Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: eO - Kombitherapie aus Kortison-Infusionen und Immunsuppressivum

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.05
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    1.792

    Standard eO - Kombitherapie aus Kortison-Infusionen und Immunsuppressivum

    Die Schilddrüsenerkrankung Morbus Basedow kann zu einer endokrinen Orbitopathie führen. Eine neue Leitlinie rät nun zur Kombitherapie aus Kortison-Infusionen und Immunsuppressivum.
    https://www.doccheck.com/de/detail/a...Q-YtAbQdZLphM0

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    44.158

    Standard AW: eO - Kombitherapie aus Kortison-Infusionen und Immunsuppressivum

    Danke Karin.

    Das Original der neuen, durch die Aufnahme des Immunsuppressivums angereicherte EUGOGO-Richtlinie 2021 ist hier zu finden:
    https://eje.bioscientifica.com/view/...JE-21-0479.xml

    Die Vorgänger-Richtlinie hat bereits die damals noch laufenden Studien zu Mycophenolat (das Immunsuppressivum, das man sonst in der Transplantationsmedizin verwendet, also kein Lutschbonbon) angekündigt (Link zur Richtlinie 2016)

    Studien zur Anwendung von Mycophenolat sind in der Bibliographie der aktuellen Richtlinie unter Nr. 108 bis 111 zu finden.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •