In diesem Jahr ist einiges irgendwie anders... Home Office z. B. man bewegt sich weniger ist aber die falschen Mengen... ein Teufelskreis... die Muskeln bauen sich schneller ab als man gucken kann. Keine gute Ausgangslage ...

Gewicht sollte man sich aber genauer anschauen um richtig zu entscheiden. Passt das was man isst wirklich zum täglichen Verbrauch? Gehen, also 10.000 Schritte verbrauchen nunmal weniger als 30 Minuten Sport...