Seite 1 von 5 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 44

Thema: Panik wegen Thybon

  1. #1

    Standard Panik wegen Thybon

    Hallo,
    Ich habe glaube ich gerade eine Panikattacke.
    Herzklopfen, Angst und Schwindel.
    Ich möchte einfach weglaufen.
    Es ist schrecklich.
    Ich nehme seit einigen Jahren zusätzlich zu LT100 10 thybon ein.
    Morgens 5 und nachmittags 5.
    Heute morgen habe ich ein bisschen mehr als 5 genommen. Kann es sein das das der Grund dafür ist?
    Wann ist der peak von Thybon am Höchsten?
    Die Einnahme war vor 4, 5 Stunden.
    Danke Carina

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    24.10.16
    Ort
    NDS
    Beiträge
    1.184

    Standard AW: Panik wegen Thybon

    Der T3-Peak im Serum ist früher, eher nach einer Stunde. Geht es dir wieder etwas besser?

  3. #3

    Standard AW: Panik wegen Thybon

    Ich habe noch ziemlich Herzklopfen und bin noch ein bisschen unruhig.
    Also meinst Du das es nicht davon kommen könnte?
    Meine Endokrinologien meinte das ich in einer Uberfunktion bin und auf 88 reduzieren soll.
    Meine Werte
    Tsh 0,219 0,3-4,2)
    Ft3 3,88 (3,53-6,3) 12%
    FT4 13,1(7-21,1) 43%
    Ich habe nicht reduziert weil ich finde das meine Ft Werte niedrig sind und ich hier im forum gelesen habe das man bei thybon einnahme nur die Ft Werte berücksichtigen soll.

    Oder ist diese Panikattacke wirklich aufgrund von zu hohen Schildrüsentabletten?
    Was meint ihr?
    Carina
    Geändert von Carina2604 (24.09.22 um 16:40 Uhr)

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    24.10.16
    Ort
    NDS
    Beiträge
    1.184

    Standard AW: Panik wegen Thybon

    T3 wirkt vor allem auf dem klassischen Signalweg, dh das Hormon verbindet sich mit dem Rezeptor und setzt dann diverses in Gang. Das dauert tatsächlich länger. Ob man dadurch Panikattacken bekommen kann, weiß ich nicht. Eine Studie kam kürzlich dazu, dass es keine direkten messbaren Wirkungen auf das Herz gibt.

    Wann hast du vor der Blutabnahme das letzte Mal Thybon genommen? Man kann auch mit Thybon TsH-Werte im Normbereich haben, so ganz ignorieren würde ich den Wert daher nicht.

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    44.816

    Standard AW: Panik wegen Thybon

    Zitat Zitat von Carina2604 Beitrag anzeigen
    Heute morgen habe ich ein bisschen mehr als 5 genommen.
    Wie viel war das bisschen mehr und warum?

    das man bei thybon einnahme nur die Ft Werte berücksichtigen soll.
    Nein, gerade nicht wirklich.

    Du kannst bei der T3-Einnahme nicht wirklich von dem fT3-Wert ausgehen, der ja jedes Mal weitab von jeder Einnahmespitze gemessen wird.

  6. #6

    Standard AW: Panik wegen Thybon

    Wann hast du vor der Blutabnahme das letzte Mal Thybon genommen? Man kann auch mit Thybon TsH- Werte im Normbereich haben, so ganz ignorieren würde ich den Wert daher nicht.

    Ich habe 5 Thybon 16 Stunden vorher genommen

  7. #7

    Standard AW: Panik wegen Thybon

    Ich habe irgendwie falsch die Thybon Tablette geteilt.
    Es waren schätze ich mal 7,5 anstatt 5.

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    44.816

    Standard AW: Panik wegen Thybon

    Zitat Zitat von Carina2604 Beitrag anzeigen

    Ich habe 5 Thybon 16 Stunden vorher genommen

    Ja das meine ich, ohne Blutabnahme hättest du ja deine nächste Dosis schon drin gehabt, d.h. dein gemessener Wert ist ein wenig schon irreführend, du sollst nicht denken, dass er 2-8 Stunden nach Einnahme auch so liegt.

  9. #9

    Standard AW: Panik wegen Thybon

    Nehmt ihr die Tabletten immer zu gleichen Zeit?
    In der Woche nehme ich die im 06.00 Uhr und am Wochenende im 09.00 Uhr.
    Hat das auch Auswirkungen?

    Soll ich denn wirklich reduzieren?
    Thybon oder Lt?
    Was meint ihr?
    Geändert von Carina2604 (24.09.22 um 17:24 Uhr)

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    24.10.16
    Ort
    NDS
    Beiträge
    1.184

    Standard AW: Panik wegen Thybon

    Dein Arzt möchte ja gern reduzieren. Vielleicht lässt er sich darauf ein, zweimal kurz nacheinander Werte zu machen? Einmal mit LT4 und LT3 vorher eingenommen (so ca 90 Minuten), einmal ohne.* Dann hättest du selbst einen Vergleich, wie die Werte mit Hormoneinnahme aussehen.

    * ich meine an unterschiedlichen Tagen. Also Montag mit Tabletteneinnahme und Dienstag oder Mittwoch ohne.
    Geändert von Ness (24.09.22 um 18:21 Uhr) Grund: *

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •