Umfrageergebnis anzeigen: Hattet ihr nach der Covid Impfung einen Schub?

Teilnehmer
24. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Ja

    6 25,00%
  • Nein

    18 75,00%
Seite 9 von 15 ErsteErste ... 6789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 142

Thema: Covid Impfung, Nebenwirkungen

  1. #81
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    41.730

    Standard AW: Covid Impfung, Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von Madimi Beitrag anzeigen
    was hat das alles mit dem thread titel: Covid Impfung und Nebenwirkungen zu tun... muss den jeder tread übernommen werden... schreib doch dort, wo es hingehört... ich finde das rücksichtslos...
    Ich habe viel für Thementreue übrig, aber dieser Strang hat schon am Anfang kein richtiges Thema gehabt. Der Umfragetitel fragt nach Schub und der Strang-Titel aber nach Nebenwirkung. Nun ja, wer einen Schub bekommt, hat zwar eine Nebenwirkung, aber nicht jeder, der eine Nebenwirkung hat, hat einen Schub. Was soll man also ankreuzen in der Umfrage? Außerdem haben 4 Schübler angekreuzt, aber keinerlei Angaben, ob einem bloß warm war oder Werte gemacht wurden ... ich meine, ist das wirklich sinnvoll? Also ist ein weiterer Impfthread daraus geworden.

  2. #82
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    27.03.09
    Beiträge
    382

    Standard AW: Covid Impfung, Nebenwirkungen

    Hallo @ Panna,
    für mich war meine Umfrage eigentlich klar formuliert. Wer hat nach der Impfung einen Schub bekommen...Ja oder Nein. Mehr geht nicht. Dazu hatte ich zu Beginn geschrieben, dass es toll wäre wenn man vielleicht mitteilt welche Nebenwirkungen man hatte. Auf Anregung hin erweitert auch Alter, Impfstoff. Mir fällt auch auf, dass hier alles mögliche reingeschrieben wird auch von Impfungen von Familienmitglieder oder Bekannte. Aber merh wie bitten Themtreue zu halten kann ich nicht.
    Ich möchte auch keinen zwingen seine Nebenwirkungen mitzuteilen, das sind ja "Zusatzoptionen". das eigentliche ist ja wirklich die Umfrage.
    Liebe Grüße

  3. #83
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    05.12.08
    Beiträge
    284

    Standard AW: Covid Impfung, Nebenwirkungen

    Nein, Sternchen, da war leider nichts klar formuliert.
    Dein Titel lautete:
    Covid Impfung, Nebenwirkungen

    Und dann im 1. Beitrag:
    Da es doch einige gibt, die wie ich, aus Angst einen Schub zu bekommen Bedenken haben sich impfen zu lassen, dachte ich mal eine Umfrage hierzu einzustellen. Ich bitte also darum diesen Thread wirklich nur dafür zu nutzen um abzustimmen ob ihr einen Schub hattet oder nicht und mittels kleinem Text netterweise mitteilt ob und welche Nebenwirkungen ihr hattet und wie lange das andauerte. Für weiteres hat Panna hier (https://www.ht-mb.de/forum/showthrea...g-gegen-Corona) schon einen tollen Thread erstellt wo man noch einiges nachlesen und loswerden kann.

    Deswegen hatten wir Dich ja gebeten, hier zu differenzieren.

    Andererseits: Das Thema brennt halt wirklich, und da ist es reichlich normal, dass fast überall irgendwie dazu gepostet wird.

  4. #84
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    27.03.09
    Beiträge
    382

    Standard AW: Covid Impfung, Nebenwirkungen

    Hm @ jioa,
    tut mir leid für mich war es wirklich klar. Die Frage lautet doch eindeutig "Hattet ihr nach der Covid Impfung einen Schub" und dann sieht man doch es eine Umfrage ist. Als erster Beitrag habe ich dann gemeint, dass es toll ist wenn man mittels kleinen Text die Nebenwirkungen mitteilt. Sorry dachte es eindeutig wäre.

  5. #85
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    41.730

    Standard AW: Covid Impfung, Nebenwirkungen

    Das kommt vor, sternchen, dass es einem klar ist aber den anderen nicht, ich habe mehr als eine eigene Umfrage deswegen versenkt . Weil man sie ja auch nicht nachträglich ändern kann. Zu differenzieren, ob es wirklich ein Schub war (Werte?) wäre ja auch nicht schlecht, 3 von den 4, die sich hier eingetragen haben, erzählten nichts dazu (Stupssi ja, sorry, falls ich wen übersehen habe).
    Man kann ja später, wenn mehr Impfwillige hier bereits zweimal gestochen sind, noch einmal umfragen.

    Jedenfalls, meine eigenen Nebenwirkungen waren:
    Keine nach der 1. Impfung (bisschen Arm, aber nur bei Berührung).
    Deutlich unangenehme nach der 2. Impfung. Am Impftag Arm und Müdigkeit, am 1. Folgetag Arm, Fieber, große Schwäche und Müdigkeit, Schwindel, Kopfschmerzen. Ibu habe ich erst genommen, als Kopfschmerzen dazu kamen.

    Jetzt (2. Folgetag danach) wohl wieder OK.
    Geändert von panna (17.05.21 um 08:30 Uhr)

  6. #86
    Benutzer
    Registriert seit
    29.12.11
    Beiträge
    174

    Standard AW: Covid Impfung, Nebenwirkungen

    Sorry, falls mein Beitrag auch unter Off Topic fiel. Ich wollte zu dem Thema NW nach Impfung beitragen, habe aber weder eine Schilddrüse noch Hashimoto- dachte bei dem Titel des Threads allerdings, dass es trotzdem für andere interessant wäre.

  7. #87
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von stuppsi
    Registriert seit
    28.06.07
    Ort
    Bayern *
    Beiträge
    11.474

    Standard AW: Covid Impfung, Nebenwirkungen

    Hab gestern meine Blutwerte bekommen. Alles wieder im grünen Bereich. Bin aber weiterhin auf 125. Also der gesenkten Dosis.

  8. #88
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.05
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3.346

    Standard AW: Covid Impfung, Nebenwirkungen

    Habe jetzt ne Weile gesucht, aber finde keinen besseren Thread zum Thema Nebenwirkungen. Falls es den gibt, bitte dahin verschieben, danke.

    Hatte meine zweite Biontech vor über 6 Wochen und mir geht es nicht gut. Vorab muss ich dazusagen, dass ich sowohl Basedow mit Augenbeteiligung als auch Hashi habe, SD wurde 2020 entfernt, 3x Brustkrebs mit Chemo und 2x Bestrahlungen, seit Jahren immer wieder wochen- und monatelang Husten (evt. wurde Lunge/Bronchien bei Bestrahlungen geschädigt) Vorhofflimmern etc. also ne ganze Latte Problem ohnehin. Meine Antikörper bei beiden SD-Erkrankungen waren oft rekordverdächtig hoch, daher und wegen der Vorerkrankungen kann man meine Reaktion nicht verallgemeinern. Mein Körper ist halt ziemlich schrottig.

    Ich bin auch absolut pro-Impfung, so wie es mich jetzt beutelt, hätte Covid mich wahrscheinlich schnell umgebracht.

    So, nun zu den Nebenwirkungen. 1.Impfung- Arm halt, wie bei allen. Müdigkeit ein oder zwei Tage, ein wenig Atemnot. Alles erträglich.
    2. Impfung- Arm, dann nach paar Tagen Müdigkeit. Erst nach einer Woche dann täglich über Stunden Krankheitsgefühl (jeweils ab dem Impfzeitpunkt, also täglich ab 13.00, witzig), abends besser, morgens weg. Grippig, Hals wund, Husten, Müdigkeit, etwas mehr Atemnot. So deutlich, dass ich mich testen ließ, kein Covid natürlich. Das wurde nach ca. 2 Wochen besser, also drei Wochen nach Impfung. Dann setzte immer schlimmere Atemnot ein mit Husten, was mich bis jetzt begleitet. Ich setze mich hin, wenn ich Tätigkeit ausführe, die ich bisher im Stehen gemacht habe. Ich habe nach einem Stockwerk Probleme (wir sind in einem Haus, bin also Treppen gewohnt). Außerdem fängt mein Hals wieder an zu würgen, wie ich das in schlimmer Erinnerung habe vom vorletzten Winter nach/während der Bestrahlung, wonach dann der Basedowschub mit der Augensache folgte. Aber auch in UF würgt es bei mir, daher nicht klar zu differenzieren.
    Noch was eher Unwichtiges: Seit ein paar Wochen spielen meine Haare verrückt. Ich habe eine Dauerwelle, dies saß prima, plötzlich ist sie ständig kraus, wie durchgeschlagen, Frisur sitzt gar nicht mehr. Außerdem dickes Gesicht und nehme zu, ohne mehr zu essen.
    Werte kann ich keine anbieten, ich warte erstmal noch etwas ab.
    Meine beiden Kindern (auch Hashi) sind vor 8 Tagen zum zweiten Mal geimpft und haben beide über leichte Atemnot berichtet. Wenn sie etwas tun und dabei reden (was vorher natürlich ging), entsteht der Eindruck, nicht genug Sauerstoff zu erhalten. Ich hoffe, bei denen geht das schneller weg.
    Geändert von nette (22.05.21 um 17:48 Uhr)

  9. #89

    Standard AW: Covid Impfung, Nebenwirkungen

    Ich, M, 40, Hashimoto, habe schon beide Impfungen mit Biontech hinter mir. Beide Male folgt ein sehr unangenehmer Schub mit ÜF-Symptomen. Nach ca. 3 Wochen war alles wieder ok und mir ging es 3 weitere Wochen gut. Die 2. Impfung ist jetzt eine Woche her und wieder Kämpfe ich mit Herzklopfen, Unruhe u.s.w. Ich reduziere meine Dosis leicht (von 112 auf 100), bis es mir besser geht und sitze das aus. Ich kenne einige Leute zwischen 30 und 50, die Corona hatten und alle waren ca. 4 Monate völlig von der Rolle. Daher nehme ich die Impfung gerne in Kauf.

  10. #90
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.05
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3.346

    Standard AW: Covid Impfung, Nebenwirkungen

    Zitat Zitat von Janne1 Beitrag anzeigen
    Sorry, dass ich jetzt Off-Topic bin:

    Aber meine Frage: Gehört ihr zur Prio III oder II weil ihr schon geimpft seid?
    Prio 2 wg Krebs, mein Mann wg. Schlaganfällen, die Kinder als Bezugspersonen. Und alle drei Nachbarschaftshelfer, weil die dadurch auch Prio 2 sind.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •