Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 23 von 23

Thema: Alternative Behandlungsmethoden

  1. #21
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.03.13
    Ort
    anderswo - siehe Profil
    Beiträge
    6.332

    Standard AW: Alternative Behandlungsmethoden

    Zitat Zitat von Petra_01 Beitrag anzeigen
    Also wenn man "den Heiler" googelt, hat er durchweg positive Bewertungen, die hat er sicher nicht alle selbst geschrieben. Ich habe mich gestern Abend hier angemeldet um zu erfahren ob jemand Erfahrungen mit alternativen Methoden hat (...)
    Habe ich, einige andere auch und nicht nur schlechte. Aber: Alternativ ist, wenn nix bewiesen ist, sonst wäre es ja Schulmedzin. Aus einzelnen Erfahrungen kann man keine verlässliche Methode ableiten, sonst wäre die Lotterie eine allgemeine Methode gegen Armut. Hat ja nachweislich schon etliche Menschen von Geldproblemen befreit, oder?

    Daher gilt: Erst Wunderheilung, dann Medikamente reduzieren oder absetzen. Nicht umgekehrt, weil irgendwer irgendwas verspricht.

    Ausprobieren darfst du alles, was nicht schadet. Akupunktur, Homöopathie ... mit psychischen Erklärungen wäre ich aber vorsichtig. Es fängt ja schon so an, dass man eine genetische Veranlagung haben muss, um überhaupt Basedow oder Hashimoto bekommen zu können. Der Auslöser dürfte oft Jod sein.

    Jodarme Ernährung ist sehr sinnvoll, um kein Öl ins Feuer zu gießen und später, um das Rezidiv-Risiko zu senken und dir eine neue Behandlungen zu ersparen. Allerdings enthält auch veganes Essen ein wenig Jod, auch veganes Essen ohne Algenzusatz. Daher kann man einen ausgeprägten Basedow nicht komplett über die Ernährung aushungern.

    Der von dir genannte Autor schrieb in irgendeinem früheren Buch, dass bei Unterfunktion die Hormone vom Schwein besser sind als die naturidentischen Hormone aus dem Labor, weil das Schwein der Schilddrüse was zu sagen hat. Und er behauptet, die Schilddrüse sei der Sitz der Seele. Das geht ja schon fast in Richtung Religion. (Der Autor gehört allerdings nicht zur von mir beobachteten "Schrottbuch"-Szene auf Amazon, er ist normaler Autor und dürfte tatsächlich Fans haben, die seine Bücher ohne Gegenleistung loben.)
    Geändert von Irene Gronegger (07.08.22 um 13:16 Uhr)

  2. #22
    Benutzer
    Registriert seit
    23.11.18
    Beiträge
    87

    Standard AW: Alternative Behandlungsmethoden

    Zitat Zitat von Irene Gronegger Beitrag anzeigen
    Und er behauptet, die Schilddrüse sei der Sitz der Seele.
    Hui, das erklärt dann auch das empathielose Geschreibsel der ganzen Zombie-Mitglieder mit operierter Schilddrüse hier. *Ironie off*

  3. #23
    Benutzer
    Registriert seit
    10.03.20
    Beiträge
    86

    Standard AW: Alternative Behandlungsmethoden

    Ich habe mir das genannte Buch auch während meines letzten Schubs des MB gekauft und einige Empfehlungen ausprobiert. Allerdings haette ich nicht freiwillig auf die Hemmertherapie verzichtet, weil es mir zu schlecht ging. Erst als mein Arzt meinte, dass ich allergisch auf Carbimazol reagiere und die freien Werte schon niedrig geworden wären, hat er einen Absetzversuch empfohlen, der dann nach kuerzester Zeit wieder ins Gegenteil umschlug: Zu hohe Werte, deutliche Verschlechterung der EO mit irreparablen Schaeden (bzw. warte ich noch immer auf die Augenop, die wegen der langen Streikerei abgesagt wurde).

    Natürlich ist das kein "Beweis" für die fehlende Wirksamkeit der alternativen Methoden (die ich fleißig weiter erprobt hatte), aber alleine die Bagatellisierung von EO, die in diesem Buch vorkommt, ist fatal. Ich haette mich definitiv eher für eine augenaerztliche Fachbehandlung entschieden (mein Hausarzt hatte leider auch nicht genug Erfahrung, um mir diese anzuraten, die vermeindliche Allergie war einfach schon EO), wenn ich mehr medizinisches und Forumswissen gehabt hätte.

    Daher kann ich mich nur anschließen, den bewährten Weg zu gehen und sich mit EO schnell an eine Sehschule an einer Uniklinik zu wenden und die Hemmertherapie zu machen.

    Das Buch habe ich uebrigens längst entsorgt...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •