Guten Abend allesamt,
das mit der Schilddrüse habe ich jetzt kapiert. Die Augen gehen wohl auch ihren Weg; zu meinem Augenarzt ist das Vertrauensverhältnis endlich hergestellt. Das mit der Akropachie ist nicht zu ändern, vorläufig jedenfalls. Aber mit den Drepressionen werde ich noch nicht fertig. Alles braucht halt seine Zeit. Mitte November darf ich zur Reha-Kur.
So wie ich bis jetzt die Beiträge verstanden habe, geht‘s wohl auch keinem von euch besser. Früher kannte ich keine Niedergeschlagenheit. Aber warum das immer so auf und ab geht wie auf der Achterbahn, kann mir ja nicht mal der Psych verraten, sagt nur, da muss man durch. Also gehe ich mal wieder dadurch!
Liebe Grüße und viel Gesundheit
Anke