Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Tochter mit Symptomen

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.06.21
    Beiträge
    3

    Standard Tochter mit Symptomen

    Hallo an alle,
    Ich habe mich hier angemeldet, weil ich auf eure Erfahrungen hoffe.
    Meine Tochter (17) hat seit einigen Monaten diverse Symptome, bei denen ich an eine Unterfunktion der Schilddrüse gedacht habe.
    - ständig müde
    - zu nichts Lust
    - Leistungsabfall in der Schule wegen Konzentrationsproblemen
    - öfter mal Muskelschmerzen
    - sehr trockene Haut, besonders im Gesicht (früher war sie eher fettig). Fühlt sich sehr rau an, fast wie unrasierte männerhaut !
    - sitzt hier bei 30 Grad mit Decke rum.
    - fühlt sich depressiv und schlecht
    - Im letzen Dreiviertel Jahr 10 kg zugenommen (Ernährung wie immer aber weniger Bewegung)

    Sie hat seit sie 12 ist Diabetes Typ 1, mit guten Blutzuckerwerten.

    Beim turnusmäßigen Bluttest in der Diabetes Ambulanz wurden auch TSH Wert und ft4 bestimmt. Laut Ärzten ist alles in Ordnung.
    Außer dass ihre Blutfettwerte sehr hoch sind (triglyceride 373 , 36-130). Das soll in drei Monaten nochmal nachgeschaut werden.

    Tsh: 2,419 (0,6-4)
    Ft4: 0,96 (0,9-1,8)

    Die Blutentnahme war am Nachmittag (16:30 Uhr).

    Sind diese Werte wirklich ok? Sollte das ft4 nicht besser mehr mittig liegen? Außerdem hab ich gelesen, dass das tsh nachmittags eher niedrig ist...

    Was meint ihr? Soll ich die Sache weiterverfolgen oder bin ich auf dem falschen Dampfer?

    Danke schon mal und liebe Grüße,
    Tina

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    8.257

    Standard AW: Tochter mit Symptomen

    Ich würde die Schilddrüse mal bei einem Facharzt untersuchen lassen. Zu einer Diagnose gehört auf jeden Fall ein Ultraschall. Manche Ärzte sehen nur, dass die Werte im Referenzbereich liegen und dann ist "alles in Ordnung". Im Hinblick auf die Symptome, sollte da schon genauer geschaut werden.
    LG

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    16.010

    Standard AW: Tochter mit Symptomen

    Man kann davon ausgehen, dass der TSH morgens höher ist. Aus diesem Grund sollten SD-Werte auch immer morgens gemacht werden. Stichwort zirkadianer Tagesrhythmus (https://www.aerztezeitung.de/Medizin...on-352761.html )

    Gibt noch bessere Links, aber um 16:30 Uhr wird das der absolute Tiefstand gewesen sein.
    Geändert von Janne1 (20.06.21 um 16:30 Uhr)

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.06.21
    Beiträge
    3

    Standard AW: Tochter mit Symptomen

    Danke für die Antworten, ich werde nochmal einen Test am Morgen machen lassen, mal sehen, was da rauskommt...

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    8.257

    Standard AW: Tochter mit Symptomen

    Das würde ich nicht machen. Ich würde gleich einen Termin beim Nuk machen und die werden dann wohl auch noch mal Blut abnehmen. Nur mit weiteren Werten wirst Du nicht weiter kommen.
    Und so viel anders wird das TSH vermutlich auch nicht sein. Zumindest denke ich nicht, dass es morgens außerhalb vom Referenzbereich liegen wird.
    Komplette Blutwerte beinhalten neben fT3 und fT4, auch die AK, zumindest TPO-AK.
    LG

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    24.10.16
    Ort
    NDS
    Beiträge
    646

    Standard AW: Tochter mit Symptomen

    Diabetes ist aber gut eingestellt? Da gibt es durchaus Zusammenhänge mit den Schilddrüsenwerten.

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    20.06.21
    Beiträge
    3

    Standard AW: Tochter mit Symptomen

    Ja, der Diabetes ist gut eingestellt. Der hba1c ist für typ 1er ok, mit meistens unter 7 mg/dl . Der Diabetes doc ist zufrieden. Kann man beim Nuk einfach so einen Termin machen? Oder braucht man eine Überweisung?

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    8.257

    Standard AW: Tochter mit Symptomen

    Du wirst wahrscheinlich eine Überweisung brauchen. Ich würde bei der Terminvergabe einfach nachfragen. Termine wirst Du deutlich schneller als beim Endo bekommen.
    LG

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •