Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Petition "Kennzeichnungspflicht für jodfreie Lebensmittel" entdeckt

  1. #11
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.07.18
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    22

    Standard AW: Petition "Kennzeichnungspflicht für jodfreie Lebensmittel" entdeckt

    Zitat Zitat von Sabinchen Beitrag anzeigen
    Die gibt es bereits, ich selbst hatte vor vielen Jahren eine Petition gestartet, als es noch nicht gekennzeichnet war, ob Nahrungsmittel Jodsalz enthalten oder nur "Salz". Der Bundestag hatte sich tatsächlich damit beschäftigt, und seitdem ist Jodzusatz bzw. jodiertes Salz zu deklarieren, allerdings nur auf verpackter Ware. Das war etwa 2005 oder 2006.
    Das warst Du? Sehr gut!

    Bleibt aber weiterhin die Frage, was ist nun wirklich drin an Jod in unserer Milch, Eiern usw... Überall dort, wo es über's Tierfutter hineingelangt.

  2. #12
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    06.03.13
    Ort
    anderswo - siehe Profil
    Beiträge
    5.699

    Standard AW: Petition "Kennzeichnungspflicht für jodfreie Lebensmittel" entdeckt

    Zitat Zitat von Nouggi Beitrag anzeigen
    Das warst Du? Sehr gut!

    Bleibt aber weiterhin die Frage, was ist nun wirklich drin an Jod in unserer Milch, Eiern usw... Überall dort, wo es über's Tierfutter hineingelangt.
    Ich möchte nicht, dass jede Marktfrau, die selbst gebackenen Kuchen verkauft, und jeder Nebenerwerbslandwirt, der 50 Hühner hat, den Jodgehalt deklarieren müsste. Das würde eher den großen Konzernen nutzen, die das leichter umsetzen könnten. Es geht bei Gesetzen und Politik nicht nur darum, was man selbst gern hätte ...

    Was die Milch angeht, ist dieser Test mittlerweise frei verfügbar: https://www.test.de/Test-Milch-1590601-0/

    Ich kaufe seitdem Berchtesgadener und Bergader (nicht getestet, aber ähnliche Region). Bin aber in München.

    Schreib doch bei Bedarf die regionalen Molkereien an, ob sie freiwillig testen? Oder anrufen? Vielleicht ist das Thema gar nicht bekannt und du stößt etwas an ...
    Geändert von Irene Gronegger (01.10.20 um 23:15 Uhr)

  3. #13
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von N'olino
    Registriert seit
    08.10.08
    Beiträge
    4.337

    Standard AW: Petition "Kennzeichnungspflicht für jodfreie Lebensmittel" entdeckt

    Zitat Zitat von Sabinchen Beitrag anzeigen
    Die gibt es bereits, ich selbst hatte vor vielen Jahren eine Petition gestartet, als es noch nicht gekennzeichnet war, ob Nahrungsmittel Jodsalz enthalten oder nur "Salz". Der Bundestag hatte sich tatsächlich damit beschäftigt, und seitdem ist Jodzusatz bzw. jodiertes Salz zu deklarieren, allerdings nur auf verpackter Ware. Das war etwa 2005 oder 2006.
    ....by the way:

    http://multimedia.zdf.de/2014/03/Inf...Jod/index.html aus der Sendung Terra Express von 2014 - https://www.youtube.com/watch?v=WwPhpfd3iF4

    http://www.norbertnehring.de/Aktuelles/aktuelles.html - hier lagern noch einige Infos, ob es eine Reanimation geben wird/kann, entscheidet sich im Laufe des nächsten Jahres.

    N'olino

    PS: https://www.youtube.com/watch?v=cTSpeU5TYBM&t=23s

  4. #14
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    29.12.05
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    31.864

    Standard AW: Petition "Kennzeichnungspflicht für jodfreie Lebensmittel" entdeckt

    Ich möchte nicht, dass jede Marktfrau, die selbst gebackenen Kuchen verkauft, und jeder Nebenerwerbslandwirt, der 50 Hühner hat, den Jodgehalt deklarieren müsste.
    Ich auch nicht. Aber beim Bäcker oder Fleischer um die Ecke kann man nachfragen, welches Salz verwendet wird. In den meisten Fällen leider immer noch Jodsalz

    Bei Bioware ist oft etwas weniger Jod in Eiern bzw. Milchprodukten - aber nicht immer.
    Kleine Eier von Junghühnern vertrage ich nach wie vor schlecht - vermutlich durch zuviel Jodfutter in der Aufzucht. Das lässt meist nach, wenn die Hühner eine Weile gutes Futter bekommen haben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •