Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 40

Thema: bleiernde, extreme alles lähmende Müdigkeit

  1. #21
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.05
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3.342

    Standard AW: bleiernde, extreme alles lähmende Müdigkeit

    Zitat Zitat von Soralie Beitrag anzeigen
    Hallo nette,


    Wurde bei Dir die Müdigkeit besser, als Du LT gesenkt hast?
    Ja, krass besser. Eben speziell diese Tagesmüdigkeit.

  2. #22
    Benutzer
    Registriert seit
    21.11.17
    Beiträge
    50

    Standard AW: bleiernde, extreme alles lähmende Müdigkeit

    Hatte sich das bei Dir auch so schnell gebessert?

    Bei mir nimmt die Müdigkeit jetzt wieder zu. Hatte zumindest mal eine ganz gute Woche, die mir zeigt, dass es auch wieder normal gehen kann.
    Geändert von Soralie (07.01.21 um 17:45 Uhr)

  3. #23
    Benutzer
    Registriert seit
    21.11.17
    Beiträge
    50

    Standard AW: bleiernde, extreme alles lähmende Müdigkeit

    Müdigkeit hat leider stetig zugenommen die letzten Tage. Sie ist allergings ganz anders, bevor ich das LT gesenkt habe. Vorher war das, als ob ich irgendwie unter einem Schlafmittel stand, kam morgens fast gar nicht hoch, der Kopf wurde nicht klar, fühlte mich halbwegs benommen beim Aufstehen, schwindelig auch den Tag über Schwindel, Kopfschmerzen.

    Jetzt ist es eine schwere Müdigkeit mit schweren Augen, als hätte ich länger nicht geschlafen. Ich schlafe keine 12-14 Stunden mehr, werde vorher "wach", aber die Müdigkeit bleibt. Wenigstens kein Schwindel und Kopfschmerz mehr und ich schaffe das Nötigste, aber es ist schwer. Durch die Arbeit muss ich mich kämpfen. Ich versuche weiter durchzuhalten mit der niedrigeren Dosis.

    Hat jemand vielleicht die Erfahrung gemacht, ob das eine Zeit nach dem Senken erst mal schlechter wurde (ein paar Tage nach dem Senken ging es mir eine Woche richtig gut, dann kam nach und nach diese andere Müdigkeit) und es dann gedauert hat, bis es besser wurde durch das Senken? Klar kann es auch sein, dass mir die Menge an LT nicht mehr reicht, aber ich will versuchen durchzuhalten und in ein paar Wochen dann ggf die Dosis anpassen.

    Vielleicht kann ja wer dazu was sagen.

    LG

  4. #24
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.03.13
    Ort
    anderswo - siehe Profil
    Beiträge
    5.850

    Standard AW: bleiernde, extreme alles lähmende Müdigkeit

    Zitat Zitat von Soralie Beitrag anzeigen
    danke Dir panna.

    Werte immer ohne LT vorher.

    Aus den Werten kann ich es mir auch nicht erklären.
    Wieso nicht? Woher weißt du, dass diese Werte optimal für dich sind? Kennst du deinen Optimalbereich bei diesem Labor schon?

    Für mich wäre dein FT4 etwas zu niedrig. Wobei ich davon noch nicht extrem müde wäre. Kann bei dir wieder anders sein. Dass der Wert in der Mitte ist, ist jedenfalls nicht viel wert - in einem anderen Labor wäre er vielleicht über oder unter der Mitte.

    12 bis 14 Stunden Schlaf, das ist jedenfalls nicht normal. Wenn du keine andere Krankheit hast, passt das durchaus zu einer Unterversorgung.
    Geändert von Irene Gronegger (13.01.21 um 13:25 Uhr)

  5. #25
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    40.716

    Standard AW: bleiernde, extreme alles lähmende Müdigkeit

    Zitat Zitat von Soralie Beitrag anzeigen

    Vielleicht kann ja wer dazu was sagen.

    LG
    Nach ca. 4, lieber 6 Wochen würde ich anfangen, das Befinden wirklich zu beobachten/beurteilen. Davor nicht.

  6. #26
    Benutzer
    Registriert seit
    21.11.17
    Beiträge
    50

    Standard AW: bleiernde, extreme alles lähmende Müdigkeit

    @ Irene: leider kenne ich den Bereich nicht. Ich hatte auch, als bei mir im Dezember gar nichts mehr ging mit dieser Müdigkeit, für 11 Tage gesteigert von 125 auf 137,5 LT, da wurde es eher noch schlimmer. Jedenfalls kein bisschen besser. Und da ging gar nichts mehr, konnte auch nicht mehr arbeiten. Und die Vorstellung, längerfristig auf Arbeit auszufallen, ist echt Horror für mich.
    Besser wurde es nach dem Senken nach einigen Tagen für eine Woche. Jetzt halt diese andere Müdigkeit, vom Gefühl her würde ich sagen, zu wenig LT, aber das Gefühl kann ja leider täuschen.

    Nach der OP im April letztes Jahr bin ging es mir mit den 125/112 meist halbwegs. Dazwischen waren immer mal ein/zwei Wochen, die ich stark müde war. Aber das war lange nicht so schlimm, wie im Dezember.

  7. #27
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.03.13
    Ort
    anderswo - siehe Profil
    Beiträge
    5.850

    Standard AW: bleiernde, extreme alles lähmende Müdigkeit

    Wo ist dein B12-Wert? Knapp in der Norm reicht nicht. Manchem Arzt schon, weil er damit rechtlich auf der sicheren Seite ist, aber du willst ja mehr.

  8. #28
    Benutzer
    Registriert seit
    21.11.17
    Beiträge
    50

    Standard AW: bleiernde, extreme alles lähmende Müdigkeit

    Mein Plan ist ja eigentlich auch noch, die Dosis zu halten, sonst weiß ich gar nicht, wo ich stehe. Das Befinden nicht zu beurteilen ist schwer, wenn es den Alltag bestimmt, aber gut, das kennen hier leider ja sehr viele

    Habe meinem Endo gestern erzählt, was ich jetzt wieder geändert habe. Dachte auch, er schimpft. Hat immer ein bisschen was von Beichten bei ihm, er ist da nicht so wirklich begeistert von, aber er macht weiterhin mit. Er wollte aber erst mal neue Werte machen, weil er sonst gar nichts zu dem Chaos sagen kann. Habe nun in zwei Wochen einen Termin zu BE. Allein deswegen sollte ich schon bei der Dosis bleiben. Klar ist das eigentlich noch etwas zu früh für neue Werte. Aber so habe ich wenigstens ein Ziel, um durchzuhalten.

  9. #29
    Benutzer
    Registriert seit
    21.11.17
    Beiträge
    50

    Standard AW: bleiernde, extreme alles lähmende Müdigkeit

    Mein B12 müsste in Ordnung sein. Habe keine aktuellen Werte, aber im Juni war ich noch recht weit oben mit dem Wert und habe im November auch noch mal gespritzt. Hatte Ende 2017 einen deutlichen Mangel unter der Norm, dort habe ich mit Spritzen aufgefüllt und seitdem spritze ich alle paar Monate. Werte waren seitdem auch immer gut. D3 nehme ich auch. Werte sind auch ok, denke ich.

  10. #30
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.03.13
    Ort
    anderswo - siehe Profil
    Beiträge
    5.850

    Standard AW: bleiernde, extreme alles lähmende Müdigkeit

    Zitat Zitat von Soralie Beitrag anzeigen
    Mein B12 müsste in Ordnung sein. Habe keine aktuellen Werte, aber im Juni war ich noch recht weit oben mit dem Wert und habe im November auch noch mal gespritzt. Hatte Ende 2017 einen deutlichen Mangel unter der Norm, dort habe ich mit Spritzen aufgefüllt und seitdem spritze ich alle paar Monate. Werte waren seitdem auch immer gut. D3 nehme ich auch. Werte sind auch ok, denke ich.
    Das klingt gut. (Nicht perfektes Vitamin D macht normalerweise nicht extrem müde, das kann man später als Kür optimieren.)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •