Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: unbewusste Hyperventilation- Wer hat Erfahrung damit?

  1. #11
    Benutzer
    Registriert seit
    10.10.13
    Beiträge
    223

    Standard AW: unbewusste Hyperventilation- Wer hat Erfahrung damit?

    Schön (oder auch nicht so schön) dass noch jemand meine Probleme hat!

    Seit Oktober war ich beim Endo und beim Neurologen.
    Muss meine Blutwerte die nächsten Tage mal nachtragen.
    Beim Endo war mein TSH minimalst unterm Normwert, die freien Werte im mittleren Drittel. Normal für mich. Sonst hatte ich zum gleichen Zeitpunkt immer mal schwankende TSH bis 2,4.
    Die Erythrozyten, Hämatokrit und Hb sind seit einiger Zeit im oberen Normbereich oder auch mal drüber, bei normaler Trinkmenge.
    Die Nervenleitgeschwindigkeit war im Normbereich. An den Armen gab es ein paar Auffälligkeiten.

    Insgesamt geht es mir fast wieder gut. Zwischendurch kribbelt es nochma oder ich habe Schmerzen in den Armen.
    Mein Nacken ist dann auch verspannt. Vielleicht wird da ein Nerv zu den Armen abgeklemmt?
    Der Neurologe sagt, dass das nicht möglich sein kann.
    Die Diagnose wurde offengelassen. Auch, weil ich mich gegen eine psychosomatische Ursache „gewehrt“ habe.

    Jetzt bin ich aber wieder beim Thema Überatmung.
    Aktuell hatte ich einen Infekt und habe kurz vor Symptombeginn das Gefühl gehabt nicht richtig durchatmen zu können.
    Zwischendurch mal Besserung. Jetzt war es bei Belastung wieder schlimmer.
    Ich atme quasi normal und mache hintendran noch einen extra tiefen Atemzug. Jetzt ist es wieder besser. Komisch.
    Psychischen Stress hatte ich währenddessen eher nicht
    VG, Feline

  2. #12
    Benutzer
    Registriert seit
    10.10.13
    Beiträge
    223

    Standard AW: unbewusste Hyperventilation- Wer hat Erfahrung damit?

    Kann man denn an einer BGA zu einem beliebigen Zeitpunkt sehen, dass der Co2 Wert zu niedrig ist?
    Ist das dann wirklich dauerhaft so? Dann könnte ich mal gucken, ob ich mir im KH mal zwischendurch eine abnehmen lassen kann.
    Ich kann zum Beispiel nur 20 Sekunden die Luft anhalten. Manchmal nur 15 Sekunden.

    Als es ganz schlimm mit meinen Armen hatte, waren meine Hände richtig taub und fast bewegungsunfähig.
    Deshalb wurde uch beim Arzt ja auch gefragt, ob ich hyperventiliere.
    Und ich sitze entspannt da und sage, dass ich danach ja wohl nicht aussehe!?

  3. #13
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    14.08.08
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    4.970

    Standard AW: unbewusste Hyperventilation- Wer hat Erfahrung damit?

    Feline: Ich weiß es nicht genau, aber ich denke schon, daß die Lungenfachärzte ganz gut sehen können, ob man akut oder dauerhaft hyperventiliert, da gibt es ein paar Parameter, an denen man das fest machen kann.

    Ich lasse es immer beim Lungenfacharzt machen, mittlerweile kann ich da ohne Termin hin, die machen das mal eben zwischendurch und ich nehme dann die Werte mit.

  4. #14
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    14.08.08
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    4.970

    Standard AW: unbewusste Hyperventilation- Wer hat Erfahrung damit?

    Hallo an alle!

    Hat jemand eine Idee, wie man feststellen kann, wie genau der Atemrhythmus verändert ist, mein Empfinden ist nämlich, daß ich zu flach bzw. zu langsam atme, aber kann das denn sein, wenn in der Blutgasanalyse hyperventilieren herauskommt, ich blicke da irgendwie nicht durch, man merkt mir nichts an, daß ich hyperventiliere, ich selbst auch nicht, aber die Symptome sind sehr zermürbend, kann es allerdings nicht genau trennen, was von was kommt, kann auch der niedrige Blutdruck bzw. beides sein.

    Es kribbelt jedenfalls täglich, Arme und Beine, Hände, Füße, aber auch im Brustwirbelbereich, ich muß mindestens ein mal am Tag mich irgendwie dehnen ect., habe andauernd das Bedürfnis, das mich jemand im Brustwirbelbereich einrenkt, versuche es dann immer selbst, mit der Blackroll ect.

    Da ich gerade im Schulterbereich verspannt bin, könnte ich mir vorstellen, dass die Atemmuskel auch nicht entspannt sind, ich weiß es nicht, vermute ich nur gerade.

    Liebe Grüße, Tascha

  5. #15
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    48.441

    Standard AW: unbewusste Hyperventilation- Wer hat Erfahrung damit?

    Ich habe mich erinnert, dass wir (auch) die Sache mit der Atmung/Blutgasanalyse schon mal hatten.

    Es täte dir vielleicht gut, --> Hannamas Worte zu deinen Problemen zu beherzigen.

  6. #16
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    14.08.08
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    4.970

    Standard AW: unbewusste Hyperventilation- Wer hat Erfahrung damit?

    panna: das von damals kann man nicht vergleichen, da es eine andere Untersuchung war, es geht hier um die Blutgasanalyse aus dem Ohrläppchen und da kommen laut Lungenfacharzt seit vielen Jahren immer Werte heraus, die zum dauerhaften hyperventilieren passen. Und da das hier anscheinend recht viele kennen, finde ich es spannend zu erfahren, wie es anderen damit geht, was sie dagegen tun.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •