Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: TSH Wert erhöht und schwanger

  1. #11
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    45.196

    Standard AW: TSH Wert erhöht und schwanger

    Zitat Zitat von Irene Gronegger Beitrag anzeigen
    Ich hab ja keine Kinder, aber was man so hört, ist eine Geburt anstrengend.
    Liebe Irene, wenn du mir darüber hinaus, was man so hört, belegen kannst, dass wegen der anstrengenden Geburt eine Erhöhung im 3. Trimester notwendig ist?

    Konkret hier: Bei Vorliegen von gar nichts außer einem TSH kann man doch ganz einfach gar nichts über die Dosis bzw. den Bedarf sagen, außer dass elif auf freie Werte bestehen sollte.

  2. #12
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.03.13
    Ort
    anderswo - siehe Profil
    Beiträge
    6.443

    Standard AW: TSH Wert erhöht und schwanger

    Ich dachte, wir reden von unbehandeltem Hashimoto?

    Ich erinnere mich an eine Meldung von vor x Jahren, wonach FT4 wichtig sei für die Drehung des Embryos in die Geburtsposition. Das soll jetzt nichts beweisen, aber wer genug Interesse hat und einen besseren Schwangerschafts-Wortschatz auf Englisch hat als ich, kann es ja mal bei Pubmed versuchen.

  3. #13
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    16.656

    Standard AW: TSH Wert erhöht und schwanger

    Ich, mehrere Jahre US, komme größtenteils ohne Deepl.com aus, aber für den Laien sind die Übersetzungen echt hilfreich und reduzieren Berührungsängste und das Risiko Vorgekautem aufzusitzen.

  4. #14
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    45.196

    Standard AW: TSH Wert erhöht und schwanger

    Zitat Zitat von Irene Gronegger Beitrag anzeigen

    Ich erinnere mich an eine Meldung von vor x Jahren, wonach FT4 wichtig sei für die Drehung des Embryos in die Geburtsposition. .
    So wie ich sehe, wäre es bei der Themenerstellerin überhaupt erstmal wichtig (gewesen), dass sie sich nicht auf das TSH alleine verlässt, weil (zitiere mich selbst): "Hinter deinem hochnormalen TSH kann ein ausreichendes, aber auch ein zu niedriges fT4 gewesen sein."

    Zitat Zitat von Janne1 Beitrag anzeigen
    Ich, mehrere Jahre US, komme größtenteils ohne Deepl.com aus, aber für den Laien sind die Übersetzungen echt hilfreich und reduzieren Berührungsängste und das Risiko Vorgekautem aufzusitzen.
    Oje. Sachen gibt es - anderen was vorkauen. Hört sich recht unappetitlich an. Da hätte ich dann doch lieber die Berührungsängste.

  5. #15
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.03.13
    Ort
    anderswo - siehe Profil
    Beiträge
    6.443

    Standard AW: TSH Wert erhöht und schwanger

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
    So wie ich sehe, wäre es bei der Themenerstellerin überhaupt erstmal wichtig (gewesen), dass sie sich nicht auf das TSH alleine verlässt, weil (zitiere mich selbst): "Hinter deinem hochnormalen TSH kann ein ausreichendes, aber auch ein zu niedriges fT4 gewesen sein."
    In der Schwangerschaft hat man nicht ewig Zeit, und wenn der Arzt nur nach TSH geht, wird er FT4 nicht kontrollieren oder nur darauf schauen, ob FT4 in der Norm ist. Dann steht man wieder an demselben Punkt, nur dass wieder einige Wochen rum sind. Man kann natürlich auch selbst schauen, aber wenn man neu im Thema ist, tut man sich mit der Einschätzung doch schwer.

    Die TE ist ja offenbar schon ausgestiegen ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •