Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25

Thema: Eiseninfusion/ Sparring

  1. #21
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    10.05.06
    Beiträge
    2.051

    Standard AW: Eiseninfusion/ Sparring

    Zitat Zitat von applepine Beitrag anzeigen
    Sollen zwischen Infusion und BE nicht eigentlich 4 Wochen liegen?
    Hallo! Wir machen das so, dass ich zuerst eine BE bekomme und anschließend die Infusion..Das ist dann nur ein Pieks Ich habe übrigens geschaut, als ich dieses Mal die Ampulle von der Apotheke geholt habe und in die Praxis gebracht habe: Auf der Packung stand 50 ml und die Ampulle hat wohl 10 ml. Und der Termin beim Arzt ist dann knapp 2 Wochen später. Wir machen diesmal einen Check Up, darum werden mehr Werte bestimmt.

  2. #22
    Benutzer
    Registriert seit
    05.01.19
    Ort
    SH
    Beiträge
    120

    Standard AW: Eiseninfusion/ Sparring

    Danke, liebe Lissie! Wird besorgt... Mir geht es auch so mit meinem Kaffee morgens, muss mich richtig anstrengen die Pause zu den Schilditabletten einzuhalten.

    Beamuc: Wenn die Ampulle 10ml hat, dann sind das 500mg Eisen. Ich meinte den Abstand zwischen Infusion und dann Blutbild um zu schauen, wo der Eisenwert nach Infusion liegt. Das sind normal glaube ich 4 Wochen, aber der Arzt weiss sicher warum er das so macht. Ich bekomme nächste Woche meine nächste Infusion. Wieder nur eine Kleine, und ich versuche dann mit Ernährung und etwas Floradix/ Ferrotone dem schnellen Abbau entgegen zu wirken. Bin gespannt auf Deine Werte!

  3. #23
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    10.05.06
    Beiträge
    2.051

    Standard AW: Eiseninfusion/ Sparring

    Zitat Zitat von applepine Beitrag anzeigen
    Das sind normal glaube ich 4 Wochen, aber der Arzt weiss sicher warum er das so macht.
    Das hoffe ich auch...

    Hallo Applepine,

    endlich kann ich berichten. Der Ferritin-Wert ist schön hochgegangen. Er liegt jetzt bei knapp 80. So hoch war er noch nie! Allerdings sagt der Arzt, dass ich die nächste Infusionen erst in einem halben Jahr bekommen soll.. Ich hoffe das geht gut.. Andererseits bin ich froh über eine Pause. Mal keine Nadel mehr sehen

    Was mich allerdings wundert, ist dass der Transferrin-Wert dauerhaft erhöht ist, trotz normalen Ferritinwert

    Viele Grüße!
    Beamuc

  4. #24
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    13.05.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.519

    Standard AW: Eiseninfusion/ Sparring

    Ja das liest sich doch prima Beamuc.
    Hattest du irgendwelche Nebenwirkungen?

    LG
    Zitat Zitat von Beamuc Beitrag anzeigen
    Das hoffe ich auch...

    Hallo Applepine,

    endlich kann ich berichten. Der Ferritin-Wert ist schön hochgegangen. Er liegt jetzt bei knapp 80. So hoch war er noch nie! Allerdings sagt der Arzt, dass ich die nächste Infusionen erst in einem halben Jahr bekommen soll.. Ich hoffe das geht gut.. Andererseits bin ich froh über eine Pause. Mal keine Nadel mehr sehen

    Was mich allerdings wundert, ist dass der Transferrin-Wert dauerhaft erhöht ist, trotz normalen Ferritinwert

    Viele Grüße!
    Beamuc

  5. #25
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    10.05.06
    Beiträge
    2.051

    Standard AW: Eiseninfusion/ Sparring

    Hallo lissie,

    nein, keinerlei Nebenwirkungen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •