Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Zufallsbefund?

  1. #11
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von roxanne
    Registriert seit
    23.03.07
    Ort
    Süd-NDS
    Beiträge
    18.185

    Standard AW: Zufallsbefund?

    Hast du die ganzen 50 µg genommen? Oder nur 1/2 50? Die ersten 1-2 Wochen wäre das besser damit sich dein Körper daran gewöhnen kann.

  2. #12
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.09.22
    Beiträge
    8

    Standard AW: Zufallsbefund?

    ja die volle Dosis. ich werd ab morgen eine Woche halbieren, und ab 6 oder 7.10. auf die ganze gehen. Kontrolle werd ich dann so Anfang/Mitte Nov. machen unter der Voraussetzung das nix dazwischen kommt . Bei Verschlechterung natürlich eher.

  3. #13
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    03.08.19
    Ort
    Bergheim bei Köln
    Beiträge
    395

    Standard AW: Zufallsbefund?

    2 Sachen:
    - Bei mir wur einmalig damals TSH=8.8 gemessen und habe 75µg verschrieben bekommen und auch direkt mit einer ganzen Tablette gestartet, was ziemlich reingepfeffert hat.
    (Aufgedreht, redseelig, Schwitzen, Unruhe)

    - TSH kann auch hochgehen bei Stress, Schlafmangel oder auch in Kombination mit zuviel Alkohol (bei mir)

    [Bin nach nem 'kurzen' Ausflug zu L-Thyroxin wieder ohne glücklich]

    Nach 6 Monaten die zweite Messung ist asozial. Da hängst wirklich in der Luft. Nach vielleicht 3-4Wo.. bis 6..8Wo das wäre gut.

    Rheuma und Ehespeck, naja, ob das wirklich zählt.

  4. #14
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    2.699

    Standard AW: Zufallsbefund?

    Nimm eher Ende Nov. für die nächste Kontrolle. Der SD-Hormonspiegel braucht seine Zeit, um sich zu einem stabilen Level aufzubauen (und das Befinden sowieso).
    Es geht nicht schneller, wenn man daran zieht.

  5. #15
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.09.22
    Beiträge
    8

    Standard AW: Zufallsbefund?

    9. Tag mit 50 Mikrogramm. keine besonderen Vorkommnisse. Antrieb wird ganz leicht stärker wieder, vom 3x Wohnungsputzen am Tag bin ich jedoch noch weit entfernt (Wenn ich das machen würde, dann hätt' ich sowieso noch ein anderes Problem... )
    Hab mit meiner Ärztin kurz telefoniert am DO vor einer Woche, sie meinte die 50 mikro sind bei mir die untere Grenze zum Einschleichen. bin 175 cm groß und wiege je nach Zyklustag zwischen 70-72 kg.

  6. #16
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von roxanne
    Registriert seit
    23.03.07
    Ort
    Süd-NDS
    Beiträge
    18.185

    Standard AW: Zufallsbefund?

    Zitat Zitat von Arwen1970 Beitrag anzeigen
    9. Tag mit 50 Mikrogramm. keine besonderen Vorkommnisse. Antrieb wird ganz leicht stärker wieder, vom 3x Wohnungsputzen am Tag bin ich jedoch noch weit entfernt (Wenn ich das machen würde, dann hätt' ich sowieso noch ein anderes Problem... )
    Hab mit meiner Ärztin kurz telefoniert am DO vor einer Woche, sie meinte die 50 mikro sind bei mir die untere Grenze zum Einschleichen. bin 175 cm groß und wiege je nach Zyklustag zwischen 70-72 kg.
    Na, die Ärztin muß es ja nicht aushalten. Ich bin damals mit 37,5 eingestiegen und hatte massiv das Gefühl es wäre zu viel. Und wenn ich wie angeordnet nach einer Woche auf 75 gegangen wäre, ich weiß nicht, wie ich am Rad gedreht hätte. Hab die 37,5 etwa 6 Wochen gehalten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •