Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Eisen hochbekommen bei starker Periodenblutung

  1. #11
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    10.12.10
    Beiträge
    434

    Standard AW: Eisen hochbekommen bei starker Periodenblutung

    Ja, 2019 bei der Kupferkette. Es war aber genauso wie Ferro Sanol.

  2. #12
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    02.08.19
    Ort
    Bergheim bei Köln
    Beiträge
    373

    Standard AW: Eisen hochbekommen bei starker Periodenblutung

    Veggie?

    Sonst mal halben Tag nix essen und dann 250-300g Rinder-Steak.Wat Grünzeug und Fritten dazu, haha.

  3. #13
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    10.12.10
    Beiträge
    434

    Standard AW: Eisen hochbekommen bei starker Periodenblutung

    Nein, kein Vegetarier. Ich esse sehr gerne Steak ��

  4. #14
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.03.13
    Ort
    anderswo - siehe Profil
    Beiträge
    6.310

    Standard AW: Eisen hochbekommen bei starker Periodenblutung

    Zitat Zitat von Brummbär Beitrag anzeigen
    Die Gyn hatte Auffälligkeiten im Ultraschall entdeckt. Bei der Gebärmutterspieglung kam jetzt Verdacht auf Adenomyose. Die Gyn sagt dass jede weitere Blutung zu Schäden führt. Da wir KiWu haben, bleibt nur schnell Schwanger werden. Daher starten wir nöchsten Zyklus mit dem Zyklusmonitoring per Ultraschall.
    Verstehe, ich dachte da irgendwie an Myome. Viel Glück!

  5. #15
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    13.05.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.676

    Standard AW: Eisen hochbekommen bei starker Periodenblutung

    Oh ja das ist so nervig. Ich wüße gar nicht, dass ich jemals einen so hohen Ferritinwert hatte. Mein gemessener Rekord liegt bei 46 im letzten Jahr. Der reicht mir auch.
    Ich hatte ihn von 14 auf 46 hochgeschafft mit Eisenwasser und eisenreicher Nahrung. Hochdosierte Präpaparate vertrug ich auch nicht und die Eiseninfusion möchte ich nicht so gerne wiederholen.

    LG

  6. #16
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    16.415

    Standard AW: Eisen hochbekommen bei starker Periodenblutung

    Ich mag jetzt nicht alles nachlesen, aber was für ÜF-Symptome bekommst du? Evt. macht es Sinn einfach 1 Woche Eiseneinnahme, 1 Woche Pause, denn dein Körper hat scheinbar Probleme entsprechend schnell nachzuregulieren.

  7. #17
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    10.12.10
    Beiträge
    434

    Standard AW: Eisen hochbekommen bei starker Periodenblutung

    Zitat Zitat von Mietze Beitrag anzeigen
    hast Du schon mal Tardyferon probiert? Das soll etwas besser verträglich sein.
    Ich habe jetzt rausgefunden, dass ich Ferro Sanol vertrage, wenn ich es mittags satt Abends nehme. Zumindest sieht es aktuell ganz gut aus......

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •