Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Melatonin, 5HTP & Tryptophan

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    02.08.19
    Ort
    Bergheim bei Köln
    Beiträge
    269

    Standard Melatonin, 5HTP & Tryptophan

    Hallo!

    Bin eine ausgeprägte Nachteule, das Schlafengehen vor 24 Uhr klappt meist nicht.

    Aktuell ist das Einschlafen ok, aber das Durchschlafen schlecht. Oft nach 3-4h wach mit Harndrang.

    Hab Erfahrung mit mehreren 5-HTP Produkten und jetzt nochmal das geholt, was mir am besten gefallen hat. Es ist mehr eine Zubereitung mit Tryptophan usw. (5-HTP Plus https://alphavitalis-shop.de/gesundh...216/5-htp-plus)

    Dann hab ich mir noch 0,5mg Melatonin besorgt (Schaebens Spray von Rossmann)

    Soll ich erstmal mit dem Melatonin alleine probieren?
    Die Kassiererin vom Rossmann kannte das Spray, nimmt das selbst und auf Nachfrage meinte sie: 4x0,5mg nimmt sie..

    Grüße Markus
    PS: Die freiverkäuflichen Schlafmittel wie "dorm" funktionieren bei mir gar nicht.

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.08.14
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.439

    Standard AW: Melatonin, 5HTP & Tryptophan

    Melatonin ist eher zum Einschlafen
    Pinkelpause hängt mehr an essen und trinken...bei mir ;-)

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    02.08.19
    Ort
    Bergheim bei Köln
    Beiträge
    269

    Standard AW: Melatonin, 5HTP & Tryptophan

    Ja, das Aufwachen mit Harndrang ist zuletzt dazu gekommen. Hab mal gehört, es ist auch ein Zeichen für ausgeprägte Schlafstörung mit dem Harndrang bereits nach 3-4h. Schlimmer als nach Sport-Biertrinken.

    Also was ich zum Melatonin gefunden habe: Es ist einschlaffördernd UND man soll besser durchschlafen. Wenn man mal aufwacht zwischendurch, dann schlaftrunken und duselig statt hellwach.

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    13.05.06
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.540

    Standard AW: Melatonin, 5HTP & Tryptophan

    Hey ihr,
    dieses Melatoninspray hilft mir beim Einschlaffen aber nach vier Stunden bin ich wieder wach und munter.
    Ich habe dann noch diese L-Tryptophan Kapseln aber ich traue mich nicht so recht ran an den Speck.

    Meistens bleibt es dann bei Schlaf- und Nerventee, der haut bei mir gut rein und öfter schlafe ich dann durch. ....wenn ich am Abend nicht so viel Tee ...

    LG

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    02.08.19
    Ort
    Bergheim bei Köln
    Beiträge
    269

    Standard AW: Melatonin, 5HTP & Tryptophan

    Ja so nen Hopfen und Baldrian Tee habe ich auch. Bringt gar nix. Das selbe in Tablettenform.

    Oft genug getestet.

    So mittlerweile hat die Augentrockenheit und die Müdigkeit nachgelassen. 3,5h Schlaf und seit 4 Uhr wach. Vormittag war gut. Seit 13 Uhr nur müde. Mal gucken, wie lang ich heute durchhalte. Es ist echt zum Kotzen. Tagsüber nach paar Stunden Körper auf Sparflamme. Ärztin hatte mir im Dezember Citalopram verordnet, Katastrophe, hat mich voll ausgebremst, teilnahmslos, Kreislaufprobleme und ständig dieses elektrische Gefühl unter der Zunge. Zuerst mal mutig 1 ganze Tablette probiert und dann nochmal 1/4 Tablette nach 1 Woche. Bah fieses Zeug. Dauert 2 weitere Tage, bis es den Körper wieder verlassen hat und man einen freien Kopf hat.

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.08.14
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.439

    Standard AW: Melatonin, 5HTP & Tryptophan

    -Ab 11/2020: Nach 1/2 Jahr ohne SD Medikamente offiziell Schilddrüsen-gesund!
    ---seltsam? aber gut, wenn sich nix anderes findet ;-)

    Gab es mal Leberwerte oder Blutzucker?

    Versuch mal Zucker+ KH einzuschränken, abends wegzulassen

    Wenn Du abends nicht zu viel trinkst bist Du eigentlich zu jung, um nachts aufzustehen

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    02.08.19
    Ort
    Bergheim bei Köln
    Beiträge
    269

    Standard AW: Melatonin, 5HTP & Tryptophan

    Ja, ich hatte definitiv ne leichte Unterfunktion Ende 2018. Weil: die 75LT haben richtig was bewegt und es hat 1/2 Jahr gedauert bis mit 88LT mal auf TSH von 3,4. Zuletzt ohne LT ist der TSH konstant bei 3 Messungen um 2,6.

    Leberwerte sind immer unauffällig gewesen, auch zu Zeiten von Risiko Bierkonsum.

    BZ kann ich nix zu sagen.

    Neulich wurd mir gesagt, lt. Ultraschall eine ganz minimale Fettleber.
    (5kg zugenommen in den letzten 5 Monaten)

    ---
    Gestern Abend mit den Hühnern ins Bett (19.45 Uhr), 2 Kapseln von dem 5HTP plus und 4x Melatoninspray.
    Eingeschlafen nach ca. 1h. Leider waren die Katzen sehr unruhig und oft an der Tür, haben Futter eingefordert oder wollten rein. War mehrmals kurz wach und 2x in der Nacht aufgestanden. Um 3Uhr, da hatte ich Glück, wollte schon nen Kaffee kochen, aber konnte doch bis 7.30 schlafen.

    (Also fast 12h im Bett. Hab die 16h Essenspause vollgemacht und so eine 16/8 Intervallfasten draus gemacht)

    Werd das jetzt so oder ähnlich mal paar Tage durchziehen, wobei Ziel eher sowas ist wie: 23-7 Uhr schlafen. Also 8h durchschlafen.

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.08.14
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    2.439

    Standard AW: Melatonin, 5HTP & Tryptophan

    Zitat Zitat von Alli-positiv Beitrag anzeigen
    Gestern Abend mit den Hühnern ins Bett (19.45 Uhr), 2 Kapseln von dem 5HTP plus und 4x Melatoninspray.
    Eingeschlafen nach ca. 1h. Leider waren die Katzen sehr unruhig und oft an der Tür, haben Futter eingefordert oder wollten rein. War mehrmals kurz wach und 2x in der Nacht aufgestanden. Um 3Uhr, da hatte ich Glück, wollte schon nen Kaffee kochen, aber konnte doch bis 7.30 schlafen.

    (Also fast 12h im Bett. Hab die 16h Essenspause vollgemacht und so eine 16/8 Intervallfasten draus gemacht)

    Werd das jetzt so oder ähnlich mal paar Tage durchziehen, wobei Ziel eher sowas ist wie: 23-7 Uhr schlafen. Also 8h durchschlafen.
    wie läuft Dein Test?

    Zitat Zitat von Alli-positiv Beitrag anzeigen
    3,5h Schlaf und seit 4 Uhr wach.
    war bei mir typisch bei UD plus Mängel
    zurzeit funktioniert eine Kombi aus Progesteron, Zink und Melatonin

  9. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    18.01.15
    Beiträge
    224

    Standard AW: Melatonin, 5HTP & Tryptophan

    Hallo,
    ich spring hier kurz rein ohne vorher alles gelesen zu haben:

    Habe in diesem Forum zum ersten Mal von HTP5 gehört und deshalb den Link zu dem Produkt hier geklickt.

    Melatonin ist nicht so ohne wie getan wird, das ist ein Hormon, dass auch andere Sachen negativ beeinflussen kann.
    Eine Ärztin hat das schlichtweg abgelehnt, mich bei der Einnahme zu begleiten (ich hätte es selbst bezahlt).

    Insbesondere darf das nur Kur-mässig angewendet werden; zumindest bei den bei dm erhältlichen steht das auch immer explizit drauf.
    Das ist nichts was man über eine längere Zeit durchgehend nehmen sollte!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •