Hypothyreose ist der medizinische Fachausdruck für eine Schilddrüsenunterfunktion. Man unterscheidet zwischen primärer Hypothyreose, bei der die Ursache für die Hypothyreose bei der Schilddrüse selbst liegt (z. B. bei Hashimoto, bei anderen Formen von Schilddrüsenentzündungen, bei angeborenen Mißbildungen der Schilddrüse, nach Schilddrüsenentfernung, nach Radiojodtherapie etc.), sekundärer Hypothyreose, bei der die Ursache für die Hypothyreose bei der Hypophyse liegt (bei Hypophyseninsuffizienz) und tertiärer Hypothyreose, bei der die Ursache für die Hypothyreose beim Hypothalamus liegt.