Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Novalgin - Einfluß auf die SD?

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    01.07.14
    Beiträge
    1.165

    Standard Novalgin - Einfluß auf die SD?

    Hallo,

    hat Novalgin Einfluß auf die SD-Werte bei jemandem mit unbehandelter möglicher Unterfunktion? Ich frage, weil jemand aus meiner Familie derzeit Novalgin nimmt und sich damit noch unruhiger, ängstlicher fühlt. Die SD soll bald untersucht werden.
    Danke und LG Emmelie

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Geisterfahrerin
    Registriert seit
    02.03.13
    Ort
    München
    Beiträge
    1.082

    Standard AW: Novalgin - Einfluß auf die SD?

    Hallo, ich nehme auch relativ regelmäßig Novalgin und es hat bei mir keine Auswirkungen, ich vertrage es sehr gut. Es macht mich allerdings ziemlich müde, tagsüber nehme ich das nicht. Ich glaube, es kann auch abhängig machen. LG

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    16.04.17
    Ort
    Reißt die Bretter von den Stirnen! Erich Kästner für Erwachsene
    Beiträge
    1.404

    Standard AW: Novalgin - Einfluß auf die SD?

    Ich habe lange regelmäßig Novalgin genommen, weil es den Magen nicht belastet und kaum Nebenwirkungen hat. Es macht zwar nicht abhängig, aber "greift" leider nach ca. 2 Jahren nicht mehr. Auswirkungen auf die SD-Werte oder überhaupt Nebenwirkungen konnte ich bei mir nicht beobachten. Es soll aber starke allergische Reaktionen auf Novalgin geben.

    Eine SD-UF sollte unabhängig von einer Medikamenteneinnahme sowieso therapiert werden.

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    05.01.19
    Ort
    SH
    Beiträge
    116

    Standard AW: Novalgin - Einfluß auf die SD?

    Hallo Emmelie, ich habe letztes Jahr über 2 Monate regelmässig Novalgin und Ibuprofen in hoher Dosierung genommen. Anfangs habe ich meine Unruhe den Schmerzen zugeschoben, dann fiel mir und Umgebung aber zunehmend auf, dass ich nach Einnahme wie weggetreten ("dösig") bin - lag viel in der Zeit nach OP, da war das nicht direkt zu erkennen. Nach ca. 14 Tage kam dann starker Ausschlag am Rumpf hinzu, sah aus wie das Sams. Das alles ging sofort nach Absetzen von Novalgin weg. Lg

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •