Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Eisen absetzen vor Covid-Impfung

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    22.09.08
    Beiträge
    1.452

    Standard Eisen absetzen vor Covid-Impfung

    Hallo zusammen,

    ich stelle mir gerade die Frage, ob man vor der Impfung Eisenpräparate absetzen sollte und falls ja, wie lange vorher. Ich nehme derzeit Ferro Sanol duodenal, HB ist ganz leicht erniedrigt und Hämatokrit auch.

    Hat jemand darüber Kenntnis bzw. irgend etwas dazu gelesen?


    Viele Grüße
    Savannah74

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    29.12.11
    Beiträge
    183

    Standard AW: Eisen absetzen vor Covid-Impfung

    Wieso sollte das der Fall sein? In den Blättern zur Aufklärung stand bei mir auf jeden Fall nichts dazu, kein Arzt hat es erwähnt und gelesen habe ich es auch nirgendwo.

    Wie kommst du darauf?

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    22.09.08
    Beiträge
    1.452

    Standard AW: Eisen absetzen vor Covid-Impfung

    Ich kam nur darauf, weil ich bisher nur 2 Personen nach Impfung kenne, die mit wirklichen Nebenwirkungen zu kämpfen hatten. Eine davon hat immer Ferritin Werte an der oberen Normgrenze, ohne Präparate. Die andere Person hat bis direkt vor der Impfung Eisen genommen hochdosiert.

    Mich hat daher einfach interessiert, ob es da einen Zusammenhang geben könnte. Eisen korreliert ja auch mit manchen Medikamenten, oder NEM...mit SD-Hormonen ja auch.

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    29.12.11
    Beiträge
    183

    Standard AW: Eisen absetzen vor Covid-Impfung

    Ich kann mir nicht wirklich vorstellen, dass das miteinander korreliert. Ich kenne viele Personen, die zwei, drei Tage Nebenwirkungen wie Fieber und Krankheitsgefühl hatten. Der Großteil hatte selten bis nie auffällige Werte nach oben wie nach unten, eine Person hat auch mit Ferro duodenal substituiert zum Zeitpunkt der Impfung.

    Die meisten Medikamente, NEM und Hormone werden ja auch oral eingenommen und über die Schleimhäute, das ist ja etwas anderes als eine Impfung.

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.03.13
    Ort
    anderswo - siehe Profil
    Beiträge
    6.074

    Standard AW: Eisen absetzen vor Covid-Impfung

    Zitat Zitat von Savannah74 Beitrag anzeigen
    Ich kam nur darauf, weil ich bisher nur 2 Personen nach Impfung kenne, die mit wirklichen Nebenwirkungen zu kämpfen hatten. Eine davon hat immer Ferritin Werte an der oberen Normgrenze, ohne Präparate.
    Dann sollte sie das genauer abklären lassen.

    Ansonsten sind Nebenwirkungen nach der zweiten Impfung mit Biontech oder Moderna völlig normal, vor allem bei jüngeren Leuten, die Kollegin meines Hausarztes hatte z.B. Schüttelfrost. Ich plane für die Tage nach der Zweitimpfung gar nichts außer Erholung. Und ich werde etwas Zink nehmen, schaden kann es nicht und das Immunsystem braucht es grundsätzlich.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •