Seite 5 von 5 ErsteErste ... 2345
Ergebnis 41 bis 45 von 45

Thema: Woran merkt man Vorhofflimmern?

  1. #41
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    18.11.07
    Beiträge
    899

    Standard AW: Woran merkt man Vorhofflimmern?

    Ich habe nun nachgedacht ... weil es mir seit Absetzen von Thyronajod / Einnehmen von Jodid 200 echt schlechter geht als vorher.

    Ich habe schon 1 Tag danach richtig viel geschwitzt. Dann dieses "vibrieren". Dann flippt mein Blutzucker aus. Morgens jetzt paar Mal sehr hohen Blutdruck gehabt, teilweise mit Pulsanstieg (aber nur 1 x). Herzstolperer wurden viel mehr. Todesängste. Schwindel. Bedrückendes Gefühl. Depressiv. Kurz plötzliches Schmerzen (Gelenke, Muskeln),
    dann wieder weg.

    Also wie @panna meinte, dass es am Jodid liegt (und nicht am Absetzen von LT)? Kann es wirklich sein? Ist Jod daran Schuld? O Mann ... was mach ich jetzt? Ich lasse Jodid erstmal weg und rechne mir mal genau aus, wieviel Jod mein tägliches Essen enthält.
    Ich verstehe nur nicht, wieso ich vor ein paar Jahren Jodid mal vertragen habe. Da hatte ich die Probs nicht.
    Außerdem kommen die Symptome erst morgens ca. 03/04:00 Uhr oder 05/07:00 Uhr - bevor ich Jodid nehme.

    Bei mir läuft aber nicht typischweise die Nase, kein Hautjucken.
    Geändert von Neomi (01.07.22 um 16:37 Uhr) Grund: Ergänzung Symptome

  2. #42
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    44.198

    Standard AW: Woran merkt man Vorhofflimmern?

    Zitat Zitat von Neomi Beitrag anzeigen
    Also wie @panna meinte, dass es am Jodid liegt. Kann es wirklich sein? Ist Jod daran Schuld? .
    Moment, Neomi, nein, ich habe nicht gesagt, dass ich weiß, woran dein aktuell ungutes Befinden liegt. Denn das weiß ich nicht. Ich wusste nicht einmal, dass du Thyronajod abgesetzt hast, als wir anfingen, darüber zu reden. Und du nimmst ja nicht erst seit gestern Thyronajod, sondern seit Jahren.

    Wir haben uns über die Gründe deiner Jodeinnahme unterhalten (große Knotenstrume, Wachstumsprophylaxe) und was ich gesagt habe, war, dass zusätzlich eingenommenes Jod sich bei genetischer Disposition für - bzw. bei bereits vorhandener Schilddrüsen-Autoimmunität - negativ beeinflussen kann.

  3. #43
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    18.11.07
    Beiträge
    899

    Standard AW: Woran merkt man Vorhofflimmern?

    Ja, Du hast Recht, entschuldige panna, da habe ich mich wirklich falsch ausgedrückt. Danke für die Richtigstellung.

    Ich war gedanklich bei Jod "ist nicht gut" und dann bei "da war doch mal was mit Jod/Unverträglichkeit" und hab für mich gedanklich sortieren wollen, ob meine Symptome mit Jodunverträglichkeit zu tun haben könnten.

  4. #44
    Benutzer Avatar von Mietze
    Registriert seit
    20.03.07
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    99

    Standard AW: Woran merkt man Vorhofflimmern?

    Hi Neomi,
    Du kannst selber ins Labor gehen und Diaminoxidase im Serum testen lassen, wegen der Histaminintoleranz. Bringt allerdings nichts, wenn Du histaminarm isst, dann kann er falsch negativ sein, aber Du nimmst ja Jod, das ist bei einer Histaminintoleranz eigentlich überhaupt nicht geeignet. Von dem könnte der Test wiederum geeignet sein.

    Mit tiefgekühlten Süßwasserfisch könnte es gehen, Du darfst ihn nur nicht vorher auftauen lassen sondern gleich vom Eisschrank in die Pfanne und dann gleich essen, aber das weisst Du warscheinlich.

    Viele Grüße

  5. #45
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    18.11.07
    Beiträge
    899

    Standard AW: Woran merkt man Vorhofflimmern?

    Hi Mietze,

    danke für Deinen Beitrag und sorry, dass ich erst so spät antworte.
    Mir ging es richtig dreckig, ich habe Jodid sein gelassen und wieder mit Thyronajod 25 angefangen, seitdem geht es mir schon mal besser. Weit entfernt von gut, aber viel besser als zuvor. Ich hätte das nicht länger durchgehalten.

    Und jetzt versuche ich erstmal ein Level zu finden, wo es mir noch besser geht, ehe ich mich an Fisch & Co traue. Ich esse im Moment nur das, wo ich weiß, dass ich das vertrage. Wenn es mir dann mal gut geht, dann packe ich das Thema Histamin nochmal an.

    Viele Grüße zurück

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •