Schilddrüsenhormon das bei Menschen und Tieren in der Schilddrüse gebildet wird. Es hat 4 Jodatome im Gegensatz zum stoffwechselaktiven T3 und wird daher mit T4 abgekürzt.

Es liegt im Blut zu einem Teil in gebundener (Gesamt-T4) und zu einem Teil in freier (fT4) Form vor.

Thyroxin erfüllt die Funktion eines Speicherhormons für die Schilddrüse, aus dem nach Bedarf mittels Abspaltung eines Jodatoms das stoffwechselaktive T3 hergestellt werden kann, hat aber auch eigene Wirkungen beispielsweise auf das Gehirn und das Herz.

Thyroxin wird bei einer Hormonersatztherapie für die Schilddrüse als Levothyroxin (L-Thyroxin, LT) dem Körper zugeführt.