Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Achtung - in dieser Charge von Acella ist kaum Wirkstoff -laut Info Hersteller

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    07.12.05
    Ort
    NRW, @home ;-)
    Beiträge
    1.700

    Standard Achtung - in dieser Charge von Acella ist kaum Wirkstoff -laut Info Hersteller

    Hallo an alle Acellanehmer,

    nachdem meine freien Werte unter Acella über 30% abgeschmiert sind und es mir so grottig geht (bin noch dabei mich zu bekrabbeln), möchte ich alle Acellanehmer vor dieser Charge warnen:

    M330D20-2, exp. 03/2022

    Die int. Apo am Münchner Flughafen teilte mir mit, dass Acella einige Chargen, (wie auch vorher RLC Labs Nature Throid) zurückgerufen hat, da zuwenig Wirkstoff enthalten sei. Deshalb sind einige Schweinehormone momentan nicht lieferbar.

    Und ausgerechnet diese meine Charge ist dabei, das hat mir alle mein Probleme beschert ich könnte Ko.....
    Die Chargennummer fndet ihr an der Seite der Dose neben dem QR Quote unter LOT.

    Wenn ihr Acella habt,,(meins ist Anfang des Jahres gekauft) fragt am besten bei der Apo nach, bei der ihr das bezogen habt, da gibt es Listen für die Apotheken auf denen die schlechten Chargen vermerkt sind.

    Ich hoffe, ich kann noch einige vor dem Werteabsturz bewahren....
    LG dags

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von B.Anna
    Registriert seit
    25.04.05
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    9.288

    Standard AW: Achtung - in dieser Charge von Acella ist kaum Wirkstoff -laut Info Hersteller

    Hallo Dags,

    das tut mir leid--was machst bzw. nimmst du jetzt? ich mische derzeit Thai-Schwein mit LT...bekomme aber auch kein Proper Befinden hin.


    zur Zeit wechseln viele auf Metavive...da zögere ich noch.

    liebe Grüsse und danke für den Tipp,

    B.Anna

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    07.12.05
    Ort
    NRW, @home ;-)
    Beiträge
    1.700

    Standard AW: Achtung - in dieser Charge von Acella ist kaum Wirkstoff -laut Info Hersteller

    Hallo B.Anna,

    ich habe mir erstmal das sauteure Armour bestellt und überlebe grade mit Euthyrox und ein paar alten Nature Throid, die ich noch in der Tasche hatte.....ich hoffe, das reicht bis das Armour da ist..... Metavive finde ich ein wenig undurchsichtig, ich weiß nicht ob man da eine gleichbeliebende Einstellung mit hinbekommt, außerdem ist das so eine rechtliche Grauzone.
    LG dags

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    07.12.05
    Ort
    NRW, @home ;-)
    Beiträge
    1.700

    Standard AW: Achtung - in dieser Charge von Acella ist kaum Wirkstoff -laut Info Hersteller

    hier kann man ein pdf runterladen in dem alle wirkungslosen Chargen aufgeführt sind:

    https://npthyroid.com/product-updates/

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von B.Anna
    Registriert seit
    25.04.05
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    9.288

    Standard AW: Achtung - in dieser Charge von Acella ist kaum Wirkstoff -laut Info Hersteller

    Hallo Dags,

    danke für den Link

    ich hab noch einiges an alten NdT rumstehen, aber die sind bestimmt schon abgelaufen....Armour, ERFA, NP...alle, nacchdem die gewechselt haben um 2011 rum und schlechter wirkten...aber was jetzt abläuft, ist eine Katastrophe..

    warum schreibt denn niemand mal an den Deutschen Hersteller wegen der Wirksamkeit? man hat den Eindruck, die tun da nur die Hälfte des Wirkstoffes rein, wenn man in den Foren, auch den amerikanischen, so nachliest. Was soll das dann bringen? GEldmacherei?

    ich blicks nicht

    ich drück dir die Daumen für Armour...dass es funktioniert.

    liebe Grüsse
    B.Anna

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    07.12.05
    Ort
    NRW, @home ;-)
    Beiträge
    1.700

    Standard AW: Achtung - in dieser Charge von Acella ist kaum Wirkstoff -laut Info Hersteller

    also laut der int.Apo in MUC haben die Hersteller Probleme das Zeug zu standartisieren, keine Ahnung obs stimmt.
    Geldmacherei ist auch nicht von der Hand zu weisen : machst du weniger Wirkstoff rein, müssen die Leute mehr von dem Zeug nehmen = mehr Geld....denkbar ist es....
    Am einfachsten wäre wirklich man käme mit T4 alleine klar....seufz..
    Armour hat beim letzten Mal ganz gut funktioniert als ich 1/4 Grain mehr genommen habe, ich hoffe, das ist dann jetzt auch wieder so.
    Das Bonner Schwein ist vielleicht auch noch einen Versuch wert....wir haben ja sonst keine großen Alternativen.
    LG dags

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von B.Anna
    Registriert seit
    25.04.05
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    9.288

    Standard AW: Achtung - in dieser Charge von Acella ist kaum Wirkstoff -laut Info Hersteller

    DAnke DAgs.

    ich glaube eher noch, die FDA hat da ihre Hand im Spiel...habe mal sowas gelesen.

    bei mir bleibt auch nur noch Bonn oder Metavive...mit dem Thaischwein (Tru) kann ich nicht erhöhen, dann bekomme ich Kopfdruck und SChmerzen..auf der niederen Dosis , wo ich jetzt bin, bin ich schubweise depri und hänge durch...es ist schwierig.

    das neue Bonn wird vermutlich schwächer wirken als früher, da hatten sie einen amerikanischen Wirkstoff...berichte doch mal , falls du das probierst.

    liebe Grüsse
    B.Anna

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •