Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Herzkatheter bei Basedow ohne SD

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.04.19
    Beiträge
    4

    Standard Herzkatheter bei Basedow ohne SD

    Hallo , habe eine Frage . Nach genetisch bedingter Hypercholesterinämie plus ApoE 4 Erhöhung , ergibt sich eine blöde Konstellation . Die Allele 4 Erhöhung zeigt in Kombi mit 20 Jahren erhöhten Fetten ein hohes Risiko für Alzheimer und kardiovaskulär bin ich eine tickende Zeitbombe . Nächte Woche bekomme ich einen Herzkatheter , um sich meinen Gefäßstatus anzuschauen . Da ich linksthorakalen Druck und weitere klinische Symtome habe , lässt es sich kaum verschieben.
    Habe ja keine SD mehr ...muss ich mir da wegen dem KM Gedanken machen ? Profil ist ausgefüllt .Bin 52 Jahre alt , weiblich.

    Danke IrWa

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von KarinE
    Registriert seit
    05.07.05
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12.755

    Standard AW: Herzkatheter bei Basedow ohne SD

    Die SD-Werte sind ja schon sehr alt. Ich habe auch keine SD mehr und gehe wenigstens einmal im Jahr zur Werte-Kontrolle.
    Hast Du noch positive TRAK? Ich sage vor jedem Eingriff oder Untersuchungen mit KM meinen MB mit an, da ich auch noch positive TRAK habe, will ich da kein Risiko eingehen.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.04.19
    Beiträge
    4

    Standard AW: Herzkatheter bei Basedow ohne SD

    Danke Karin ,
    Die Werte sind vom 7.8 .also 14 Tage alt . Traks habe ich schon viele Jahre nicht mehr und es soll auch kein Restgewebe mehr vorhanden sein .
    Das ich Basedow habe ist bekannt dort , bin in einer Spezialsprechstunde Uniklinik - Lipidsprechstunde . Am Di habe ich Voruntersuchungen, werde es dann natürlich anspechen .
    Egal wie , ich komme wohl eh nicht drum rum .

    LG IrWa

  4. #4
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    40.154

    Standard AW: Herzkatheter bei Basedow ohne SD

    Wenn du gar kein Schilddrüsengewebe hast, dann dürfte dir jodhaltiges KM eigentlich nichts mehr ausmachen?

    Zwar ungefragt, aber doch etwas Senf zu den Werten im Profil:
    Schon recht hoch, fT4 an der Oberkante - das soll nicht so toll sein bei kardiovaskulären Problemen? Herzkrankheit? ... allerdings wissen wir ja nicht, wie deine aktuellen Werte aussehen, wie Karin schon schrieb.
    Geändert von panna (26.08.20 um 21:34 Uhr) Grund: achso, Werte doch aktuell?

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.04.19
    Beiträge
    4

    Standard AW: Herzkatheter bei Basedow ohne SD

    Danke Panna ..jepp, sind aktuell . Ich muss aber zugeben , das ich all die Jahre immer Ft4 Oberkante hatte , Ft3 eher immer niedrig ,TSH war nie supprimert.
    Ich muss da jetzt mal durch , wird schon .
    Ps ..schön , das du noch dabei bist . War lange weg ....

    LG IrWa

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    40.154

    Standard AW: Herzkatheter bei Basedow ohne SD

    Zitat Zitat von IrWa Beitrag anzeigen
    Danke Panna ..jepp, sind aktuell . Ich muss aber zugeben , das ich all die Jahre immer Ft4 Oberkante hatte ,
    Ich habe kein Problem damit, nur ist das erwiesenermaßen ungut fürs Herz ...

    https://blog.endokrinologie.net/hoch...flimmern-3941/

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    11.04.19
    Beiträge
    4

    Standard AW: Herzkatheter bei Basedow ohne SD

    Ich weiß Panna ....ich habe das auf dem Schirm gehabt , all die Jahre . Nach Zeiten des Wertehoppings usw , habe ich aufgegeben . Sämtliche Reduzierversuche , auch Thybonauslass endeten im Chaos . Beschäftige mich kaum mehr mit Werten und halte brav die Dosis . Das ganze kam ja jetzt erst durch diesen Gendefekt/Rezeptorstörung zu Tage . Statine vertrage ich nicht , PCSK Blocker auch nicht , nun kommt dann die Blutwäsche .
    Wird schon ..danke!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •