Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 25

Thema: L-Thyroxin Unverträglichkeit? Welche Präperate sind gut?

  1. #11

    Standard AW: Umwandlungsstörung?

    Zitat Zitat von Janne1 Beitrag anzeigen
    Eine silente Darmproblematik? Wurde da schon mal was untersucht? Oder aber die Ernährung?
    Nein, noch nicht angegangen, vielleicht müsste ich da mal ran, bespreche ich nächste Woche mit meinem Hausarzt. Ernährung ist überwiegend Low Carb....

  2. #12
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    15.917

    Standard AW: Umwandlungsstörung?

    Low Carb fleischlastig oder Low Carb mit vielen Pflanzenproteinen?

  3. #13
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    41.445

    Standard AW: Umwandlungsstörung?

    Zitat Zitat von Schneewittchen20 Beitrag anzeigen
    Ja früher waren die Werte besser, die Probleme kam zeitgleich mit einsetzen der Hormonspirale! ...
    Gut mag das vielleicht nicht sein (Hopping), aber jetzt ist auch nicht gut, also +/- 0 = keine Veränderung..
    Wenn du momentan weder Spirale noch Pille hast, was hindert dich daran, zurückzugehen zur alten Dosis mit Henning, wenn es dir doch damit gut ging?

  4. #14
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    2.290

    Standard AW: Umwandlungsstörung?

    Ist ein Muster erkennbar, dass das Wundsein in Abhängigkeit von der Zyklusphase auftritt? Ist dein Zyklus wieder regelmäßig?

  5. #15

    Standard AW: Umwandlungsstörung?

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
    Wenn du momentan weder Spirale noch Pille hast, was hindert dich daran, zurückzugehen zur alten Dosis mit Henning, wenn es dir doch damit gut ging?
    Guten Morgen,

    haben wir ja quasi, funktioniert nicht mehr, Werte im Normalbereich, Problemsymthome weiterhin vorhanden....

  6. #16

    Standard AW: Umwandlungsstörung?

    Zitat Zitat von Flamme Beitrag anzeigen
    Ist ein Muster erkennbar, dass das Wundsein in Abhängigkeit von der Zyklusphase auftritt? Ist dein Zyklus wieder regelmäßig?
    Jeep - absolutes Muster erkennbar! Zyklus ist Super - mit der Regelmässigkeit nie Probleme gehabt! Aber mit wechsel von Östrogen und Progesteron im Zyklus kommt das Problem.

  7. #17
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    41.445

    Standard AW: Umwandlungsstörung?

    Zitat Zitat von Schneewittchen20 Beitrag anzeigen
    Guten Morgen,

    haben wir ja quasi,
    Vielleicht wäre es gut, wenn du deinen wirklich aktuellen Status im Profil hättest (auch u nter Angabe, seit wann und mit Referenzbereich für die Werte). Denn im Eingangsbeitrag steht:

    Wieder Präperatwechsel auf 1A Pharma - aber der Erfolg bleibt aus.
    Und:
    Nach nun 3 Monaten immer noch mit Zyklus regelmässiges Wund sein - Hölle.
    Ist das das Problemsymptom oder gibt es andere? Denn das Wundsein sollte ja mit Thyroxin nicht wirklich zu tun haben.

  8. #18
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    15.917

    Standard AW: Umwandlungsstörung?

    Äh, das ist nicht ganz richtig. Egal ob Rheuma, Neurodermitis, etc. werden auch von der SD beeinflusst.

    Mit der Pille und mit der Yadess hast du dir allerdings dann schon einiges zerschossen, ein halbes Jahr ist da nix. Ich würde jetzt erst einmal mich auf eine Dosis LT -25 µg von der Dosierung mit Pille konzentrieren.

    Den Eisenmangel nun auf die Spur kommen, denn dein Eisenmangel wird vermutlich die Ursache sein für die Umwandlungsproblem. Meist konzentriert man sich nur auf die SD-Dosierung und das funktioniert nicht. Du hast z. B. Eisenmangel. (Stichwort Transport). Da kann man sich ganz schnell in eine Überdosierung-Mangelspirale dosieren. Das ist unangenehm.

    Zum Thema Hormonspirale schau mal im Hormonspirale-Forum nach

  9. #19
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    41.445

    Standard AW: Umwandlungsstörung?

    Zitat Zitat von Janne1 Beitrag anzeigen
    Äh, das ist nicht ganz richtig. Egal ob Rheuma, Neurodermitis, etc. werden auch von der SD beeinflusst.
    Die Schilddrüse ist allmächtig, ja. Aber dennoch, das, was hier bis jetzt als einziges konkretes Symptom erwähnt wurde:

    Zitat Zitat von Schneewittchen20 Beitrag anzeigen
    mit Zyklus regelmässiges Wund sein - Hölle.
    wird wohl kaum von der Schilddrüse oder von LT kommen.

  10. #20
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    15.917

    Standard AW: Umwandlungsstörung?

    Da würden dir viele User bestimmt gegenteiliges berichten, wenn hier im Forum und diesem Thread aktiv.
    Die Schilddrüse ist allmächtig, ja. Aber dennoch, das, was hier bis jetzt als einziges konkretes Symptom erwähnt wurde:
    ????

    Ab da an folgende Probleme:
    - Haarausfall
    - Verstopfung
    - Hautausschlag
    - kein Stoffwechsel mehr
    siehe Post #1

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •