Seite 8 von 8 ErsteErste ... 5678
Ergebnis 71 bis 73 von 73

Thema: Kinderwunsch Hashimoto mit schwankenden fT3 und fT4 Werten

  1. #71

    Standard AW: Kinderwunsch Hashimoto mit schwankenden fT3 und fT4 Werten

    Zitat Zitat von KapscII Beitrag anzeigen
    Natürlich kannst du trotzdem schwanger werden! Flotte Verdauung (2 - 3 mal täglich), habe ich auch, das heißt nicht zwingend Mängel zu haben.

    Lass dich erst mal untersuchen, was mit dem Darm los sein könnte. Lasst deine Nährstoffversorgung abklären und dann siehst du weiter.

    Kinder kommen wann sie wollen, nicht wenn wir es wünschen.

    Meinen Sohn verdanke ich einem "Pillenversagen", er war dennoch herzlich willkommen. Es hat sich erst einige Jahre später herausgestellt, dass meine Colitis mit diversen Lebensmittelunverträglichkeiten und -allergien die Ursache war.
    Ich befürchte fast, dass die Werte einfach stabil sein müssen. Sonst klappt auch keine Schwangerschaft. Ich hab leider erst Mitte November einen Termin bekommen Dh erstmal abwarten und wieder 1,5 Monate verschwenden. Da würde ich mir manchmal wünschen kein Kassenpatient zu sein

    Und ja, vermutlich hast du recht. Kinder kommen wenn sie wollen Da muss ich geduldig bleiben. Solange es funktioniert ist auch alles gut, aber die Angst schwingt eben mit, dass es gar nicht klappen wird.

  2. #72
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    40.131

    Standard AW: Kinderwunsch Hashimoto mit schwankenden fT3 und fT4 Werten

    Ich befürchte fast, dass die Werte einfach stabil sein müssen. Sonst klappt auch keine Schwangerschaft.
    Leute werden in Unterfunktion, Überfunktion und sonstwann schwanger. Die doofe Jod-Sache, die ist ja auch angesichts der Schwangerschaft passiert, und die hat dir womöglich die "Provokation" der Schilddrüse, die Entzündung und die Überfunktion zumindest mit-beschert. Die vergeht, und dann hast du wieder normale Werte.

    Mach dich nicht verrückt.
    Geändert von panna (02.10.20 um 09:41 Uhr)

  3. #73

    Standard AW: Kinderwunsch Hashimoto mit schwankenden fT3 und fT4 Werten

    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
    Leute werden in Unterfunktion, Überfunktion und sonstwann schwanger. Die doofe Jod-Sache, die ist ja auch angesichts der Schwangerschaft passiert, und die hat dir womöglich die "Provokation" der Schilddrüse, die Entzündung und die Überfunktion zumindest mit-beschert. Die vergeht, und dann hast du wieder normale Werte.

    Mach dich nicht verrückt.
    Ich hoffe, dass ich jetzt auf dem richtigen Weg. Ganz schön nervenaufreibend...

    Und danke für eure Hilfe

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •