Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Werte sinken trotz Erhöhung

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    31.05.13
    Beiträge
    498

    Standard Werte sinken trotz Erhöhung

    Hallo Ihr Lieben,

    ich versuche mich immer so durch zuwurschteln, aber nun bin ich doch etwas Ratlos.

    Vor ca 6 Wochen bin ich zur BE weil ich merkte,das die Dosis nicht passt.

    Unter LT 118 + 12 T3 (12 T3 Dosis wurde seit einem Jahr nicht verändert)
    ft3 3,4 (2,0-4,4)
    ft4 1,28 (0,93-1,7)

    Bin dann auf 131 LT +12 T3 um die 60 % Wete sind top bei mit

    Dann bin ich diesen Montag hin,weil die Symptome schlimmer wurden.

    ft3 3,09 (2,0-4,4)
    ft4 1,26 (0,93-1,7)

    nsturlich kann man es als Schwankung bezeichnen und nicht als gesunken, aber das da rein nichts nach oben gegangen ist.
    Bei den ersten niedrigen Werten, ok es wird wieder kalt,da brauchst du mehr, aber jetzt hab ich Angst das auch jetzt das Erhöhen nicht ankommt. Auch zwecks EO.

    Letzten Were wurden 2 Tage nach Periodenbeginn gemacht, aber so schnell wirkt sich das ja nicht aus.

    Habt ihr noch eine Idee? Sonst habe ich nichts verändert.


    Liebe Grüße

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.773

    Standard AW: Werte sinken trotz Erhöhung

    Hallo Schnatterinchen, Dein Profil ist veraltet, wie war denn die Dosis vor 6 Wochen? Bitte versuche das Profil aktuell zu halten.

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    15.551

    Standard AW: Werte sinken trotz Erhöhung

    Eine 3,4 beim fT3 muss nicht schlecht sein. Gerade unter T3-Einnahme. Wie groß ist der Abstand zur letzen Einnahme von LT und T3? Gibt es Symptome? Ansonsten ist das nur Wertekosmetik.

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    31.05.13
    Beiträge
    498

    Standard AW: Werte sinken trotz Erhöhung

    Hallo Karin, ja das muss ich mal wieder aufhübschen ��

    Vor 6 Wochen 118 LT und 12 T3, bin dann mit LT hoch auf 131 LT und nach 6 Wochen hat sich nichts getan.

    @ Janne, mir geht es nicht un den ft3 sondern um den ft4, mit 12 T3 reicht mir ein ft4 um die 60%, aber der jetzige ist dann doch zu niedrig und ich merke es dann doch an den Augen, in Form von Schwindel und das mein Kopf nicht so will, vom denken her.�� Und das ich starke Periodenprobleme dann habe.

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.773

    Standard AW: Werte sinken trotz Erhöhung

    Na gut, dann war die Steigerung wohl nicht ausreichend. Ich würde noch was drauf legen, aber vorsichtig, nicht mehr als 12,5µg mehr.

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    31.05.13
    Beiträge
    498

    Standard AW: Werte sinken trotz Erhöhung

    Hallo Karin,

    ja ich bin auf 143 Lt gegangem, also 12 LT mehr, mehr würde ich nicht steigern.
    Das uch anscheinend in den letzten 2 Jahren im Sommer weniger, im Winter etwas mehr brauche,habe ich schon mitbekommen. Aber von 118 auf 143 ist schon ordentlich und wenn die beim dritten mal steigern wieder höher gehen, was könnte das dann sein ?

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    40.375

    Standard AW: Werte sinken trotz Erhöhung

    Frage an dich: Wie nimmst du das T3 (gesplittet oder nicht) bzw. der Blutentnahme?

    Du hast mal 143 genommen, mit viel weniger T3 als jetzt (7,5). Da war dein fT3 trotzdem oberhalb der Referenzgrenze (bei letzter T3-Einnahme: unbekannt).

    Du aktualisierst dein Profil nicht, das ist in erster Linie für dich ungut.

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    31.05.13
    Beiträge
    498

    Standard AW: Werte sinken trotz Erhöhung

    Hallo panna,

    alsi ich habe mich im letzen Jahr auf 12 T3 eingeschossen und ändere da nichts. Dafür Und wegen dem T3 nahm ich weniger LT,,das ich imner zwischen 1,39-1,49 lag, das hat mir reicht. Alles drüber ist zuviel und drinter wie jetzt zu wenig.

    Also sas der ft4 sinkt durch T3 Einnshme qar zim Anfang so, aber ich habe an der Dosis seit rinem Jahr nichts geändert.


    Mir gegt es rein um den ft4 das er das zweite mal nicht mitzieht. Das er zum Herbst hin sunkt ist immer so, dann habe ich 11 Lt drauf gepackt und es hat gereicht um auf meine 60% zukommen, aber nun musste ich ja nochmal um 12 hoch und das wundert mich.

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    40.375

    Standard AW: Werte sinken trotz Erhöhung

    Zitat Zitat von Schnatterienchen Beitrag anzeigen
    alsi ich habe mich im letzen Jahr auf 12 T3 eingeschossen und ändere da nichts.
    .
    Ich will dich zu gar nichts überreden, bloß auf Fakten hinweisen, die mir auffallen.

    Mir gegt es rein um den ft4 das er das zweite mal nicht mitzieht.
    Das Mehr an T4, das du einnimmst, geht ja nicht verloren. Falls dein Körper aus Schutz wegen insgesamt zu vieler Hormone (in dem Fall T3, darum die Frage, wie du dein T3 einnimmst, d.h. wie aussagefähig dein fT3-Wert überhaupt ist etc.) mehr T4 in rT3 umwandelt, dann ist es nicht mehr so verwunderlich, dass dein fT4 nicht höher geht. T4 vermutlich schon.
    Geändert von panna (08.11.20 um 13:05 Uhr) Grund: Genauer gemacht

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    31.05.13
    Beiträge
    498

    Standard AW: Werte sinken trotz Erhöhung

    Panna, das war nicht böse gemeint.ich meinte damit,xdas uch nichts an T3 geönder habe seut einem Jahr.
    Ich schnall auch njchts due Tage ganz schlimm, merkt man auch an meknem schreiben.

    Akso neinst du das T3 könnte zuviel sein ? Aber so plötzlich, im Sommer war ich noch ständig überdosiert, mpsdte bis auf 118 runter. Fpr mich pberdisiert, ab 1,5 ust mir T4 zu hoch.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •