Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: schwitzen und schwindel - WJ oder SD?

  1. #11
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    13.05.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.632

    Standard AW: schwitzen und schwindel - WJ oder SD?

    Mh, das Schwitzen scheint tatsächlich auf Kopf und oberen Rumpf beschränkt aber es riecht nicht.

    Meine SD Werte geben eigentlich keine UF her. Vielleicht brauche ich mal einen umfangreicheren Hormonstatus.

    Die letzten Werte sind von Juni21:

    ZT11
    Östradiol 251,0 pg/ml
    (30,9-90,4 Follikelph.)
    (60,4-533 Ovulationsphase)

    Progesteron 0,06 ng/ml
    (0,05-0,93 Follikelph.)
    (0,055-4,14 Ovulationsphase)

    Testosteron 0,64 nmol/l (0,22-2,90)
    DHEA 4,4 ng/ml (2,6-14,4)


    LG

  2. #12
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    05.12.08
    Beiträge
    378

    Standard AW: schwitzen und schwindel - WJ oder SD?

    Hab zu Beginn der WJ (sehr früh bei mir; war auch so um die 40 rum) und fehlender Diagnose/LT-Einstellung extrem am Kopf, Nacken und Rücken geschwitzt.
    Musste Bettwäsche wechseln und mich morgens trockenföhnen - weil mir schnell fröstelig wurde dadurch.
    Und in dieser Zeit habe ich es gehasst, im Winter zu shoppen/einkaufen zu gehen, weil mir im Laden sowas von unangenehm dann der Schweiß ausbrach.

  3. #13
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    13.05.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.632

    Standard AW: schwitzen und schwindel - WJ oder SD?

    Ja genau joia, so sieht es aus. Ich bin heute Nacht ständig augewacht und habe geschwitzt. Heute habe ich frei und bin etwas später aufgestanden - saß mit meinem Kaffe im Bett und habe überlegt, ob ich meinen Fächer vom Sommer suchen gehe.

    Boa, das ist krass und so stark war es bis jetzt noch nicht. Ich schwitze hauptsächlich am Kopf, an den Armen und an Hals und Dekolleté. Danach ist mir wieder kalt. Außerdem ist das auch voll anstrengend und wenn ich aufstehe fühle ich mich schlapp. Die P ist heu te an Tag 32 auch überfällig.

    Wenn das Schwitzen von den WJ kommt, könnte da schon Estriolcreme helfen?

    Ich versuche wenigstens 2,5L am Tag zu trinken, nehme ein Mg Tab auch jeden Tag Kokoswasser das hat viel Kalium.

    LG
    Geändert von lissie (Heute um 13:49 Uhr)

  4. #14
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    10.05.16
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    584

    Standard AW: schwitzen und schwindel - WJ oder SD?

    Ich finde deinen ft3 ziemlich mau. Ich schwitze nachts, wenn meine Dosis nicht stimmt. Das hat dann auch großen Einfluss auf meinen Zyklus. Ich würde an deiner Stelle an der SD-Einstellung arbeiten und den Gedanken an die WJ vorerst wieder bei Seite schieben.

  5. #15
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    13.05.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.632

    Standard AW: schwitzen und schwindel - WJ oder SD?

    Zitat Zitat von candymilk Beitrag anzeigen
    Ich finde deinen ft3 ziemlich mau. Ich schwitze nachts, wenn meine Dosis nicht stimmt. Das hat dann auch großen Einfluss auf meinen Zyklus. Ich würde an deiner Stelle an der SD-Einstellung arbeiten und den Gedanken an die WJ vorerst wieder bei Seite schieben.
    Danke für den Tip candymilk. Ja, das ist bedenkenswerk. Allerdings ich muss dazu sagen, dass meine letzen Ft3 Werte so hoch sind, wie schon ewig nicht mehr. Ich hatte schon über längere Zeit deutlich niedrigere Werte, mit unschönen Symptomen aber Schwitzen war nie dabei. Was aber nicht heißt, dass Werte machen keine gute Idee ist.

    LG

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •