Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 48

Thema: Brauche dringend Hilfe

  1. #31
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.07.20
    Beiträge
    23

    Standard AW: Brauche dringend Hilfe

    Okay ganz lieben Dank!!!

  2. #32
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.07.20
    Beiträge
    23

    Standard AW: Brauche dringend Hilfe

    Hallo ihr lieben! Ich bräuchte nochmal einen Rat. Da es mir Kein bisschen besser geht, und die Ärzte überzeugt sind dass dasalles psychische Ursachen hat soll ich jetzt Antidepressiva nehmen. Ich habe ganz vergessen zu schreiben dass ich Citalopram Abgesetzt habe während ich schwanger war. Ich glaube, dass das mit ein Grund für die plötzliche Überdosierung sein könnte. Da ich überhaupt nicht mehr funktioniere und dringend was geschehen muss sollte ich wohl auf die Ärzte hören. Allerdings habe ich nach wie vor nicht das Gefühl das es die typische Panik Geschichte ist die ich sonst öfters mal habe. Ich möchte die Schilddrüse nicht noch mehr durcheinander bringen und hab jetzt schon öfters gehört dass Antidepressiva Einfluss darauf haben. Ich glaube, dass das mit ein Grund für die plötzliche Überdosierung sein könnte.
    Kann erst nächsten Monat wieder Blut abnehmen lassen mein Arzt stellt sich absolut quer- Die Werte sein wieder in der Norm ich habe ein psychisches Problem und keins mit der Schilddrüse. Trotzdem möchte ich eigentlich abwarten ob die Werte immer noch so an der Grenze hängen. Wenn ja was könnte ich denn dann tun? L Thyroxin weiter reduzieren?

    Neue Symptome sind schrumpelige faltige FingerKuppen wie nach dem Baden, fast schon schmerzhaft. Außerdem bin ich einfach nicht mehr von dieser Welt total- als wäre eine Sperre in meinem Kopf hinter der ich nicht vor komme um alles richtig zu sehen, spüren fühlen. Fühlt sich an wie extreme Müdigkeit ist aber irgendwie keine. Ich hasse dieses komische Gefühl in meinem Kopf Welche sich einfach nicht richtig beschreiben lässt. Kennt das jemand? Kann mich auf nichts konzentrieren.
    Geändert von Anna0053 (21.08.20 um 15:14 Uhr)

  3. #33
    Benutzer
    Registriert seit
    01.04.19
    Beiträge
    36

    Standard AW: Brauche dringend Hilfe

    Habe dir eine PN geschickt. LG

  4. #34
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.07.20
    Beiträge
    23

    Standard AW: Brauche dringend Hilfe

    Habe neue Werte:
    TSH 2,04 (0,3-4,20)
    t3 3,2 (2,0-4,4)
    t4 1,53 (0,9-1,7)

    Symptome können wohl nicht mehr von der Schilddrüse sein?!

  5. #35
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    10.03.16
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    733

    Standard AW: Brauche dringend Hilfe

    Zitat Zitat von Anna0053 Beitrag anzeigen
    Habe neue Werte:
    TSH 2,04 (0,3-4,20)
    t3 3,2 (2,0-4,4)
    t4 1,53 (0,9-1,7)

    Symptome können wohl nicht mehr von der Schilddrüse sein?!
    Mir wäre der ft4 zu hoch. Würde mir psychische Probleme machen. Hab deinen ganzen Verlauf aber nicht verfolgt und weiß nicht, ob es dir mit weniger besser ging.

    LG
    Geändert von Seidenblume15 (02.09.20 um 20:29 Uhr)

  6. #36
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.07.20
    Beiträge
    23

    Standard AW: Brauche dringend Hilfe

    Hallo ihr Lieben!
    Mir geht es nach wie vor sehr schlecht. Denke nicht das alles mit der SD zu tun hat. Habe nun aber trotzdem noch Mal eine Frage. Ich war nun bei dem Endriologen der mir wärmstens empfohlen wurde. Der meinte mein HA hätte die Dosis niemals einfach halbieren dürfen und ich würde nun Richtung UF gehen. Ich solle auf 88mg aufdosieren. Er hat mir Euthyrox verschrieben. Nach drei Tagen ging es mir wieder noch schlechter. Massive Unruhe das Gefühl meine Augen nicht zu zu bekommen, noch massiveren Tinnitus und vibrieren seltsame Grippe Gefühle die ich nicht beschreiben kann. Hab da angerufen dort sagte man mir ich solle das durchziehen die Symptome könnten nicht so schnell daher kommen. Habe nach L Thyrox gefragt da ich den Wechsel auf Euthyrox nicht verstand.

    Hier die Werte vor der Steigerung:
    TSH 2,2 (0,3-2,6)
    Ft3 2,4 (2,2-4,4)
    Ft4 1,0 (0,8-1,6)

    Mit 50mg L Thyrox am Morgen.

    Was mache ich nun? L Thyrox weiter die Euthyrox? steigern nicht steigern?

    Er habe das berechnet 88mg sei meine optimale Dosis. Ich solle vertrauen. Es ist schwierig wenn mein Körper gleich so reagiert. vielleicht auch meine Psyche. Ich weiß es einfach nicht mehr. Habe ihr ne Idee?

    LG

  7. #37
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    17.07.20
    Beiträge
    23

    Standard AW: Brauche dringend Hilfe

    Hallo! Sorry das ich so penetrant bin aber weiß keiner eine Antwort? Weiß nicht wie ich morgen weiter machen soll...

  8. #38
    Benutzer
    Registriert seit
    26.03.18
    Beiträge
    95

    Standard AW: Brauche dringend Hilfe

    Hallo Anna!



    Zitat Zitat von Anna0053 Beitrag anzeigen

    Er habe das berechnet 88mg sei meine optimale Dosis. Ich solle vertrauen.
    Das kann man so nicht sagen, da es immer ein Probieren ist.

    Du hast die 50 jetzt seit Anfang Juli genommen, richtig?

    Ich habe jetzt nicht den kompletten Überblick, aber du sagst:

    31.03 da war ich Schwanger und es ging mir gut:
    TSH : 2.3
    F3: 2.9 (2.0-2.65)
    F4: 14.6 (8.0-17.0)

    01.09.2020, nach 2 Monaten 50 µg LT?
    TSH 2,04 (0,3-4,20)
    t3 3,2 (2,0-4,4)
    t4 1,53 (0,9-1,7) > Sind das freie Werte?

    letzte Werte, von wann?
    TSH 2,2 (0,3-2,6)
    Ft3 2,4 (2,2-4,4)
    Ft4 1,0 (0,8-1,6)

    Mir fällt da in erster Linie die große Veränderung beim (f)T4 auf, wobei es ja auch andere Referenzbereiche sind. Kannst du nochmal beim Labor vom 01.09. Werte machen lassen? Was nimmst jetzt, die 50 oder die 88? Ich würde eher bei 50 bleiben, auch um aussagekräftige Werte zu bekommen.


    LG
    Geändert von Doing (09.10.20 um 10:52 Uhr)

  9. #39
    Benutzer
    Registriert seit
    26.03.18
    Beiträge
    95

    Standard AW: Brauche dringend Hilfe

    "In der Schwangerschaft lassen sich nachweisen:
    Normalfall: Infolge eines beschleunigten Schilddrüsenmetabolismus kann es zu einem nichtpathologischen Anstiegs von Trijodthyronins (T3) und Thyroxins (T4) kommen. Die Konzentration des Thyroidea-stimulierenden Hormons (TSH) ist bei Schwangeren hingegen häufig reduziert.
    Auf Grund der Tatsache, dass die Alpha-Kette von HCG identisch ist mit der Alpha-Kette von LH, FSH, und TSH, erklärt sich, das HCG eine thyreotrope Wirkung (d.h. auf den Regelkreis Hirnanhangsdrüse – Schilddrüse) hat.Es findet daher im 1. Trimenon (Schwangerschaftsdrittel) der Schwangerschaft physiologischerweise eine vermehrte Synthese von T4 statt mit der Folge, dass der endogene TSH-Spiegel etwas supprimiert (unterdrückt) wird. Diese Schilddrüsenfunktion normalisiert sich spätestens im zweiten Trimenon."

    http://www.gesundheits-lexikon.com/S...sorge/TSH.html

  10. #40
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    40.143

    Standard AW: Brauche dringend Hilfe

    @Anna:
    Ich habe dich im Juli schon gebeten, dass du bitte bei jeder Wertekonstellation die Dosis direkt beim Datum angeben sollst, zusammen (auch direkt dort ) mit der genauen Angabe, seit wann jene Dosis genommen wurde (und eigentlich auch, ob die Kontrolle ohne LT davor gemacht wurde):
    Zitat Zitat von panna Beitrag anzeigen
    Und sei so nett schreibe die wenigen Daten, die du hast (Werte mit Dosis und seit wann diese Dosis genommen) ins Profil, damit man nicht den Text durchforsten muss.
    "Habe neue Werte" im Beitrag #34: Sie stehen nicht im Profil, Datum, Dosis, wie lange Dosis genommen ... fehlen.

    Steigerung, Beitrag #36: steht nicht im Profil und Datum unbekannt.

    Wenn du uns die Sache so mühsam machst, kannst du dich nicht wundern, dass Antworten ausbleiben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •