Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Blutdruck und Puls spinnt im Wochenbett

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    27.01.11
    Ort
    Nähe Speyer
    Beiträge
    194

    Frage Blutdruck und Puls spinnt im Wochenbett

    Hallo zusammen,

    kennt das jemand, dass der Blutdruck und der Puls im Wochenbett spinnt?

    Ich bekomme morgen neue Schilddrüsenwerte (mit ft3 und ft4) aber ich mache mir trotzdem große Sorgen ob nicht doch etwas anderes hinter meinen Beschwerden steckt. Dabei möchte ich einfach nur die Zeit mit meinem Baby genießen

    Der Hausarzt hat ein großes Blutbild gemacht mit Niere und Leber usw. Auch ein normales EKG ohne Befund hatte ich schon. Nächste Woche wird noch ein Langzeit EKG und Langzeitblutdruckmessung gemacht.


    Hier meine letzten Werte (noch in der Schwangerschaft)

    => Dosis vor Schwangerschaft: 112ug

    => Werte vom 22.09.2020

    Dosis: 137ug
    TSH: 0,747
    ft3: 2,03 (2-4,4 pg/ml) => 1,25%
    ft4: 14,7 (12-22 pmol/l) => 27%


    => Entbindung am 30.10.2020 (39. SSW)

    TSH: 0,8
    Dosis: 137ug

    => Stillen klappt!

    Symptome:
    - Wechselnder Blutdruck: 155:95, 160:110, 107:73, 136:84, 117:73,...
    - Puls eher langsam 60-70
    - Schwindel
    - Kopfschmerzen bei hohem Blutdruckwerten
    - Benommenheitsgefühl
    - Fäden vor den Augen
    - Gefühl nicht richtig durchatmen zu können
    - Ängste, Stimmungsschwankungen, Weinerlichkeit
    - trockene Augen, Haut, Haare
    - ab und zu leichte Übelkeit


    Was meint ihr dazu? Die letzte Woche war der Blutdruck eher hoch (vor allem die Diastole!) und jetzt ist er eher wieder niedriger und der Puls eiert so um die 60 / 62

    Alles ganz komisch....

    Mein ft3 war in der Schwangerschaft sehr schlecht, aber bis auf öfters Herzrasen hatte ich kaum Beschwerden.

    Danke euch,

    LG Rabbit

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    27.01.11
    Ort
    Nähe Speyer
    Beiträge
    194

    Standard AW: Blutdruck und Puls spinnt im Wochenbett

    Hallo zusammen,
    Habe endlich neue Werte und siehe da, ft4 und TSH sind ganz schön am Entgleisen.

    TSH: 0,4
    Ft3 bei 48% -
    Ft4 bei über 100%

    ft3: 3,17 (2-4,4 pg/ml)
    ft4: 23,5 (12-22 pmol/l)

    Was meint ihr, um wieviel reduzieren?

    Danke und liebe Grüße

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    40.315

    Standard AW: Blutdruck und Puls spinnt im Wochenbett

    Vielleicht mal einen-zwei Tage(e) auslassen und dann auf die Vorschwangerschaftsdosis, wenn da die Werte gut waren. Das sollte man an sich gleich tun nach der Geburt.

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    27.01.11
    Ort
    Nähe Speyer
    Beiträge
    194

    Standard AW: Blutdruck und Puls spinnt im Wochenbett

    Hallo Panna,
    Danke dir, werde es probieren
    Was mich nur wundert, sollte ich nicht bei Überdosierung bzw. Überfunktion eher einen schnellen Puls haben? Bei mir kriecht er ständig um die 56 bis 60...
    Lg

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •