Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: Angstzustände bei den Werten ?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.04.21
    Beiträge
    15

    Standard Angstzustände bei den Werten ?

    Guten Abend, habe seit ca. Juli 2020 Angstzustände und weitere UF Symptome. Habe anfangs 50mg Lthyroxin genommen und hatte diese Werte:

    TSH: 1.79 mU/l
    Ft3: 3.1 ng/l (2.0-4.4) 45,83%
    Ft4: 14.6 ng/l (8.0-17.0) 73,33%

    Habe aber jetzt um 12.5 mg Lthyroxin erhöht.
    Jetzt zu meiner Frage, ist es möglich bei solchen Werten Angstzustände zuhaben ? Und warum ist mein ft3 so niedrig hat es damit zutun?

    Danke euch

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    10.05.06
    Beiträge
    2.054

    Standard AW: Angstzustände bei den Werten ?

    Hallo Domyy,

    erzähl doch mal ein bißchen was über dich. Seit wann nimmst Du LT? Hast Du weitere Werte zur Hand? Hast Du die Tablette vor der Blutentnahme weggelassen?

    Viele Grüße

    Beamuc

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.04.21
    Beiträge
    15

    Standard AW: Angstzustände bei den Werten ?

    Lthyroxin nehme ich seit 15 Januar 50mg, damals war mein Tsh 3.79, ja vor der Blutentnahme habe ich die Tablette weggelassen. Lg

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von roxanne
    Registriert seit
    23.03.07
    Ort
    Süd-NDS
    Beiträge
    17.962

    Standard AW: Angstzustände bei den Werten ?

    Dann kann das gut zuviel sein mit den 50 µg. Du liegst mit einem Nüchternwert schon relativ hoch in der Norm und da kommt das LT noch oben drauf.
    Ich hätte da jetzt nicht mehr gesteigert.
    Dein ft3 ist nicht niedrig, der liegt gut im Mittelfeld.

    Angstzustände können durchaus auch andere Ursachen haben.

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    04.02.07
    Beiträge
    2.340

    Standard AW: Angstzustände bei den Werten ?

    Hallo Domyy,

    wie sind die Normwerte des TSH? Nimmst du weitere Medikamente? Wie sieht es aus mit Vitamin D, Vitamin B 12 und Ferritin. Wurden die auch kontrolliert? Hast du Belastungen, auf die die Ängste evt. zurückzuführen sind? Wie ernährst du dich? Alles das kann eine Rolle spielen. Wurde ein Ultraschall der Schilddrüse gemacht?

    VG

    Artista

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.04.21
    Beiträge
    15

    Standard AW: Angstzustände bei den Werten ?

    Normwert bei TSH: 0.35-4.5. Ultraschall wurde gemacht: echoarm und habe Hashimoto. Nein die Ängste hatte ich letztes Jahr schon mal dann war ich schwanger musste lthyroxin nehmen und die Ängste waren sofort weg, also gehe ich davon aus das es mit der Schilddrüse zutun hat:/ ich denke der ft3 und ft4 wert sollten im oberen Drittel sein bei Hashimoto Patienten, also ich nehme ja jetzt 62.5 lthyroxin und mir geht es immernoch nicht gut, mein blutdruck ist sehr niedrig bin sehr kaputt ohne gross was zu machen, jeder Schritt den ich mache ist als hätte ich bei einem Marathon Lauf teilgenommen:/. Mein Vitamin d war 22ng/l habe dann 4 Wochen lang 20000 i.E genommen, habe aber damit aufgehört da ich Herzrasen davon bekommen habe, habe wohl zu wenig Magnesium genommen. Und mein Ferritin Wert liegt bei 33.
    Geändert von Domyy (20.04.21 um 11:47 Uhr)

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    41.448

    Standard AW: Angstzustände bei den Werten ?

    Zitat Zitat von Domyy Beitrag anzeigen
    ich denke der ft3 und ft4 wert sollten im oberen Drittel sein bei Hashimoto Patienten,
    Darf ich fragen, wieso du das denkst?
    Der Stoffwechsel von Hashimoto-Patienten hat keine im Vergleich zur Normalbevölkerung gesteigerten Bedürfnisse, die Werte im oberen Drittel bei allen verlangen würde.

    Das, was du als Unterfunktionssymptome einordnest, können genauso gut Überdosierungssymptome sein - oder sagen wir es so: Symptome eines unpassenden Hormonspiegels.

  8. #8
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.04.21
    Beiträge
    15

    Standard AW: Angstzustände bei den Werten ?

    Habe es so gelesen auf einer Facebook Seite. Meinst du also die 62.5 sind für mich zu viel ? Muss noch anmerken das ich in der 9 Woche schwanger bin.

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    41.448

    Standard AW: Angstzustände bei den Werten ?

    Zitat Zitat von Domyy Beitrag anzeigen
    Habe es so gelesen auf einer Facebook Seite. .
    Das habe ich mir gedacht. Man richtet scih doch nicht danach, was auf irgendeiner Facebookseite steht.

    Habe anfangs 50mg Lthyroxin genommen und hatte diese Werte:
    Wann genau bitte? Datum?

    Du brauchst, insbesondere wenn schwanger, aktuelle Werte. Jetzt, wo du blind erhöht hast (wann? Datum? ), ist es natürlich etwas ungünstig, das hättest du vor der Erhöhung machen sollen.

  10. #10
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.04.21
    Beiträge
    15

    Standard AW: Angstzustände bei den Werten ?

    Also diese Werte die ich hier anfangs gepostet habe sind entstanden in der Schwangerschaft, war es ungünstig zu erhöhen?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •