Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Thema: Spontanheilung?

  1. #11
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.12.20
    Beiträge
    8

    Standard AW: Spontantheilung?

    Wurden die TRAK getestet? Ohne TRAK (oder TSI) ist das reine Spekulation.
    Steht oben. ;-)

    TR- AK 0,97 (< 1,58)

    Gruß,
    Matze

  2. #12
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.03.13
    Ort
    anderswo - siehe Profil
    Beiträge
    5.892

    Standard AW: Spontantheilung?

    Ah okay, wegen des ungewohnten Bindestrichs habe ich das als TG-AK gelesen.

    Je nachdem wie genau der Test ist, kann die 0,97 durchaus bedeuten, dass TRAK mit im Spiel sind und dich zusammen mit LT in die ÜF geschossen haben. Sei vorsichtig mit Jod.

  3. #13
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    40.920

    Standard AW: Spontantheilung?

    Hattest du vielleicht eine Kontrastmitteluntersuchung? Sonst eine Jodbelastung?

    Hat derselbe Arzt das Volumen gemessen?

    Wie waren deine Werte vor der LT-Therapie?

    Mir sieht das so fürs Erste nicht nach MB aus, aber man kann es nie wissen. Eine Szintigrafie wurde nicht gemacht - hat der Arzt gesagt, warum?

  4. #14
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.12.20
    Beiträge
    8

    Standard AW: Spontantheilung?

    Hattest du vielleicht eine Kontrastmitteluntersuchung? Sonst eine Jodbelastung?
    Nope, noch nie. Ich esse ein- bis zweimal die Woche Fisch, das mach ich aber schon lang so. Meinen Fleischkonsum hab ich reduziert. Ich würze generell auch wenig mit Salz.

    Hat derselbe Arzt das Volumen gemessen?
    Jup.

    Wie waren deine Werte vor der LT-Therapie?
    fT3 5,5 (3,1 - 7,0)
    fT4 9,1 (8,0 - 17,0)
    TSH 3,02 (0,3 - 3,70)
    TPO 160,9 (< 60)
    Thyreoglobulin-AK (TAK) < 60 (< 60)

    War damals der gleiche Arzt, aber wohl ein anderes Labor...

    Mir sieht das so fürs Erste nicht nach MB aus, aber man kann es nie wissen. Eine Szintigrafie wurde nicht gemacht - hat der Arzt gesagt, warum?
    Nein, kam gar nicht zur Sprache.


    Gruß,
    Matze

  5. #15
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    40.920

    Standard AW: Spontantheilung?

    Er wird sicher gedacht haben, dass das eine Hashitoxikose ist.

    So direkt nach 100-LT-Bedarf* sehen deine Einstiegswerte echt nicht aus, von daher kannst du jetzt ruhig absetzen und abwarten.

    Hast du das LT nach diesen einmaligen Werten bekommen oder wurde mehr als einmal kontrolliert?

    (*oder überhaupt unbedingt nach LT-Bedarf, falls nur einmal kontrolliert)

  6. #16
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.12.20
    Beiträge
    8

    Standard AW: Spontantheilung?

    Das war die erste Kontrolle beim Radiologe meines Vertrauens, Ende 2017. Dazwischen gabs mehrere Kontrollen.

  7. #17
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    18.07.13
    Beiträge
    9.243

    Standard AW: Spontantheilung?

    Ich würde erst in einem anderen Labor die Werte messen, bevor ich etwas tue. Es kann gut sein, daß du irgendwelche AK's hast, die die Messung verfälschen.

    Oder... hast duu die Tablette wann genommen? Oder nimmst du Biotin, andere Medikamente?

  8. #18
    Benutzer
    Registriert seit
    03.08.19
    Ort
    Bergheim bei Köln
    Beiträge
    242

    Standard AW: Spontantheilung?

    Oder zweite Messung. Hatte aus irgendeinem Grund neulich einmal völlig obskure Werte, der Arzt meinte schon, das geht jetzt zum Basedow. Aber da hat er er direkt noch einmal Blut zapfen lassen und alles passte wieder ins Bild. ->Laborfehler

  9. #19
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    40.920

    Standard AW: Spontantheilung?

    Zitat Zitat von Alli-positiv Beitrag anzeigen
    Oder zweite Messung. Hatte aus irgendeinem Grund neulich einmal völlig obskure Werte, der Arzt meinte schon, das geht jetzt zum Basedow. Aber da hat er er direkt noch einmal Blut zapfen lassen und alles passte wieder ins Bild. ->Laborfehler

    Werte und Symptome, sowie die Werte untereinander, stehen nicht im Widerspruch.
    Von 50 mcg bekommt man eher keine so hohen Werte (wie der Arzt dies auch sagte).
    Biotin verfälscht Werte nur bei hoher Dosierung.

    Manchmal soll es nicht nur eine Unter-, sondern auch eine Überfunktion geben ...

  10. #20
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.12.20
    Beiträge
    8

    Standard AW: Spontantheilung?

    Hi zusammen,

    Nachmessung bei der Hausärztin:

    TSH < 0,01 (0,25 - 4,00)
    FT4 2,03 (0,90 - 1,90)
    FT3 7,70 (2,30 - 4,20)

    Ich nehme jetzt seit 3 Wochen kein Thyroxin mehr. Werd mal nen Termin beim Endokrinologen ausmachen...


    Gruß,
    Matze

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •