Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Überdosiert nach SS und Stillzeit?

  1. #1

    Standard Überdosiert nach SS und Stillzeit?

    Hallo Zusammen,

    Nachdem ich eine Zwillingsschwangerschaft und Stillzeit einigermaßen problemlos überstanden habe, fühle mich seit gut 2 Jahren wirklich fürchterlich: Herzrasen, dauerhaft total müde und antriebslos, extrem reizbar und emotional. Das ist mit zwei Kleinkindern natürlich doppelt ungünstig!

    Da ich mit meiner bisherigen Ärztin (Nuklearmedizinerin) wirklich gänzlich unzufrieden war, lasse ich nun von meinem HA die Werte bestimmen. Gestern habe ich meine aktuellen Werte bekommen:
    TSH: 0,22
    fT3: 2,96 (2-4,2) 43,6%
    fT4: 1,45 (0,8-1,7) 72%

    Mein HA möchte nun, dass ich deutlich reduziere (von derzeit 106 auf 88).
    Das erscheint mir aber ein zu großer Schritt. Zumal ich Sorge habe, dass das fT3 dann noch weiter absinkt.
    Was meint Ihr denn dazu?

    Vielen Dank!!!!

    Bratzka
    Geändert von bratzkaneu (13.09.20 um 14:47 Uhr)

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.04.15
    Beiträge
    666

    Standard AW: Überdosiert nach SS und Stillzeit?

    Der FT3 wird nicht zwangsläufig absinken - er kann durchaus bei Reduzierung auch steigen.

    Hier würde ich aber je nach Empfindlichkeit auch erst mal 100 LT probieren und nach 6 Wochen mal eine BE machen um die Tendenz zu sehen. Auch wenn 6,25 LT eine geringe Dosis ist, kann es bei manchen schon viel bewirken.

  3. #3
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.03.13
    Ort
    anderswo - siehe Profil
    Beiträge
    5.699

    Standard AW: Überdosiert nach SS und Stillzeit?

    Zitat Zitat von bratzkaneu Beitrag anzeigen
    Hallo Zusammen,

    Nachdem ich eine Zwillingsschwangerschaft und Stillzeit einigermaßen problemlos überstanden habe, fühle mich seit gut 2 Jahren wirklich fürchterlich: Herzrasen, dauerhaft total müde und antriebslos, extrem reizbar und emotional. Das ist mit zwei Kleinkindern natürlich doppelt ungünstig!
    Wie sieht es mit B12 und Eisenspeicher aus?

  4. #4

    Standard AW: Überdosiert nach SS und Stillzeit?

    Zitat Zitat von Irene Gronegger Beitrag anzeigen
    Wie sieht es mit B12 und Eisenspeicher aus?
    Gute Frage! Ich glaube nicht, dass das mit erhoben wurde.
    Kann es denn sein, dass das tatsächlich auch der Grund für mein Befinden ist?

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    40.143

    Standard AW: Überdosiert nach SS und Stillzeit?

    Zitat Zitat von bratzkaneu Beitrag anzeigen
    Gute Frage! Ich glaube nicht, dass das mit erhoben wurde.
    Kann es denn sein, dass das tatsächlich auch der Grund für mein Befinden ist?

    Möglich ist alles, die Werte kannst du ja prüfen lassen. Aber ich würde das relativ Offensichtliche (Kombi TSH+fT4 in Verbindung mit Herzrasen, reizbar, gleichzeitig müde usw.) deswegen nicht überspringen.

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.03.13
    Ort
    anderswo - siehe Profil
    Beiträge
    5.699

    Standard AW: Überdosiert nach SS und Stillzeit?

    Mit welchen Schilddrüsenwerten ging es dir früher gut? Das wird jetzt nicht viel anders sein.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •