Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: TSH bei 3 trotz L-Thyrox 200 und Vitamin B12 Mangel

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    07.03.08
    Beiträge
    331

    Standard TSH bei 3 trotz L-Thyrox 200 und Vitamin B12 Mangel

    Hallo liebes Forum,
    ich war seit ewigen Zeiten nicht mehr aktiv. Früher umso mehr. Lange Zeit ging es mir sehr schlecht wegen meiner Unterfunktion und Hashimoto. Nach drei Jahren folgte eine Total-Op und seitdem hatte ich nie mehr Beschwerden und es ging mir gut.
    Bei einer BE kam zufällig raus, das mein TSH unter L-Thyrox 150 bei 12 lag. Auch bei 175 war es dann nach einem halben Jahr immer noch bei 6. min nehme ich seit drei Monaten L-Thyrox 200 und das TSH ist bei 4. Mein Arzt sagt, ich soll auf 225 steigern. Ich empfinde dies als sehr hoch. Ich bin weiblich und wiege 68kg bei 175cm.
    Leider habe ich keine freien Werte. Was meint ihr? Kann es sein, dass mein Körper das thyroxin nicht richtig aufnimmt? Ich habe tatsächlich Symptome wie Haarausfall, extreme Müdigkeit, Gewichtszunahme.
    Hinzu kommt nun noch, dass mein B12 Wert bei 160ng/l (Norm: 200-950)liegt. Woher kann das kommen? Ich bin keine Vegetarierin. Und wie bekomme ich den Wert am besten wieder in den Normbereich? Einfach Tabletten aus der Apotheke?
    Ich danke euch für eure Meinungen.
    Viele Grüße Polly

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.03.13
    Ort
    anderswo - siehe Profil
    Beiträge
    5.844

    Standard AW: TSH bei 3 trotz L-Thyrox 200 und Vitamin B12 Mangel

    Vielleicht kannst du beim Endo die Antikörper auf Autoimmungastritis testen lassen, diese Krankheit führt nämlich zu B12-Mangel.

    Ich würde B12 auffüllen, das L-Thyroxin an die Werte anpassen und parallel die Verdauungssache klären lassen.

    Ich kannte schon mal eine Frau mit derart hohem LT-Bedarf, sie hatte wohl eine Aufnahmestörung durch ihre Zöliakie. Das nur als Beispiel.

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    15.654

    Standard AW: TSH bei 3 trotz L-Thyrox 200 und Vitamin B12 Mangel

    Zitat Zitat von Irene Gronegger Beitrag anzeigen
    Vielleicht kannst du beim Endo die Antikörper auf Autoimmungastritis testen lassen, diese Krankheit führt nämlich zu B12-Mangel.

    Ich würde B12 auffüllen, das L-Thyroxin an die Werte anpassen und parallel die Verdauungssache klären lassen.

    Ich kannte schon mal eine Frau mit derart hohem LT-Bedarf, sie hatte wohl eine Aufnahmestörung durch ihre Zöliakie. Das nur als Beispiel.



    Zum Gastro zwecks Kontrolle. Von Heliobakter bis kann das ne Menge sein. Du nimmst aber keine Magensäurebinder, oder?

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    07.03.08
    Beiträge
    331

    Standard AW: TSH bei 3 trotz L-Thyrox 200 und Vitamin B12 Mangel

    Vielen Dank für eure Antworten. Ich habe jetzt eine Überweisung für eine Magenspiegelung erhalten. Ist der B12 wert denn besorgniserregend oder bekomme ich das alleine mit täglicher 1000mikrogramm Tablette B12 schnell wieder höher?
    LG Polly

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    15.654

    Standard AW: TSH bei 3 trotz L-Thyrox 200 und Vitamin B12 Mangel

    Ich denke, du solltest deinen Arzt jetzt um Infusionen bitten, im Fall eines Mangels ist das Kassenleistung. Der Gastro sollte auf jeden Fall die Ursache suchen und auch nach weiteren Mängeln suchen. Gerade bei einer Unverträglichkeit sind ein paar Werte mehr nicht in Ordnung.

    Ob das Reversibel ist oder etwas zurück bleibt ist leider sehr indiviudell. Darauf kann dir keiner eine Antwort geben. Was allerdings gut für die Nerven ist: Sind die üblichen B-Vitamine und UMP (Uridine Monophosphat). Wobei ich die B-Vitamine, mit Ausnahme von Vitamin B12 erst nach Erhebung der Werte nehmen würde. Auch das ist Kassenleistung... Musst halt ein wenig bohren.

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    07.03.08
    Beiträge
    331

    Standard AW: TSH bei 3 trotz L-Thyrox 200 und Vitamin B12 Mangel

    Danke, das werde ich machen.
    Ich habe nun noch den Ferritin-Wert bekommen. Der ist soweit in Ordnung oder?
    Ferritin: 41,0 (15-160)

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    15.654

    Standard AW: TSH bei 3 trotz L-Thyrox 200 und Vitamin B12 Mangel

    Kommt drauf an.... Nein man kann ihn so nicht beurteilen, es fehlt CRP und man weiß nicht wieviel ankommt also auch HB

  8. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    05.01.19
    Ort
    SH
    Beiträge
    87

    Standard AW: TSH bei 3 trotz L-Thyrox 200 und Vitamin B12 Mangel

    Hi Polly, ich gehöre auch zu denen mit einem etwas höheren TSH, allerdings nicht so hoch wie Deiner.. ich habe in meiner Studienzeit in den frühen 2000ern die morgendliche Tablette mit allen möglichen Getränken runtergespült ( ) und oft direkt danach gegessen... habe das nie so richtig mit meiner damaligen HA besprochen und lag da auch bei Ü200. Bist Du lange genug nüchtern nach der Thyroxin-Einnahme?
    Geändert von applepine (02.12.20 um 17:43 Uhr)

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    07.03.08
    Beiträge
    331

    Standard AW: TSH bei 3 trotz L-Thyrox 200 und Vitamin B12 Mangel

    Danke für die Rückmeldung. Ich schaue, dass ich den Wert nochmal bestimmen lasse.

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    07.03.08
    Beiträge
    331

    Standard AW: TSH bei 3 trotz L-Thyrox 200 und Vitamin B12 Mangel

    Hi applepine,
    daran habe ich auch gedacht. Früher habe ich tatsächlich die Tablette mit meinem Milchkaffee eingenommen, aber seit der TsH bei 12 war, nehme ich die Tablette nüchtern ein und bleibe dann auch nüchtern für eine Stunde. Ich vermute im Moment, dass irgendetwas im Magen-Darm-Trackt nicht ok ist und ich deshalb Medikamente und Vitamine vllt nicht gut aufnehmen kann. Leider habe ich erst Ende Januar einen Termin beim Gastro.
    Bist du auch totaloperiert?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •