf Krankenschein
Selen - wer bezahlt?
Jod und Selen in der Schwangerschaft?
MB und Selen
Selen bei EO
Japanische Studie zur Entgiftung mit Selen (auf Englisch)

Link, zum Download PDF “Selen und Human-Biomonitoring“:
http://www.google.de/url?sa=t&source...uNP8kU_DQ4wWBQ