Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Was habe ich? Erhöhte Blutwerte, Gewichtsverlust, Schweißausbrüche, Verstopfung

  1. #11
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    40.378

    Standard AW: Was habe ich? Erhöhte Blutwerte, Gewichtsverlust, Schweißausbrüche, Verstopfung

    Zitat Zitat von Butter Beitrag anzeigen
    Könnten die Schilddrüsenwerte meinen starken Gewichtsverlust von 13 kg seit Januar, bzw. 9 kg seit April erklären? Und vielleicht erklären sie auch das häufige Schwitzen bei geringer Körperlicher Belastung und die schnellen Erschöpfungszustände?

    .
    das fT4 ja, das TSH nein, die beiden Werte widersprechen sich.

    Ich hatte da noch eine Frage in #9 :-)

    und noch eine, verständnishalber wiederholt:

    Ich habe im Internet andere Referenzwerte als in dem jap. Test gefunden, daher weiß ich nicht, welche eher auf mich zu treffen, vielleicht werden für Japaner andere Referenzwerte verwendet als für Europäer. Oder wie werden solche Referenzwerte ermittelt?
    Die Referenzbereiche in deinem letzten .jpg stammen - von wo?

  2. #12
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.09.20
    Beiträge
    6

    Standard AW: Was habe ich? Erhöhte Blutwerte, Gewichtsverlust, Schweißausbrüche, Verstopfung

    Die Referenzwerte sind die von dem japanischen Labor. Ich habe in den JPGs nur noch diese Werte verwendet.

    Das andere Ergebnis mit der %-Angabe von maximal unter 120 verstehe ich auch nicht so richtig.
    Dieser Wert wurde beim letzten Bluttest bestimmt.
    Da der Wert vom 17.08.2020 bei 99 % liegt, sollte dieser Wert also negativ sein.
    Mit dem Google Translator übersetzt kommt folgendes bei raus: "TSH-stimmulierender Rezeptor - Antikörper" also das gleiche wie TRAK? Nur ein Test um heruaszufinden, ob es vorhanden ist? Der Wert wird auf dem Blutbild unter "Thyreoglobin Antikörper (TAK / Tg-AK)" aufgeführt. Oder könnte der Test auf "TSH-stimmulierender Rezeptor - Antikörper" ein anderer Wert sein? TPO?

  3. #13
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    24.10.16
    Ort
    NDS
    Beiträge
    401

    Standard AW: Was habe ich? Erhöhte Blutwerte, Gewichtsverlust, Schweißausbrüche, Verstopfung

    Kannst du das vielleicht von japanisch nach englisch online übersetzen lassen? Vielleicht kommt man damit weiter. Es gibt bei den TRAK blockierende und stimulierende. Die stimulierenden sind für die Überfunktion verantwortlich. Aber das macht mit den Prozenten keinen Sinn. Denn die müssten sich ja auf die Gesamt-TRAK beziehen.
    Es gibt auch die TG-Wiederfindung, die in Prozent angegeben wird, aber eigentlich als Spanne. Nur braucht man die eigentlich nicht, wenn die TG-AK auch bestimmt werden ...

  4. #14
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.09.20
    Beiträge
    6

    Standard AW: Was habe ich? Erhöhte Blutwerte, Gewichtsverlust, Schweißausbrüche, Verstopfung

    Die exakte Bezeichnung lautet wie folgt:

    TSH刺激性レセプタ
    一抗体

    wenn ich den Text in den google translator kopiere kommt da auch was komisches raus, aber! wenn ich den Text genauso in Google eingebe und die Seite übersetze finde ich die Lösung: TSA b und folgendes bei der Bedeutung raus: TSH-stimulierender Antikörper (TSH-stimulierendes Immunglobulin -> TSI?)
    http://www.medic-grp.co.jp/kouji2/page4.html

    der Wert: 99
    der Grenzwert: < 120
    und die Einheit: %

    Also ist das auch ein Ausschlagwert für Hashimoto und Basedow? Laut folgender Seiten, soll dieser Test das bei einem Positiven Ergebnis anzeigen:

    Beschreibung (ins Deutsche übersetzt):
    https://translate.google.com/transla...85%23article01

    Bestimmung und Werte (ins Deutsche übersetzt):
    https://translate.google.com/transla...0%82&sandbox=1

    Korrigiert mich bitte wenn ich falsch liege, ich bin nicht so in der Materie drin wie ihr.
    Geändert von Butter (08.09.20 um 18:00 Uhr)

  5. #15
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    40.378

    Standard AW: Was habe ich? Erhöhte Blutwerte, Gewichtsverlust, Schweißausbrüche, Verstopfung

    Der TSI (Thyreoida Stimulating Immunoglobuline) ist derjenige Anteil der TRAK (TSH Rezeptor AntiKörper, in der engl. Lit. meist aber nicht immer TRAB), der die Schilddrüse zur ÜF stimuliert (es gibt auch blockierende und noch weitere Unterarten) und ist ein Hauptmerkmal von Morbus Basedow, weil eben diese Antikörper die Überfunktion auslösen** . Man kann die Gesamt-TRAK messen, das hat man bei dir nicht gemacht, oder, seit einigen Jahren, nur den für MB relevanten Anteil der stimulierenden TRAK (=TSI). Also ja, TRAK/TRAB und TSI sind definierende Größen für MB. ++

    So. Zur Messung der TSI gibt es unterschiedliche Methoden, ich glaube, Roche hat eine und Siemens auch. Die Grenzwerte sind jeweils herstellerspezifisch. Es gibt inzwischen auch mindestens eine Methode, die die TSI direkt messen kann, d.h. diese nicht zur Gesamt-TRAK-Wert in Relation setzt.

    Es ist richtig, bei dir ist der "grüne" wert negativ, wenn der Cutoff-Wert aus dem Labor, in dem dein Blut untgersucht wurde, 120% lautet (und du sagst, dieser Grenzwert stammt aus jenem Labor). Es verwundert bloß etwas, dass die Bezugsgröße (also: die Gesamt-TRAK, denn auf irgendwas müssen sich ja die Prozente beziehen) fehlt. Aber OK,Grün ist eben Grün und damit unauffällig.

    Wie deine Antikörper und deine Schilddrüsenwerte in den Monaten nach Konsumation des Kontrastmittels waren, das wissen wir leider nicht. Momentan fällt ein hoher fT4 auf - der aber überhaupt nicht zum TSH-Wert passt (Überfunktion: fT4 und/oder fT3 erhöht, TSH erniedrigt).

    Und deswegen (lückenhafte Datenlage) kann ich dir schlecht mehr sagen, als dass du mit Jod vorsichtig sein und die Werte erneut prüfen lassen sollst, wenn deine Symptome nicht weggehen.

    **(Zu viel Jod kann auch eine quasi simple Schilddrüsenentzündung auslösen. Das Ergebnis sind auslaufende Hormone aus kaputt-entzündeten Zellen - auch eine Überfunktion, aber aus anderer Ursache als bei MB. Aber auch da wäre das TSH unterdrückt/niedrig.)

    ++ die basics (was MB ist, was die TRAK tun, wie die Werte aussehen usw.) kannst du hier in den allerersten Abschnitten nachlesen:
    https://www.ht-mb.de/forum/showthrea...-Neumitglieder

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •