Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Jodgehalt im Meersalz

  1. #1
    Mic
    Gast

    Standard Jodgehalt im Meersalz

    Hallo,
    um einem häufigen Mißverständnis vorzubeugen: Meersalz enthält nicht oder nur unwesentlich mehr Jod als normales unjodiertes Salz. Der Jodgehalt von Meersalz liegt bei etwa 0,1 - 2 mg/kg, meist deutlich unter 1 mg. Zum Vergleich: jodiertes Speisesalz enthält etwa 20 mg/kg.
    Wie kommt das? Das kommt daher dass Meersalz in den Salinen an der Sonne getrocknet wird. Jod ist im Meerwasser überwiegend in Form von Iodid enthalten, Iodid zersetzt sich aber leicht an Luft und Licht zu flüchtigem elementarem Jod, daher verliert das Meersalz beim Trocknen an der Sonne den Großteil seines Jodgehaltes. Wegen dieser Neigung des Iodids sich zu verflüchtigen, hat man in einigen Ländern (u.a. in D) auch Iodat anstelle von Iodid zur Jodanreicherung gewählt. Iodat ist gewissermaßen "länger haltbar".
    Meerwasser enthält übrigens nur 0,05 ppm Iod, d.h. 50 mg/m<sup>3</sup>, der gesamte Salzgehalt von Meerwasser beträgt dagegen 3,6% davon etwa 3% Natriumchlorid, d.h. etwa 30-35 kg Salz//m<sup>3</sup> Meerwasser. Der ursprüngliche Gehalt von Jod im Meersalz ist daher auch deutlich unter 2 mg/kg. Durch das Trocknen in den Salinen verringert sich der Jodgehalt dann nochmals weiter auf etwa 10% des Ausgangsgehaltes.
    LG, Mic

  2. #2
    Susanne
    Gast

    Standard RE: Jodgehalt im Meersalz

    Das war mal eine Primainformation! Hab mich das schon immer gefragt und auf den Packungen aus dem Bioladen gesucht,aber nichts gefunden.
    Danke!!

  3. #3
    gertraud
    Gast

    Standard Danke gute Info oT

    .

  4. #4
    Benutzer Avatar von Fallada
    Registriert seit
    02.02.10
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    36

    Standard AW: Jodgehalt im Meersalz

    ja, danke für die nette Info....

    was die natürlichen Lebensmittel anbelangt, ist es doch aber so, dass man z.B. Sushi,Garnelen und Seefisch meiden sollte, oder ?

    Gruß

    Claudia

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.01.07
    Beiträge
    511

    Standard AW: Jodgehalt im Meersalz


    soweit ich weiss, ist das richtig, vor allen dingen gilt dies für menschen,
    die auf jod allergisch bzw. sehr sensibel reagieren.....das ist ein weiteres
    "weites feld", das hier im forum jedoch schon oft diskutiert worden ist....

    liz45

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von invisibly
    Registriert seit
    22.07.09
    Ort
    Manche Menschen sind wie Glasscherben: In ihnen spiegelt sich der Sonne glänzend Licht, doch die sch
    Beiträge
    1.806

    Standard AW: Jodgehalt im Meersalz

    Stark jodhaltige Lebensmittel sollte man nicht unbedingt essen, vor allem nicht wenn man auf das Jod reagiert.

    Es gibt viele denen das "natürliche" Jod nichts ausmacht, die Extraportion (das zugesetzte) hingegen schon.

    Man muss es selbst testen. Alles was zusätzlich jodiert ist sollte man wenig bis gar nicht zu sich nehmen.

    VG

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    13.01.07
    Beiträge
    11.743

    Standard AW: Jodgehalt im Meersalz

    Da sich dieser Thread im Basedow-Forum befindet, kann man nur sagen: Sushi auf jeden Fall meiden, jedenfalls die algenhaltigen Sushis. Meeresalgen sind extrem jodhaltig, gar kein Vergleich zum Jodsalz, z.T. werden sogar Gesunde davor gewarnt.

  8. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    01.07.16
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    36

    Standard AW: Jodgehalt im Meersalz

    Habe auf dieser Seite http://jodmangel.de/jod-in-der-ernaehrung/jodsalz/ die Werte gefunden (um mal eine Quelle angeben zu können), die oben schon beschrieben wurden:

    Jodgehalt
    Jodiertes Salz 15 - 25 mg/kg
    Meersalz 0,1 - 2,0 mg/kg
    normales Kochsalz (Steinsalz) 0,1 mg/kg
    wobei ja auch Steinsalz letztendlich aus dem Meer kommt

    Gruß
    Bettina

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •