Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: TRAK hoch, TSH normal. Wie zu interpretieren?

  1. #11
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.06.22
    Beiträge
    7

    Standard AW: TRAK hoch, TSH normal. Wie zu interpretieren?

    Zitat Zitat von Schlomis Muddi Beitrag anzeigen
    Da steht < bzw. „bis“. Nur die TRAK sind erhöht. Die anderen beiden Antikörperwerte sind im Rahmen (nämlich „bis“).
    Danke auch dir! Nach deiner Erfahrung, muss ich mir also keine Sorgen machen?
    Liebe Grüsse

  2. #12
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Schlomis Muddi
    Registriert seit
    10.05.18
    Ort
    Das Glück Deines Lebens hängt von der Beschaffenheit Deiner Gedanken ab (M. Aurel)
    Beiträge
    980

    Standard AW: TRAK hoch, TSH normal. Wie zu interpretieren?

    Zitat Zitat von Shundor Beitrag anzeigen
    Danke auch dir! Nach deiner Erfahrung, muss ich mir also keine Sorgen machen?
    Liebe Grüsse
    Sind denn die TRAK schon früher kontrolliert worden? Vielleicht läufst Du schon seit Jahren mit einem erhöhten Wert rum.

    Ich würde die Blutwerte zumindest regelmäßig kontrollieren lassen, ob insbesondere die ft-Werte aus dem Ruder laufen. Im Moment sehe ich keine Möglichkeit, isoliert die TRAK niederzukämpfen.

  3. #13
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.06.22
    Beiträge
    7

    Standard AW: TRAK hoch, TSH normal. Wie zu interpretieren?

    Hallo Schlomi
    Ja, scheinbar im Jahr davor, der ist auch auf dem Bericht zu sehen. Da war er 0,70.
    Da ich seit rund einen Dreiviertel Jahr komische Symptome habe (Fieberschübe, Gelenkschmerzen im Knie, total zugedröhnten Kopf und extrem empfindlich gegen Lärm und zu viele Eindrücke aufs Mal sowie Ziklusstöhrungen) dachte ich eben an Wechseljahre. Das konnte die Frauenärztin aber ausräumen.

    Ob das etwas mit den erhöhten Trak zu tun hat?

    Liebe Grüsse

  4. #14
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    44.158

    Standard AW: TRAK hoch, TSH normal. Wie zu interpretieren?

    Zitat Zitat von Shundor Beitrag anzeigen
    Ob das etwas mit den erhöhten Trak zu tun hat?

    Liebe Grüsse
    Alles weiß man über die TRAK heute noch nicht. Aber einiges schon.

    Das sind Antikörper, die am TSH-Rezeptorzellen in der Schilddrüse andocken, das TSH dort, das ja der Schilddrüse "sagt", wie viel Hormone sie produzieren sollte, verdrängen, ihren Platz einnehmen. Und dort entweder eine Überfunktion verursachen (stimulierende TRAK) oder eine Unterfunktion (blockierende TRAK) oder sonstige Tätigkeiten auslösen, die aber mit den Hormonwerten nichts zu tun haben (sog. "neutrale" TRAK).

    Welche dieser Folgen eintritt, kommt auf die dominierende TRAK-Art (und ein klein wenig auch auf die Menge) an. Dominieren die stimulierenden TRAK, bekommst du eine Überfunktion, dominieren die blockierenden, ist deine Hormonproduktion verringert, dominiert keiner oder gleichen sich diese Aktionen aus - oder sind sie geringfügig, dann passiert mit der Hormonproduktion eher nicht viel.

    Und deswegen kann man bei unauffälligen Hormonwerten davon ausgehen, dass deine TRAK momentan nichts an der Schilddrüse ausrichten. Ob sich das Mischungsverhältnis der TRAK und/oder ihre Menge ändert und deine Schilddrüsenwerte schlecht werden - das muss man beobachten.

    Mit den Gelenkschmerzen würde ich mal die einschlägigen Rheuma-Werte untersuchen lassen. Es gibt Autoimmunkrankheiten des rheumatischen Formenkreises, die gerne zusammen mit AI-Krankheiten der Schilddrüse auftreten.

    Fieberschübe: gibt es irgendeine Infektion im Körper? evtl. im Zusammenhang mit den Gelenkschmerzen? auch das sollte untersucht werden, manches kann man im Blutbild sehen, und das sollte man untersuchen (Rheumatologe, der dann über die TRAK=Autoimmunität Bescheid wissen sollte). Infektionen lösen gerne Autoimmunität aus. Wenn du Fieberschübe hast, ist natürlich irgendwas los.

    Also - dran bleiben, die Schilddrüsenwerte regelmäßig untersuchen und Blutwerte, die Infektion/Rheuma/rheumatoide Arthritis usw. zusammenhängen können, kontrollieren lassen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •