Hallo

Seit gestern gibt es in Bayern ein Online Formular, um sich für die Impfung gegen Corona anzumelden.
Das Informations"blatt" und das Formular sind nicht in allen Punkten deckungsgleich, das musste mein Mann schon feststellen (nur so nebenbei: Er gehört zur dritten Gruppe laut Information, aber in Formular ist sein systemrelevanter Beruf wie immer vergessen und nicht berücksichtigt, er will keine Falschmeldung machen und muss nun erst über den Arbeitgeber klären, was er nun ankreuzen muss).
Jetzt gibt es da ein Feld, in dem man ankreuzen muss, ob man unter "Autoimmunkrankheiten oder rheumatischen Erkrankungen" leidet. Ich weiß, dass Hashimoto offiziell kein Risikofaktor ist und will am Ende nicht blöd da stehen, weil ich durch das Ankreuzen bevorzugt wurde, aber SD Autoimmunkrankheiten gar nicht berücksichtigt sind.
Was meint ihr? Nicht ankreuzen, weil klar ist, dass Hashimoto nicht gemeint ist? Oder schon ankreuzen, weil Hashimoto ja eine Autoimmunkrankheit ist und das halt Pech der Ersteller des Formulars ist, dass sie das nicht spezifizieren?

Grüße!