Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Umstellung von Novoth. auf LT in der Schwangerschaft

  1. #11
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.04.22
    Beiträge
    7

    Standard AW: Umstellung von Novoth. auf LT in der Schwangerschaft

    Aktuell 13. SSW
    Ich hatte erst mehrere Tage 100 LT genommen, dann ÜF-Symptome bekommen. Daher reduziert und mich besser gefühlt.
    Dann bleibe ich bei 150 mcg Jod.

  2. #12
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    14.04.22
    Beiträge
    7

    Standard AW: Umstellung von Novoth. auf LT in der Schwangerschaft

    Zur LT-Dosis: Ich hatte in den letzten Jahren unter Novothyral schon die Vermutung, dass die Werte auch dann schlechter werden, wenn ich die Dosis erhöhe - da die SD dann ihre eigene Funktion herunterfährt. Dann könnte ich natürlich noch mehr supplementieren, aber das vertrage ich nicht (Herzrasen, schwitzen, starke Unruhe).

  3. #13
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    43.641

    Standard AW: Umstellung von Novoth. auf LT in der Schwangerschaft

    Ich verstehe es insofern nicht ganz als du ja davor 100 Novo genommen hast. Und das enthält ja genauso viel T4 wie 100 mcg LT ... nur auch noch T3, und nicht ganz wenig davon, dazu. Also seltsam. fT4 sollte vor allem in den Wochen 8-12 (Organbildung) doch oberhalb der Mitte des Referenzbereichs sein, danach auch nicht unbedingt im untersten Viertel.

    Die Symptome, die du aufzählst, kamen von von zu viel T3, damals unter Novo.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •