Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: endokrine Orbitopathie

  1. #1
    Carina Wanke
    Gast

    Standard endokrine Orbitopathie

    Habe MB diagnistiziert bekommen. Aber was ist endokrine Orbitopathie????

  2. #2
    L.Brakebusch
    Gast

    Standard RE: endokrine Orbitopathie

    >Habe MB diagnistiziert bekommen. Aber was ist endokrine Orbitopathie????
    >
    >Die "Orbitae" sind die Augenhöhlen. Eine Orbithopathie ist also eine Augenhöhlenkrankheit. "Endokrin" heisst aufgrund einer inneren Drüse. Früher dachte man dass die Schild-Drüsen-störung allein für die Krankheitsbeteilgung der Augen verantwortlich ist. Heute weiß man, dass die Augenbeteiligung beim Morbus Basedow wesentlich durch eine Antikörper-reaktion mit Gewebe der Augenhöhlen verursacht wird. Genaue Informationen gibt es unter http://www.morbusbasedow.de/Augenerkrankung.html
    vermutlich haben > 80% aller Basedow Patienten eine Orbitopathie. Dabei müssen die Augen nicht immer sichtbar hervorgetrten sein.
    Mit herzlichen Grüssen
    Leveke Brakebusch

  3. #3
    Anke Wanka
    Gast

    Standard RE: endokrine Orbitopathie

    Hallo Carina,
    da finde ich nun neben einer Vornamensgenossin auch noch eine fast Nachnamensgenossin im Forum. Hier in Wuppertal gibt es nur eine Familie Wanke und eine Familie Wanka. Aus welcher Gegend stammst denn du oder bin ich zu neugierig?
    Ist halt einfach nur interessant.
    Ich hoffe, mit deiner Erkrankung kommst du einigermaßen klar, und wünsche dir ein gutes Wochenende mit wenig / keinen gesundheitlichen Problemen.
    Liebe Grüße
    Anke Wanka

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •