Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Blödes aufwachen

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.01.13
    Ort
    NRW
    Beiträge
    311

    Standard Blödes aufwachen

    Hallo, vielleicht findet sich die ein oder andere der es ähnlich geht. Ich hatte innerhalb der letzten 10 Tage zwei Nächte in denen ich ( immer so gegen 2.45/3.00) aufgewacht bin und direkt Unruhe gespürt habe, Rauschen im Ohr (hab so auch leichten Tinnitus) und natürlich auch etwas Angst was das ist.. Bin dann jeweils nach 10 Minuten aufgestanden, schon ziemlich unruhig und hab erstmal Blutdruck gemessen. Der lag jeweils bei rund um 148/85. Puls 78.
    Hab dann einfach nur gesessen , etwas getrunken und weil ich hier mal davon gelesen hatte, etwas Traubenzucker gegessen.
    Bin dann zurück ins Bett und war immer noch unruhig, blutdruck aber ok, Puls auch ok....
    Frage mich natürlich woher das kommt.
    Habe ,so wie viele andere auch, Stress in der aktuellen Situation...an manchen Tagen auch mal mehr.
    Schilddrüsentechnisch bin ich seit 1 Jahr schlecht eingestellt und warte aktuell auf einen Termin nächsten Monat. Hier ist alles voll und ausgelastet : (
    Kennt das jemand von euch? Was kann ich tun? Habt ihr Tipps?
    Viele Grüße
    Geändert von phelia (13.04.21 um 20:18 Uhr)

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.03.13
    Ort
    anderswo - siehe Profil
    Beiträge
    6.009

    Standard AW: Blödes aufwachen

    Durchschlafstörungen sind nichts Besonderes, kommen bei vielen Problemen vor. Blutdruck würde ich aber im Auge behalten.

    Darf ich fragen, warum du so langsam erhöhst?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •