Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Karpaltunnel

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    28.02.14
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    1.311

    Standard Karpaltunnel

    Hallo zusammen,

    mein rechtes Handgelenk wurde letztes Jahr erfolgreich operiert; das linke sah bei der Messung genauso aus. Da ich dort symptomfrei war, schob ich die 2. OP gern vor mir her.

    Leider ging es vor einigen Wochen richtig los, sodass ich keine Nacht mehr schlafe.
    Da ich bis Februar noch durchhalten muss, wollte ich mir eine schiene für die Nacht kaufen.
    Jetzt steht da überall drauf, dass man die nachts nicht tragen soll?!
    Wäre sehr dankbar für Ratschläge, wie ich überbrücken kann bis zur OP!

    Herzliche Grüße!
    Carina

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    15.651

    Standard AW: Karpaltunnel

    Die Frage ob es durch ein Odöme und dessen Ursache kann man leider nicht klären, dein Profil ist schon lange nicht mehr gepfelgt.

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    40.624

    Standard AW: Karpaltunnel

    Zitat Zitat von carina74 Beitrag anzeigen
    .
    Jetzt steht da überall drauf, dass man die nachts nicht tragen soll?!
    Wo steht das darauf? guck mal, Nachtlagerungsschiene:

    http://www.handerkrankungen.de/Karpa...ngsschiene.htm

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.15
    Beiträge
    693

    Standard AW: Karpaltunnel

    Meine Schiene habe ich damals auch tagsüber getragen. Allerdings ohne Metall. Was mir dabei noch zusätzlich sehr gut geholfen hat, war die Traumeel Salbe. Bis auf schwere Gegenstände tragen, wie z.B. gefüllte Pfannen, funktioniert das Handgelenk wieder perfekt und zwar ganz ohne Op. Aber wichtig sind zwischendurch immer die Bewegungsübungen.

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    28.02.14
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    1.311

    Standard AW: Karpaltunnel

    Janne, Danke für Deine Antwort! Ja ich weiß, ich vergesse das immer. Allerdings sind meine Werte immer recht unverändert und stabil, deshalb kann es an der SD (leider) nicht liegen. Im übrigen wurde ja auch die Leitgeschwindigkeit gemessen und die erste OP war erfolgreich...
    Geändert von carina74 (26.11.20 um 14:36 Uhr)

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    28.02.14
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    1.311

    Standard AW: Karpaltunnel

    Dir auch danke!
    Ich habe zwei in der Hand gehabt, da stand es beide Male auf der Packung

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    40.624

    Standard AW: Karpaltunnel

    Mir war die Schiene oft sehr lästig, zu wuchtig (es war nicht so sehr Karpaltunnel, nur ein wenig davon mausbedingt mit dabei, es war vor allem Daumengrundgelenk), was ich mir gekauft habe, war das:

    https://www.amazon.de/gp/product/B00...?ie=UTF8&psc=1

    Ich würde die Schiene nachts tragen, wenn sie mir helfen täte. Der verlinkte leicht fixierende "Halbhandschuh" habe ich viel tagsüber getragen.

    (übrigens auch keine OP, obwohl der Termin schon feststand, geholfen hat Ultraschalltherapie)

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    28.02.14
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    1.311

    Standard AW: Karpaltunnel

    Myrrdin, Danke :-)
    Welche Bewegungsübungen? Mein physio sagte da gibt es keine.
    Traumeel finde ich interessant; das habe ich schon mal gehört....

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    28.02.14
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    1.311

    Standard AW: Karpaltunnel

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
    Mir war die Schiene oft sehr lästig, zu wuchtig (es war nicht so sehr Karpaltunnel, nur ein wenig davon mausbedingt mit dabei, es war vor allem Daumengrundgelenk), was ich mir gekauft habe, war das:

    https://www.amazon.de/gp/product/B00...?ie=UTF8&psc=1

    Ich würde die Schiene nachts tragen, wenn sie mir helfen täte. Der verlinkte leicht fixierende "Halbhandschuh" habe ich viel tagsüber getragen.

    (übrigens auch keine OP, obwohl der Termin schon feststand, geholfen hat Ultraschalltherapie)
    Und wie lang hat es bei dir gedauert? Ich schlafe nämlich schon lang nicht mehr und würde mich am liebsten gleich unters Messer legen...

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    40.624

    Standard AW: Karpaltunnel

    Ich sage nicht, dass du dich nicht operieren lassen sollst ... der Karpaltunnel-Anteil war bei mir gering, akut und schmerzhaft war es beim Daumengrundgelenk.
    Habe 10 Ultraschall-Sitzungen gehabt, 3 x pro Woche, nach der 4.-5. Behandlung merkte ich die Linderung.

    Ich verstehe das mit dem nächtlichen Nichttragen gar nicht, nämlich warum nicht?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •