Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Pille Gestagen

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.08.20
    Beiträge
    21

    Standard Pille Gestagen

    Guten Morgen liebes Forum,

    da mich nun seit langem diese Kopfschmerzen plagen wollte ich in die Runde fragen, ob jemand Erfahrungen mit einer reinen Gestagenpille hat, die man durchnimmt?
    Seit meinen Problemen mit der neuen Einstellung mit LT, finden der neuen Wohlfühldosis führe ich wie eine Art Tagebuch/Kalender mit den verschiedenen Beschwerden und Problemchen. Dabei ist mir nun aufgefallen, dass ich zu 90% in der Pillenpause diese unsäglichen Kopfschmerzen habe. Habe immer nur auf LT und Dosis geachtet, nun habe ich meine jetzige Pille in Verdacht (Levomin 20). Diese nehme ich seit 2017 und seitdem haben die Kopfschmerzen und häufiger Migräne stark zugenommen! Hatte dies damit nicht direkt in Verbindung gebracht, dachte ab Anfang 40 geht es dann halt langsam mal abwärts
    Kopfschmerzen/Migräne hatte ich davor so gut wie nie. Ohne Pille geht es leider von Anfang an nicht, da ich unter sehr starken Menstruationsbeschwerden und Zystenbildung an den Eierstöcken leider. Hatte zwischendurch auch mal Alternativen versucht wie Nuvaring und Spirale, aber war nix...

    Nimmt jemand evtl eine reine Gestagenpille und diese dann durch?

    Vielleicht kann jemand Erfahrungen mit mir teilen?

    LG Judy
    Geändert von Judy76 (09.02.21 um 11:50 Uhr)

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von Geisterfahrerin
    Registriert seit
    02.03.13
    Ort
    München
    Beiträge
    1.066

    Standard AW: Pille Gestagen

    Liebe Judy,

    ich habe diese Pille (Valette hatte ich) auch nicht vertragen, der Blutdruck hat nicht mitgespielt, überall Pickel, ich hatte überall Falten bekommen.

    Bei mir sind die Zysten mit Metformin und Gewichtsabnahme verschwunden, es hat sich eine Insulinresistenz beim OGGT herausgestellt.

    LG Geisterfahrerin

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.08.20
    Beiträge
    21

    Standard AW: Pille Gestagen

    Hallo Geisterfahrerin,

    danke für deine Antwort.
    die Valette hatte ich auch mal und ebenfalls nicht vertragen....Habe eigentlich alle paar Jahre die Pille gewechselt, da sich immer nach 2-3 Jahren irgendwelche Beschwerden herauskristallisiert haben.... chron. Blasenentzündung, Pilzinfektionen etc...Bei der Levomin hatte ich eigentlich sonst ein recht gutes Gefühl - Haut, Gewicht, Psyche etc alles gut. Nur eben diese Kopfschmerzen.....sonst ist soweit alles in Ordnung. Hatte die letzten 1,5 Jahre verschiedenste Beschwerden - seit Reduzierung LT- und war deswegen bei sämtlichen Ärzten verschiedenster Fachrichtungen, alle Untersuchungen immer o.B.
    Gewicht habe ich dadurch auch ungeplant verloren und da möchte/muss ich nicht noch mehr abnehmen.

    Werde dies dann mit meiner Gyn besprechen.
    Habe halt nur etwas Schiss, dass mein Hormonsystem dann noch mehr außer Gleichgewicht gerät, wenn ich an dem Schräubchen auch noch drehe.... Oder es geht gut und alles wird besser

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •