Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

Thema: Immer mehr Baustellen, Schilddrüse, Nebennieren - ich weiß nicht mehr weiter...

  1. #11
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    16.090

    Standard AW: Immer mehr Baustellen, Schilddrüse, Nebennieren - ich weiß nicht mehr weiter...

    Das spricht für zu wenig LT und Östrogendominanz.

    Beim Progesteron hat dein Labor den Wert der 1. Zyklusphase eingesetzt. Beim FSH sieht man ein Hinweis auf Mangel. in Kombination mit 17Beta sieht man dann den Mangel an LT.

  2. #12
    Benutzer
    Registriert seit
    10.11.16
    Beiträge
    56

    Standard AW: Immer mehr Baustellen, Schilddrüse, Nebennieren - ich weiß nicht mehr weiter...

    Guten Morgen Janne,
    das verstehe ich jetzt ehrlich gesagt nicht ganz. Kannst du es mir bitte nochmal erklären? Ich schreib nochmal die kompletten Laborwerte:

    FSH 6.67 IU/l
    (Follikelphase: 3.5-12.5, Mittzyklus: 4.7-21.5, Lutealphase: 1.7-7.7)

    17ß-Östradiol (E2) 81.8 ng/l
    (Follikelphase: 30.9-90.4, Mittzyklus: 60.4-533.0; Lutealphase: 60.4-232)

    Progesteron 26.70 ng/ml
    (Follikelphase: 0.05-0.193; Mittzyklus: 0.055-4.14, Lutealphase: 4.11-14.5)

    22. Zyklustag wäre ja Lutealphase. Ist da bei mir nicht eher das Progesteron sehr hoch und Östradiol niedrig/normal?
    Geändert von Habiby (22.07.21 um 14:33 Uhr)

  3. #13
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.03.13
    Ort
    anderswo - siehe Profil
    Beiträge
    6.129

    Standard AW: Immer mehr Baustellen, Schilddrüse, Nebennieren - ich weiß nicht mehr weiter...

    Hast du denn Symptome, die zu Progesteronmangel passen? Brustspannen oder psychische Verschlechterung an den letzten Zyklustagen wären die Klassiker.

    Dann könntest du dir ggf. Progesteron-Gel (Kassenleistung) verschreiben lassen, das kann man fein dosieren.

  4. #14
    Benutzer
    Registriert seit
    10.11.16
    Beiträge
    56

    Standard AW: Immer mehr Baustellen, Schilddrüse, Nebennieren - ich weiß nicht mehr weiter...

    Hallo Irene, naja, ich merke schon, dass ich an den letzten Zyklustagen empfindlicher werde. Aber habe ich denn wirklich einen Progesteronmangel? Für mich sieht das eher nach zuviel aus

  5. #15
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    42.317

    Standard AW: Immer mehr Baustellen, Schilddrüse, Nebennieren - ich weiß nicht mehr weiter...

    Zitat Zitat von Habiby Beitrag anzeigen
    Aber habe ich denn wirklich einen Progesteronmangel? Für mich sieht das eher nach zuviel aus
    Ich sehe auch keinen, aber an den Sexualhormonen würde ich sowieso nicht in Eigenregie basteln.
    Der LT-Mangel aus #11 ist nicht nachvollziehbar.

  6. #16
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.03.13
    Ort
    anderswo - siehe Profil
    Beiträge
    6.129

    Standard AW: Immer mehr Baustellen, Schilddrüse, Nebennieren - ich weiß nicht mehr weiter...

    Zitat Zitat von Habiby Beitrag anzeigen
    Hallo Irene, naja, ich merke schon, dass ich an den letzten Zyklustagen empfindlicher werde. Aber habe ich denn wirklich einen Progesteronmangel? Für mich sieht das eher nach zuviel aus
    Ich würde die Symptome mit der Gynäkologin besprechen.

    Ein Progesteronmangel kann von Zyklus zu Zyklus sehr unterschiedlich ausfallen. Wenn die Symptome sehr typisch sind, braucht man gar keine Messung. Ich habe mir noch gar nie Progesteron messen lassen. Ich weiß inzwischen selbst, wann ich welches brauche. Ein Vorteil ist ja, dass man sich damit nichts kaputt machen kann (außer durch Unterdosierung in der Schwangerschaft und in Sonderfällen von hormonsensitivem Krebs).

    Manchmal werfen zusätzliche Werte nur neue Fragen auf.

  7. #17
    Benutzer
    Registriert seit
    10.11.16
    Beiträge
    56

    Standard AW: Immer mehr Baustellen, Schilddrüse, Nebennieren - ich weiß nicht mehr weiter...

    Manchmal werfen zusätzliche Werte nur neue Fragen auf.
    Ja, leider. Es wird immer komplizierter

  8. #18
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.03.13
    Ort
    anderswo - siehe Profil
    Beiträge
    6.129

    Standard AW: Immer mehr Baustellen, Schilddrüse, Nebennieren - ich weiß nicht mehr weiter...

    Erspar dir zumindest private Nebennieren-Tests und sonstige Speicheltests.

  9. #19
    Benutzer
    Registriert seit
    22.07.21
    Ort
    NRW
    Beiträge
    35

    Standard AW: Immer mehr Baustellen, Schilddrüse, Nebennieren - ich weiß nicht mehr weiter...

    Ich kann Dir nur den Rat geben, dass Du Dir einen guten Endo suchst, der automatisch die weiblichen Hormone mitmacht.
    Das hängt ja alles zusammen.
    Die Gyn sieht nur ihre Werte und der andere Arzt nur seine. Aber ein Endo kann beides in Relation zueinander bringen.
    Hatte eine Freundin mal zu meinem Endo geschickt, weil sie von der Gyn Hormone bekommen hat. Der Endo hatte ihr zum Absetzen der weiblichen Hormone geraten, was ihr bis heute gut bekommt. Er meinte die meisten Gyns hätten nicht wirklich Ahnung von den Hormonen und sie setzen sie nicht in die richtige Relation mit den anderen Hormonen.
    Vielleicht würde es helfen wenn Du einen Endo hast, der beides untersucht.

  10. #20
    Benutzer
    Registriert seit
    10.11.16
    Beiträge
    56

    Standard AW: Immer mehr Baustellen, Schilddrüse, Nebennieren - ich weiß nicht mehr weiter...

    Erspar dir zumindest private Nebennieren-Tests und sonstige Speicheltests.
    Sind diese nicht so aussagekräftig oder gibt es dafür noch einen anderen Grund?

    Ich kann Dir nur den Rat geben, dass Du Dir einen guten Endo suchst, der automatisch die weiblichen Hormone mitmacht.
    Ich habe zum Glück einen der das mitmacht, da war bisher auch alles in Ordnung. Die letzten Werte besprechen wir allerdings erst im August.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •