Seite 5 von 13 ErsteErste ... 2345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 123

Thema: Ss und tsh erniedrigt?

  1. #41
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    42.754

    Standard AW: Ss und tsh erniedrigt?

    Du kannst erhöhen, denke ich mal. Aber Grund zur Panik sehe ich keinen.

  2. #42
    Benutzer
    Registriert seit
    10.05.21
    Beiträge
    64

    Standard AW: Ss und tsh erniedrigt?

    Da hast du recht, ich bin auch beruhigter jetzt. Ich bin halt immer sehr müde, könnte ständig schlafen, aber das kann ja auch einfach die Schwangerschaft sein. Nur viel mehr weiter runter sollte das fT4 wohl auch nicht gehen....

    Habe jetzt 25mcg Tabletten noch, selber Hersteller, Gott sie dank nimmt meine Mutter auch Tabletten. Der Hausarzt will ja nie anpassen bisher, der gyn auch nicht. Soll ich da eine halbe täglich zu den 75dazu nehmen? Also 87,5mcg täglich?

  3. #43
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    42.754

    Standard AW: Ss und tsh erniedrigt?

    Ich kann nur hoffen, dass es nicht (erneut) zu viel wird, versuche es und achte aufs Befinden. Mehr sagt mir meine Glaskugel momentan nicht.
    Im Zweifelsfall einfach ein fT4 im Labor ...

  4. #44
    Benutzer
    Registriert seit
    10.05.21
    Beiträge
    64

    Standard AW: Ss und tsh erniedrigt?

    Klar, werde regelmäßig das fT4 kontrollieren lassen. Ich könnte natürlich sonst auch nur 6,5mcg dazu nehmen.

    Weiß man eigentlich, ob und wie sich die werte bei Impfungen ändern könnten? Bekomme vermutlich nächste Woche Moderna geimpft.

  5. #45
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    42.754

    Standard AW: Ss und tsh erniedrigt?

    Also bis jetzt haben wir hier nur eine ganz kleine Minderheit, die von Hashi-Schüben ("ÜF-Symptomen") berichtete, allerdings hat bis jetzt noch niemand das subjektive Empfinden mit Werten belegt. Insofern könnte es sich dabei, zumindest fallweise, um die üblichen Impf-Nebenwirkungen handeln.

  6. #46
    Benutzer
    Registriert seit
    10.05.21
    Beiträge
    64

    Standard AW: Ss und tsh erniedrigt?

    Ich hoffe dann einfach, ich vertrage die Impfung einigermaßen gut. Da ich schweres Asthma habe, würde mir das dringend geraten als Schwangere. Darf man wohl ab dem 2. trimenon jetzt.

    Wenn ich morgen die lthyroxin Dosis leicht erhöhe, wann macht dann eine fT4 Kontrolle Sinn? In zwei Wochen?

  7. #47
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    42.754

    Standard AW: Ss und tsh erniedrigt?

    Zitat Zitat von Jule84 Beitrag anzeigen
    Ich hoffe dann einfach, ich vertrage die Impfung einigermaßen gut. Da ich schweres Asthma habe, würde mir das dringend geraten als Schwangere. Darf man wohl ab dem 2. trimenon jetzt.

    Wenn ich morgen die lthyroxin Dosis leicht erhöhe, wann macht dann eine fT4 Kontrolle Sinn? In zwei Wochen?
    Du weißt, dass es eigentlich viel länger sein sollte, unter normalen Umständen. Also mache eine Kontrolle, wenn du viel zu unruhig wirst wegen deiner Werte - können auch 3 Wochen sein - oder wenn es dir nicht gut geht.

    Zur Info: AB Woche 20-22 macht dein Baby seine Hormone unter Kontrolle seines eigenen Regelkreises zum größten Teil selbst. Klar, du schießt noch was dazu, aber die Lage ist dann schon eine grundlegend andere als in der ersten Hälfte.

  8. #48
    Benutzer
    Registriert seit
    10.05.21
    Beiträge
    64

    Standard AW: Ss und tsh erniedrigt?

    Ach super, Danke für die Info!

  9. #49
    Benutzer
    Registriert seit
    10.05.21
    Beiträge
    64

    Standard AW: Ss und tsh erniedrigt?

    Hallo an alle, ich habe nach der leichten Erhöhung von l thyroxin um 6,25 yg neue werte vom Hausarzt:

    Werte 14.6.21 unter l thyroxin 81,25 seit 1.6.21 beim Hausarzt, 18ssw
    Tsh 0,62 (0,27-4,20)
    FT4 1,1ng/dl ( 0,8-1,7)


    Hier nochmal die vorwerte:

    Werte 17.5.21 unter l thyroxin 75 beim betriebsarzt 13 ssw
    tsh 0,11(0,27-4,20)
    FT3 2,7 ng/l (2-4,4)
    FT4 13,1 ng/l ( 9,3-17)

    Werte 25.5.21 unter lthyroxin 75 15ssw beim Gynäkologen:
    tsh 0,26
    fT4 12,1ng/l (8,9-17,5)

    Werte 1.6.21 lthyroxin 75 selbes Labor wie beim Hausarzt als privatzahler 16ssw
    TSH 0,42 (0,27-4,2)
    FT4 1,1 ng/dl (0,8-1,7)

    Werte 14.6.21 unter l thyroxin 81,25 seit 1.6.21 beim Hausarzt, 18ssw
    Tsh 0,62 (0,27-4,20)
    FT4 1,1ng/dl ( 0,8-1,7)

    Der Tsh steigt leicht, der fT4 bleibt gleich. Die Hausärztin ist zufrieden. Leider gab es diese Woche keinen späteren Termin zur BE, da die Praxis fast nur noch impft aktuell.

    Soll ich dann bei den 81,25 yg bleiben und nächste Woche nochmal in das privat Labor? Ich hoffe nur, der fT4 sinkt nicht trotz Erhöhung.

  10. #50
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    42.754

    Standard AW: Ss und tsh erniedrigt?

    Hllo Jule,
    Das TSH normalisiert sich eher als dass es mangelhalber steigt, war ja supprimiert. Geht es dir gut?

    Hm, vielleicht gäbe es zwei Optionen: Die die du sagst, geht auch gut, oder eventuell nochmal 6,25 drauflegen und in 2 Wochen wieder gehen?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •