Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Bitte um Rat

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.11.20
    Beiträge
    2

    Standard Bitte um Rat

    Hallo! Ich bin neu in dem Forum und hoffe auf ein paar Tipps von euch als Gemeinschaft🙂. Und wie ich gerade lese gibt es noch andere welche augenprobleme haben..Ich wurde 2012 an der Schilddrüse operiert( wurde komplett entfernt) danach waren wir ewig auf der Suche nach der richtigen Tablettendosierung. Seit knapp einem Jahr sind die Werte im normalen Bereich (200 mg täglich)... beruflich war ich in den letzten Jahren größtenteils an der frischen Luft. Vor knapp einem halben Jahr wurde mir dann ein anderer Posten zugeteilt( 8 Stunden im Büro + ständige bildschirmarbeit). Seitdem treten bei mir immer öfter ein paar kleinere Ausfallerscheinungen auf,d.h. ich bekomme teilweise für 25-30 Minuten ein Augenflimmern sowie massive konzentrationsstörungen... dadurch bin ich fast eine halbe Stunde gedanklich sogut wie „raus“😳 Zum Augenarzt gehe ich einmal im Jahr zur Kontrolle-da wird nichts festgestellt🤷*♂️ Hat jemand einen rat?Schöne Grüße

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    2.213

    Standard AW: Bitte um Rat

    Hältst du die vorgeschriebenen Pausen vom Bildschirm ein?

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    40.386

    Standard AW: Bitte um Rat

    Hallo Raffa,

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen

    In jeder Phase einer EO, auch nach erfolgter Cortison- oder operativer Therapie (s. später) sind folgende Maßnahmen wichtig und möglich:

    Auf die Schilddrüsenhormonwerte achten
    Die Schilddrüsenhormonwerte haben einen starken Einfluss auf Ausbruch und Verlauf einer EO. Die Beurteilung der Werte sollte man daher nicht nur dem Arzt überlassen sondern selbst sorgfältig verfolgen. Erfahrene EO-Betroffene merken suboptimale Werte auch an kleinen Anzeichen, zum Beispiel am Brennen der Augen. Der behandelnde Arzt kennt den Zusammenhäng zwischen den Werten und EO nicht immer. EO-Betroffene müssen sowohl bei der Schilddrüsenhemmer-Therapie als auch bei einer Hormontherapie nach Totaloperation der Schilddrüse darauf achten, dass ihre freien Hormonwerte gut liegen.

    Tropfen und Schmieren gegen trockene Augen
    Trockene Augen sind ein Alltagsproblem für EO-Betroffene. ...... Als Tropfen eignen sich z.B. hyaluronsäurehaltige künstliche Tränen, für die Nacht sind Augengels besser geeignet. Tropfen wie Gel sollten konservierungsmittelfrei sein. - Auch empfehlenswert: Die lipidhaltigen Remogen Omega Augentropfen ersetzen den bei trockenen Augen auch fehlenden Fettfilm durch mehrfach ungesättigten Fettsäuren und sind somit die Omega3-Fettsäuren direkt fürs Auge.

    ...

    Antioxidantien
    Bei milder EO hat eine --> Studie eine gewisse Wirksamkeit von Selen nachgewiesen. Selen sollte man allerdings eher kurmäßig und nicht dauerhaft einnehmen, weil bei Langzeit-/Dauereinnahme ein ein gewisses Risiko zur --> Entwicklung eines Diabetes 2 bestehen soll - was wiederum angeblich mit der --> Art der verwendeten Selenverbindung und nicht mit Selen an sich zusammenhängen könnte.

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.11.20
    Beiträge
    2

    Standard AW: Bitte um Rat

    Bei uns in der Firma können die Pausen nicht im normalen Sinne gemacht werden. Wir arbeiten dafür weniger, allerdings kann ich zwischendurch nicht einfach den arbeitsplatz verlassen...

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    30.01.06
    Beiträge
    2.213

    Standard AW: Bitte um Rat

    Es geht nicht darum, den Arbeitsplatz zu verlassen, sondern die Augen vom Bildschirm wegzuhaben. Andere, augenschonende Tätigkeit kann in dieser Zeit verrichtet werden.
    Hier in Ö sind es z.B. 10 Min. nach 50 Min. ununterbrochen Bildschirm. (Oder 20 Min. nach 100 Min.)

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.774

    Standard AW: Bitte um Rat

    Pausen sind schon wichtig, aber man kann auch mit der richtigen Bildschirmeinstellung schon etwas entspannter arbeiten. Boldschirm nicht zu hell einstellen und nicht zu hoch, der Blick sollte leicht nach unten gerichtet sein. Damit vermeidet man den starren Blick auf den Bildschirm, der die Augen schneller austrocknen lässt. Und dann die nötige Pflege. Die Raumluft ist oft viel zu trocken.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •