Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Derealisation

  1. #11
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.12.20
    Beiträge
    6

    Standard AW: Präpartatswechsel von Henning auf Hexal

    Er meinte nur das es sein kann das es an der Zusammensetzung des Präparats liegen kann.

  2. #12
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.12.20
    Beiträge
    6

    Standard AW: Präpartatswechsel von Henning auf Hexal

    Ja genau das ist das Gefühl das ich habe, wirklich furchtbar. Ich nehme jetzt seit ein paar Tagen Hexal und ich habe das Gefühl ich schlafe etwas besser und meine Augenringe werden weniger. Ich hoffe sehr das es so weiter geht und werden meine Blutwerte weiter überprüfen lassen.

  3. #13
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    15.762

    Standard AW: Präpartatswechsel von Henning auf Hexal

    Ist eigentlich ein alter Hut. Wurde vor Jahren schon in den Fachmagazinen veröffentlicht. Aus diesem Grund ist bei Schilddrüsenmedikamenten auf den Rezepten grundsätzlich das "audidem"-Häkchen zu setzen. https://www.aerztezeitung.de/Medizin...en-233858.html

    In Frankreich hatte Merk z. B. seine Rezpetur geändert und das führt bei vielen Patienten zu unerwarteten Nebenwirkungen. Viele hatten dadurch höhere frei Werte.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •