Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Zittern / Tremor

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    31.07.05
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    31

    Standard Zittern / Tremor

    Liebe Hashimoto-Betroffene,
    seit einiger Zeit habe ich mit dem Zitterproblem zu tun nach 15 Jahren L-Thyroxin, es soll mit dem Neurologen abgeklärt werden und eher aus einem Impuls heraus schaute ich mir mal wieder den Beipackzettel an. Dort fand ich es als mögliche Nebenwirkung.
    Vor dem Arzttermin möchte ich etwas recherchieren und ihn über mögliche Ergebnisse informieren. Ich versuchte bei der Herstellerfirma an mehr Infos zu gelangen, doch sie geben nur welche an Ärzte oder Apotheker heraus. Interessieren würde mich natürlich, ob es in den letzten 2 Jahren Änderungen an Tablettenzusätzen gegeben haben könnte (und der Wechsel zu einem anderen Hersteller sinnvoll wäre), oder ob es Erkenntnisse/Studien zu näheren Ursachen gibt und Empfehlungen zu Behandlungsmöglichkeiten.

    Nun entdeckte ich hier im Forum verschiedene Beiträge zu dem Thema und würde euch gern um Auskunft bitten, wie andere Betroffene damit umgegangen sind. Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?
    Bei mir äußert es sich als Ganzkörperzittern, so als würde ich in einem Auto mit laufendem Motor sitzen - mit unterschiedlichen Drehzahlen. Oder als würde ein zweiter Puls in hoher Geschwindigkeit durch alle Glieder rasen. Ständiges leichtes Vibrieren von Kopf bis Fuß, auch Handflächen, mal mehr, mal weniger. Manchmal scheint es, als würde Reiki-Eigenbehandlung helfen, aber wenn, dann nur kurze Zeit.

    Natürlich kommen manche andere Ursachen auch in Frage, die wohl nach dem Ausschlussverfahren abgearbeitet werden müssen. Aber falls ein Zusammenhang mit dem Medikament besteht: wie lässt es sich herausfinden?

    Ich würde mich sehr über Antworten freuen!
    Geändert von Rika (12.12.21 um 21:03 Uhr)

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    24.10.16
    Ort
    NDS
    Beiträge
    1.191

    Standard AW: Zittern / Tremor

    Wieviel LT nimmst du und wieweit meinst du, senken zu können ohne dass es zu wenig ist?, das wäre mein erster Selbstversuch, senken und schauen was passiert … Dann gibt es die anderen Baustellen, ich zB hab nen idiopathischen Tremor (hat sich allerdings schon mit 15 Jahren manifestiert), wird bei mir mit mehr LT leider schlimmer.

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    16.663

    Standard AW: Zittern / Tremor

    Von welchem Hersteller nimmst du dein LT?

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    04.02.07
    Beiträge
    2.562

    Standard AW: Zittern / Tremor

    Hallo Rika,

    bisher habe ich hier im Forum noch nie etwas von Zittern oder einem Tremor gelesen, der durch die Einnahme von Schilddrüsenhormonen entstanden ist. Auch bei mir selbst gab es das nicht.
    Daher glaube ich, dass es dafür eine andere Ursache als die Schilddrüse verantwortlich ist. Vielleicht solltest du das mal von einem Neurologen abklären lassen.

    VG

    Artista

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    45.222

    Standard AW: Zittern / Tremor

    Schließe mich Artista an und füge hinzu:

    Zitat Zitat von Rika Beitrag anzeigen
    seit einiger Zeit habe ich mit dem Zitterproblem zu tun nach 15 Jahren L-Thyroxin, es soll mit dem Neurologen abgeklärt werden und eher aus einem Impuls heraus schaute ich mir mal wieder den Beipackzettel an. Dort fand ich es als mögliche Nebenwirkung.
    Es handelt sich dabei nicht um die Nebenwirkung von Thyroxin an sich, sondern um die mögliche Auswirkung von zu hoch dosiertem/zu viel Thyroxin.

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.11
    Beiträge
    469

    Standard AW: Zittern / Tremor

    Ich habe Tremor in Überfunktion erlebt. Ich würde mal einen Rundum-Check machen, ob die Dosis noch passt und ob sonst alles ok ist, auch neurologisch.

  7. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    31.07.05
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    31

    Standard AW: Zittern / Tremor

    Danke erstmal für eure Antworten!

    Wie ich schon oben schrieb, ein Termin beim Neurologen steht an, ich will natürlich alles wissen. ). Vor allem Parkinson ausschließen lassen.
    Ich nehme L-Thyroxin 125 von Henning, habe im vergangenen Jahr schon abgesenkt wegen Herzrhythmusstörungen (und umgehend wieder einige Kilo zugenommen...), TSH liegt bei 1,2.
    Meine Schilddrüse hat sich fast ganz verabschiedet, beim letzten Ultraschall gab es noch etwa 3% Restgewebe.

    Hier im Forum hat es mehrfach Diskussionen zum Thema gegeben in den letzten Jahren, sie sind unter dem Stichwort Tremor oder Zittern zu finden. Ich dachte, es könnte vielleicht inzwischen neue Erkenntnisse geben.

    Im Beipackzettel ist Zittern (Tremor) als mögliche Nebenwirkung angegeben, Häufigkeit nicht bekannt, aber wenn es in der Liste aufgenommen ist, wird es ja Fälle in diesemZusammenhang gegeben haben.

    Euch einen guten Wochenbeginn! R.

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von stuppsi
    Registriert seit
    28.06.07
    Ort
    Bayern *
    Beiträge
    11.504

    Standard AW: Zittern / Tremor

    Zitat Zitat von Rika Beitrag anzeigen
    Danke erstmal für eure Antworten!

    Wie ich schon oben schrieb, ein Termin beim Neurologen steht an, ich will natürlich alles wissen. ). Vor allem Parkinson ausschließen lassen.
    Ich nehme L-Thyroxin 125 von Henning, habe im vergangenen Jahr schon abgesenkt wegen Herzrhythmusstörungen (und umgehend wieder einige Kilo zugenommen...), TSH liegt bei 1,2.
    Meine Schilddrüse hat sich fast ganz verabschiedet, beim letzten Ultraschall gab es noch etwa 3% Restgewebe.

    Hier im Forum hat es mehrfach Diskussionen zum Thema gegeben in den letzten Jahren, sie sind unter dem Stichwort Tremor oder Zittern zu finden. Ich dachte, es könnte vielleicht inzwischen neue Erkenntnisse geben.

    Im Beipackzettel ist Zittern (Tremor) als mögliche Nebenwirkung angegeben, Häufigkeit nicht bekannt, aber wenn es in der Liste aufgenommen ist, wird es ja Fälle in diesem Zusammenhang gegeben haben.

    Euch einen guten Wochenbeginn! R.
    Parkínson wird duch Madoparversuch ausgeschlossen, nicht über irgendwelche Untersuchungen. der Arzt wird eine ganz normale neurologische Untersuchung machen und sehen ob du Parkinsonoide Symptome hast wie zb. Rigor, Akinese, verarmte Mimik.

  9. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    31.07.05
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    31

    Standard AW: Zittern / Tremor

    Ich nehme an, "irgendwelche Untersuchungen" werden es nicht sein, sondern zumindest ein L-Dopa-Test, um möglichen Dopaminmangel festzustellen. Das müsste noch nicht Parkinson sein, könnte dann weiter abgeklärrt werden. Von Dopaminmangel im Zusammenhang mit Hashi habe ich mehrfach gelesen, weiß jemand etwas Näheres darüber? ADHS-Betroffene haben auch damit zu tun - und im zarten Großmutteralter erfuhr ich, mit hoher Wahrscheinlichkeit ein AD(H)S-Kind gewesen zu sein.

    Außerdem ist es wohl möglich, Art und Intensität des Zitterns zu messen und in eine Diagnose einfließen zu lassen.
    Dass möglicherweise unsere Thyroxintabletten ein Auslöser sein könnten, ist für mich ein heißes Eisen, darüber will ich unbedingt mehr wissen.

    Wünsche allen ein schönes Wochenende! (Nur noch vier Tage bis zu Sonnenwende, dann geht es wieder aufwärts und die Tage werden lngsam länger, der nächste Frühling kommt bestimmt!)

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    45.222

    Standard AW: Zittern / Tremor

    Zitat Zitat von Rika Beitrag anzeigen
    Dass möglicherweise unsere Thyroxintabletten ein Auslöser sein könnten, ist für mich ein heißes Eisen, darüber will ich unbedingt mehr wissen.
    Unsere Thyroxintabletten sind nur dann ein Auslöser, wenn sie überdosiert werden. Genau das ist gemeint im Beipackzettel.

    Sonst würden wir ja auch vom körpereigenen Thyroxin (das chemisch identisch ist mit dem Wirkstoff in der Tablette), das von der Schilddrüse selbst kommt, zittern. Das tun wir aber auch nur dann, wenn die Schilddrüse zu viel Thyroxin produziert, d.h. wir eine Überfunktion haben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •