Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Werte und einige Fragen.

  1. #1

    Standard Werte und einige Fragen.

    Hallo, könnt ihr bitte einmal einen Blick auf meine Werte werfen.
    Mein Befinden ist derzeit nicht so gut, habe wieder vermehrt Angst und vor allem Herzstolpern. Lieben Dank.

    Auf dem Bild sind auch alle andern Werte wie Eisen, etc.
    https://www.bilder-upload.eu/thumb/4...1598856853.jpg
    https://ibb.co/KjrXMLY
    Geändert von Lilly2009 (31.08.20 um 09:45 Uhr)

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    39.990

    Standard AW: Werte und einige Fragen.

    Das Bild ist nicht aufrufbar (Zugang bitte konfigurieren).

    Aber ich sehe auch so in deinem Profil (und in früheren Themen), dass du eine sehr hohe LT-Dosis nimmst (237 mcg), offensichtlich gar nicht gesenkt nach der Schwangerschaft 2017-18? (siehe auch: https://www.ht-mb.de/forum/showthrea...=1#post3552768)

    Und deine Vorschwangerschafts-Dosis von 175 erzeugte bereits einen doch sehr hohen fT4.

    Bitte gib das TSH doch auch dann an, wenn es supprimiert ist, das ist nicht egal oder vernachlässigbar.

    Verstehe echt nicht, warum du (bei ca. 80 kg) eine derart hohe Dosis nimmst, dass es dir und deinem Herzen damit nicht gut geht, ist nachvollziehbar.

  3. #3

    Standard AW: Werte und einige Fragen.

    Hallo Panna, entschuldige, ich nehme 175 LT bei 79 kg. Hab es noch eingetragen. Der TSH wird nicht bestimmt. Da kann ich nichts machen. Werde es beim nächsten Mal selbst zahlen. Kannst du jetzt das Bild sehen? Hab meine Dosis nach der Schwangerschaft gleich wieder auf 175LT angepasst und nehme diese Dosis seit Ende der Schwangerschaft, also jetzt bald 2,5 Jahre.

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    39.990

    Standard AW: Werte und einige Fragen.

    Aha ... so ist es mit nicht aktualisierten Profilen
    Der zweite Link funktioniert, aber ich sehe nur einen Leberwert, der leicht erhöht ist (Gamma-GT), die Ursache kann ich dir nicht sagen, da gibt es viele Möglichkeiten, Medikamente, Alkohol, Galle ... da musst du dich an deinen Arzt wenden:
    https://www.netdoktor.de/laborwerte/gamma-gt/erhoeht/

    Ich finde, dass 175 auch zu viel sind, Lilly. Falls deine BE nüchtern (vor Einnahme des LT) war, liegt dein absoluter Tiefstwert ganz oben und das sorgt gerne für Herzbeschwerden sowie für Angst/Panik.

    Bei etwas niedrigeren Werten ging es dir vor langer Zeit gut:
    TSH 0,83 (0,3 - 4,0)
    fT3 3,3 (2,0 - 4,4)
    fT4 1,48 (0,93 - 1,7)

    Dein TSH ist jetzt wohl supprimiert, mich wundert es, dass der Arzt es nicht bestimmt.

  5. #5

    Standard AW: Werte und einige Fragen.

    Danke Panna. Wie würdest du in meinem Fall etwas runterdosieren? Habe 150er und 25er da. Erstmal eine 150er und eine halbe 25er, dass dann 6 Wochen halten und abwarten, oder gleich auf 150? Besser 162,5, denk ich.

    Der Leberwert macht mir keinen Kummer, Corona und dem Sommer sei dank, gab es mal 2 Gläser Wein am Abend. Ist aber jetzt wieder rum.

    Blutdruck scheint mir auch etwas zu hoch. Vielleicht bin ich ja wirklich etwas überdosiert. Aber waren nicht 2 pro kg Körpergewicht normal? Das wären ja dann 160??

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    39.990

    Standard AW: Werte und einige Fragen.

    Zitat Zitat von Lilly2009 Beitrag anzeigen
    Aber waren nicht 2 pro kg Körpergewicht normal?

    Nein. Da wäre ja der Bedarf aller Menschen gleich, egal ob dick oder dünn, jung oder alt, wie sollte das gehen.

    Eine Art Konsens gibt es in der Literatur für 1,6-1,8 mcg/Kg. *als Einstiegsdosis*, die dann natürlich korrigiert werden kann, nach oben und auch nach unten (wir haben auch hier Leute, die zwischen 1,0-1,5 mcg/Kg liegen).

  7. #7
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    15.384

    Standard AW: Werte und einige Fragen.

    Man könnte schon ein wenig runter gehen. Auf 162,5 würde ich probieren.

    Warum sind denn deine Trombos erhöht? Die Leukos turnen auch oben rum.... da scheint was im Busch zu sein.

  8. #8

    Standard AW: Werte und einige Fragen.

    Warum die Tromobs erhöht sind, weiß ich leider nicht. Hatte aber 10 Tage zuvor eine kleine OP. Ausscharbung. Kann sein, dass es davon kommt. Wertebesprechung ist in zwei Wochen. 162,5 werde ich wie gesagt, erstmal 6 Wochen halten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •