Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: TSH: Wie lange bis er anzeigt?

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    02.08.19
    Ort
    Bergheim bei Köln
    Beiträge
    173

    Standard TSH: Wie lange bis er anzeigt?

    Hallo an alle.

    Hatte unklare Diagnose, TSH von knapp 9 und nen sehr überzeugten Hausarzt. Wurde zuerst auf 75µg LT, dann 88 eingestellt.

    (Dann eigenmächtig auf 112, dann 125. Kurzfristig super)

    Nachdem der neue Arzt mit TSH von 1,0 (112µg) supi zufrieden war, ich aber gesagt habe: "Ich merke davon leider gar nix", hab ich das LT Anfang Mai komplett abgesetzt.

    Nach 6Wo. lag TSH bei 2,4. Freies Labor, hat 15€ gekostet. Selen und Zink im Mangel kam noch heraus.

    Wie träge kann TSH individuell sein? Hab hier Berichte gehört, nach 3-5 Tagen ohne LT ging TSH schon über 5.
    Bei anderen dauert es Wochen bis TSH steigt

    Grüße Markus

  2. #2
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    23.11.11
    Ort
    Internet- Email
    Beiträge
    12.805

    Standard AW: TSH: Wie lange bis er anzeigt?

    Zitat Zitat von Alli-positiv Beitrag anzeigen
    Hallo an alle.

    Hatte unklare Diagnose, TSH von knapp 9 und nen sehr überzeugten Hausarzt. Wurde zuerst auf 75µg LT, dann 88 eingestellt.

    (Dann eigenmächtig auf 112, dann 125. Kurzfristig super)

    Nachdem der neue Arzt mit TSH von 1,0 (112µg) supi zufrieden war, ich aber gesagt habe: "Ich merke davon leider gar nix", hab ich das LT Anfang Mai komplett abgesetzt.

    Nach 6Wo. lag TSH bei 2,4. Freies Labor, hat 15€ gekostet. Selen und Zink im Mangel kam noch heraus.

    Wie träge kann TSH individuell sein? Hab hier Berichte gehört, nach 3-5 Tagen ohne LT ging TSH schon über 5.
    Bei anderen dauert es Wochen bis TSH steigt

    Grüße Markus
    Bei mir dauerte es 4 Wochen ohne LT bis das TSH auf 4+ gesteigert ist.

  3. #3
    Moderator
    Registriert seit
    21.03.06
    Beiträge
    2.755

    Standard AW: TSH: Wie lange bis er anzeigt?

    Vor der Szintigrafie musste ich 14 Tage absetzen, da lag der TSH bei 40.
    Es scheint doch sehr individuell zu sein.

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    02.08.19
    Ort
    Bergheim bei Köln
    Beiträge
    173

    Standard AW: TSH: Wie lange bis er anzeigt?

    Update: Wie es ausschaut, scheint mein TSH-Wert konstant bei 2,2-2,4 zu liegen.

    Ergebnis Blutuntersuchung vom 28.07.2020 (mit 0mcg L-Thxroxin):

    TSH 2,23 mU/L (Ref.: 0,55-4,5)
    fT3 4,0 ng/L (Ref.: 2,0-4,20)
    fT4 1,3 ng/L (Ref.: 0,8-1,7)

    Jetzt 3 Monate ohne LT.

  5. #5
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    08.11.16
    Beiträge
    1.584

    Standard AW: TSH: Wie lange bis er anzeigt?

    Zitat Zitat von Alli-positiv Beitrag anzeigen
    Update: Wie es ausschaut, scheint mein TSH-Wert konstant bei 2,2-2,4 zu liegen.

    Ergebnis Blutuntersuchung vom 28.07.2020 (mit 0mcg L-Thxroxin):

    TSH 2,23 mU/L (Ref.: 0,55-4,5)
    fT3 4,0 ng/L (Ref.: 2,0-4,20)
    fT4 1,3 ng/L (Ref.: 0,8-1,7)

    Jetzt 3 Monate ohne LT.
    Wozu brauchst Du unbedingt TSH ? Die Werte können auch falsch sein. So lange bis Du ft3 4,0 ng/L hast, bist Du sehr gut versorgt. Wichtig ist nur, dass Dein Befinden auch stimmt. Die Blutwerte finde ich sehr gut.

    LG
    Peter

  6. #6
    Benutzer mit vielen Beiträgen Avatar von panna
    Registriert seit
    11.07.06
    Beiträge
    39.664

    Standard AW: TSH: Wie lange bis er anzeigt?

    Zitat Zitat von Peter. Beitrag anzeigen
    Wozu brauchst Du unbedingt TSH
    Das kann man in der Literatur ganz prima nachlesen.

    Zitat Zitat von Peter. Beitrag anzeigen
    ? Die Werte können auch falsch sein. r
    Wenn eine wichtige und konkret vorliegende Ursache dafür vorliegt, sonst nicht.

  7. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    02.08.19
    Ort
    Bergheim bei Köln
    Beiträge
    173

    Standard AW: TSH: Wie lange bis er anzeigt?

    Naa, ich bin froh, dass sich der TSH Wert dort eingependelt hat. (Und nicht weiter gestiegen ist)

    Warum fT3 an der oberen Grenze kratzt?! Keine Ahnung. Aspirin war jedenfalls nicht im Spiel.
    (Meine "Wohlfühlwerte 2019" unter 125LT nach 2Wo siehe Profil, da war fT3 auch stark im oberen Drittel)

    Befinden bessert sich. Meine Müdigkeit nach dem Frühstück ist spürbar weniger geworden.

    Demnächst Termin im Schlaflabor. Eventuell brauche ich eine CPAP Maske.

  8. #8
    Benutzer mit vielen Beiträgen
    Registriert seit
    25.04.12
    Ort
    Ein Forum lebt von der öffentlichen Diskussion! Daher PN's nur für Privates!
    Beiträge
    15.296

    Standard AW: TSH: Wie lange bis er anzeigt?

    Das wird dann wohl dein persönlicher fT3-Wert sein. Der Körper selbst versucht so lange wie möglich den fT3 auf dem gleichbleibenden Niveau zu halten. das klappt allerdings nur wenn genug fT4 da ist.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •