Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 30

Thema: OP, bin’s leid,bitte um Beratung

  1. #1
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    21.05.16
    Ort
    bei Osnabrück
    Beiträge
    331

    Standard OP, bin’s leid,bitte um Beratung

    Hallo,
    innerhalb von vier Jahren hat es mich jetzt nach 8 Monaten Remission wieder erwischt. Zwei jeweils einjährige Carbimazol-Therapien mit den bekannten Schwierigkeiten liegen hinter mir und nun schon wieder...Der MB hat einfach immer wieder Oberhand und ich kann einfach nicht mehr.
    Meine Endokrinologin rät mir dringend zur Radiojodtherapie, aber ich habe mich zur OP entschieden. Trotz Corona möchte ich mich möglichst schnell operieren lassen. Bei meinem Job im Kindergarten kann ich keinen Abstand halten..Jeden Tag droht die Quarantäne, das macht mir sehr zu schaffen..
    Ich habe bald einen Beratungstermin in einem Uniklinikum(mit Schilddrüsenambulanz, hört sich kompetent an)weil mir das Krankenhaus empfohlen wurde. Eben habe ich gesehen, dass das zertifizierte Kompetenzzentrum für die Schilddrüse aber eine andere Klinik in derselben Stadt ist..Jetzt bin ich irritiert, wo sollte man sich operieren lassen? Habt ihr einen Tip für mich? Bei so einer wichtigen Entscheidung möchte ich keinen Fehler machen...
    Liebe Grüße und tausend Dank im Voraus!!!!Ravi
    Geändert von Ravi (02.11.20 um 21:45 Uhr)

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    40.375

    Standard AW: OP, bin’s leid,bitte um Beratung

    Ganz am Ende dieses Beitrags (dessen OP-Abschnitte du sowieso lesen solltest, aber vielleicht hast du es bereits getan) gibt es es einen Link zur Liste zertifizierter Schilddrüsenchirurgie-Zentren:

    https://www.ht-mb.de/forum/showthrea...=1#post2277588

    und ja, R. in M. ist ein solches Kompetenzzentrum (bitte kürze die Namen ab, oder lass sie ganz weg, sonst verschiebt man den Beitrag).

    Ich würde mich eher im Kompetenzzentrum operieren lassen, worauf es aber in erster Linie ankommt: das ist die Person, die Erfahrung des Chirurgen speziell mit Totaloperationen (nicht mit Strumaverkleinerung).

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    21.05.16
    Ort
    bei Osnabrück
    Beiträge
    331

    Standard AW: OP, bin’s leid,bitte um Beratung

    Die Liste meine ich, hab ich durchgeschaut und da ist es mir aufgefallen!(ja, bereits getan)
    Die OP im Uniklinikum soll ein erfahrener Chirurg machen, der wohl schon sehr viele OPs durchgeführt hat.
    In zwei Wochen ist der Termin dort in der Schilddrüsenambulanz.
    Ich soll alle Unterlagen mitbringen und spreche dort mit dem Chirurg.
    Sie arbeiten wohl mit der anderen Klinik, die auf der Liste steht zusammen...
    Ich könnte mich morgen nochmal bei der anderen Klinik, die Schilddrüsenkompetenzzentrum ist und auf der Liste steht,informieren..
    Oh man, ich will bloß keine Fehler machen, die ich dann für alle Zeit bereuen werde..
    Geändert von Ravi (02.11.20 um 22:12 Uhr)

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    40.375

    Standard AW: OP, bin’s leid,bitte um Beratung

    Es ist sinnvoller, im Ärzte-Subforum eine Erweiterte Suche (klick oben rechts) durchzuführen, eingeschränkt auf Titelsuche nach dem Ort und eingeschränkt auf das Ärzteforum. Und lösche hier die Orts-/Kliniknamen.

    Denn ob nun Leute, die dort schon mal waren, überhaupt hier noch aktiv sind und wenn, dann im Ärzteforum ... sehr unwahrscheinlich. Mach lieber die Suche in den Beitragstiteln.

    Der Chirurg, der viele OPs gemacht hat: Frage bitte sehr gezielt nach der Anzahl der Thyreoidektomien, also der Total-OPs! alles andere, KNoten-OPs, etc., ist irrelevant.

    So finde ich das gut, richtig veröffentlicht:
    https://www.profhermann.at/index.php...likationsraten

    und wenn das nicht der Fall ist, dann muss man eben direkt nachfragen.

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    09.03.16
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    8.152

    Standard AW: OP, bin’s leid,bitte um Beratung

    Ich finde man muss auch mit dem Chirurgen, klar kommen und dabei ein gutes Gefühl haben. (außerdem sollte man auch wissen wer einen operiert) Da kann die Klinik noch so ein tolles Zentrum haben, wenn der Arzt einem unsympatisch ist. Im übrigen wirst Du so oder so keine 100% Sicherheit bekommen. Fehler machen auch die besten Chirurgen. Ich wünsche Dir die für Dich passende Entscheidung.
    LG
    Geändert von Amarillis (02.11.20 um 22:28 Uhr)

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    21.05.16
    Ort
    bei Osnabrück
    Beiträge
    331

    Standard AW: OP, bin’s leid,bitte um Beratung

    @panna
    Super, wie transparent der Chiirug in deinem Link seine Arbeit macht!
    Ich muss wohl gezielt nach der Anzahl der Thyreoidektomien/Total-OPs nachfragen...
    Hoffentlich mache ich alles richtig(aufschreiben), momentan ist mein Kopf unterm Arm..
    Bei MB hat man auch immer nur Arbeit, zurück lehnen und sich drauf verlassen, dass alles richtig läuft, iss nicht.

    @Amarillis
    ja, ich hoffe das auch.. ich hab ganz schreckliche Angst, die falsche Klinik zu wählen.
    Aber du hast Recht, wenn man ein gutes Bauchgefühl hat, ist das schon viel wert.
    Meine Endo meinte, bei MB mit kleiner Schilddrüse immer Radiojod, eine OP wäre hier ein zu großes Risiko..Auch wenn ich zu 100%das Gegenteil weiß, hat mich das zusätzlich unter Druck gesetzt und gestresst. Mein Vertrauen in Ärzte ist sowieso angeknackst, aber genau das braucht man bei so einer OP.

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.773

    Standard AW: OP, bin’s leid,bitte um Beratung

    Ich würde mir die Zeit nehmen und mir beide Varianten ansehen und mir ein Bild machen. Es sollte sicher gestellt sein, dass Du Deinen Operateur vorher sprechen kannst und Du dort Deinen vorbereiteten Fragezettel abarbeiten kannst.

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    40.375

    Standard AW: OP, bin’s leid,bitte um Beratung

    Zitat Zitat von Ravi Beitrag anzeigen
    @panna
    Super, wie transparent der Chiirug in deinem Link seine Arbeit macht!
    Ich muss wohl gezielt nach der Anzahl der Thyreoidektomien/Total-OPs nachfragen...
    Ja, und Stimmbandmonitoring, Re-Transplantation von Nebenschilddrüsen, und wie weitgehend alles entfernt wird, auch das ist nicht selbstverständlich.

    Die Risiken sind eben chirurgenspezifisch, guckstu:
    https://www.ht-mb.de/forum/showthrea...rgenspezifisch

  9. #9
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    21.05.16
    Ort
    bei Osnabrück
    Beiträge
    331

    Standard AW: OP, bin’s leid,bitte um Beratung

    Danke Euch!
    Oha, das ist ja wirklich nicht ohne, alles steht und fällt mit dem Operateur...Fehler sind nicht rückgängig zu machen..
    Vielleicht sollte ich mir doch nochmal über die Empfehlung meiner Endo Gedanken machen...
    Ich habe eine kleine Schilddrüse, keine EO, eher niedrige TRAK,vielleicht wäre RJT(in meinem Fall) ja doch die bessere Wahl..

  10. #10
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    40.375

    Standard AW: OP, bin’s leid,bitte um Beratung

    https://www.ht-mb.de/forum/showthrea...g-im-Vergleich
    https://www.ht-mb.de/forum/showthrea...n-und-Ursachen
    https://www.ht-mb.de/forum/showthrea...sus-RJT-Zahlen
    https://www.ht-mb.de/forum/showthrea...idenz-f%FCr-OP
    https://www.ht-mb.de/forum/showthread.php?1176611-Studie-RJT-Effizienz-bei-MB

    Fehler sind auch bei der RJT nicht rückgängig zu machen.

    PS
    https://www.ht-mb.de/forum/showthrea...-Schilddr%FCse

    PPS
    Es ist richtig, kleine Schilddrüse und keine EO sind zumindest keine schlechten Eingangsvoraussetzungen. Aber ich halte es für wichtig, all das, was unter den Links steht, mit zu berücksichtigen, und über diese Dinge wird man selten aufgeklärt. Dass eine EO durch RJT getriggert werden - nein, nicht muss, aber kann, sollte man auch wissen.
    Geändert von panna (03.11.20 um 14:39 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •